Ingolstadt 04 – Schalke 04 02.04.2016, Bundesliga

Ingolstadt 04 – Schalke 04 / Bundesliga – In diesem Duell sind Punkte für die Gäste wichtiger, denn sie besetzen die vierte Tabellenposition und das Ziel ist, diese Tabellenposition auch zu verteidigen oder eventuell auf die dritte Tabellenposition aufzusteigen. Ingolstadt befindet sich in der Tabellenmitte und das einzige Ziel dieses Teams ist der Klassenerhalt und zurzeit sind sie auf guten Wege, dies auch zu schaffen, obwohl sie sich nicht zu viel entspannen dürfen, denn sie haben nur sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Die Gastgeber weisen eine ziemlich schlechte Spielform vor und verbuchten schon seit fünf Runden keinen Sieg, fuhren dafür allerdings vier Remis ein. Andererseits musste Schalke in den letzten fünf Runden nur eine Niederlage einstecken. Im ersten Saisonteil endete das gemeinsame Duell dieser zwei Teams in Gelsenkirchen 1:1, was zugleich ihr einziges gemeinsames Duell bis jetzt war. Beginn: 02.04.2016 – 15:30 MEZ

Ingolstadt 04

Die heutigen Gastgeber halten alle eingefahrenen Remis noch am Leben, denn einen Sieg verbuchten sie schon seit Ende Februar nicht, als sie Werder geschlagen haben. Danach fuhren sie vier Remis in Folge ein, wonach sie in der letzten Runde von Hertha in Berlin geschlagen wurden. Sie sind nicht eins der gefährdetsten Teams, wenn es um den Klassenerhalt geht, aber ganz ungefährdet sind sie auch wieder nicht und es wäre ganz passend für die heutigen Gastgeber, würden sie in diesem Duell drei Punkte holen. Zuhause spielen sie besser, wobei ein großes Problem dieses Teams die Ineffizienz ist und diesbezüglich sind sie das zweite schlechteste Team in der Liga, neben dem Tabellenschlusslicht Hannover.

Interessant ist, dass Ingolstadt auch neben einer solchen Statistik wenigstens einen Treffer in den letzten sechs Duellen erzielt hat und vor zwei Runden ein 3:3-Heimremis gegen Stuttgart eingefahren hat. Nach diesem Duell nahm Trainer Hasenhüttl zwei Auswechslungen vor und es fehlte Innenverteidiger B. Hübner wegen Karten, wobei P. Gros ins Mittelfeld zurückgekehrt ist. Jetzt kehrt auch Hübner wieder zurück, wobei auch Morales in der Aufstellung vorzufinden sein sollte, während Stürmer Lezcano auf der Ersatzbank bleiben wird, da er von seinem Engagement in seiner Nationalmannschaft Paraguay erschöpft ist.

Voraussichtliche Aufstellung Ingolstadt: Özcan – Da Costa, M.Matip, B.Hübner, Ro.Bauer – Roger – Morales, P.Gros – Mo.Hartmann, Hinterseer, Leckie

Schalke 04

Schalke kämpft auch weiterhin um den Einzug in die Champions League und dieses Duell ist sehr wichtig für dieses Team, da die Punkteunterschiede sehr gering sind und dieses Team nach dieser Runde sogar unter diejenige Tabellenpositionen absteigen kann, die in die Europaliga führen. Schalke tat die Pause gut, obwohl viele Spieler in ihren Nationalmannschaften gespielt haben. Einige Spieler haben sich allerdings von ihren Verletzungen erholt und jetzt ist diesbezüglich die Situation für Trainer Breitenreiter besser. Den Königsblauen standen kürzlich zwei schwierige Duelle vor und sie wurden in Berlin von Hertha geschlagen, wonach sie in der letzten Runde einen 2:1-Heimsieg gegen Borussia M’gladbach verbucht haben.

In diesem Duell hatten sie mit vielen Problemen zu kämpfen und sie haben sich den Sieg gar nicht verdient, denn ihr Gegner war viel besser und die Königsblauen rettete Torhüter Fährmann. Trainer Breitenreiter nahm nach der Niederlage in Berlin viele Änderungen in der Aufstellung vor, weswegen sie vielleicht eine schlechtere Partie abgeliefert haben. Auf die Ersatzbank wurden Aogo, Geis und Huntelaar verbannt, die jetzt allerdings von der ersten Minute an auflaufen sollten. Auch Belhanda sollte in der Startaufstellung vorzufinden sein, während J. Caicara nach abgelaufener Sperre wieder außen rechts auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – J.Caicara, J.Matip, Neustädter, Aogo – Geis, Goretzka – L.Sane, M.Meyer, Belhanda – Huntelaar

Ingolstadt 04 – Schalke 04 TIPP

Ingolstadt befindet sich in der Tabellenmitte, verbucht aber ganz schwer Siege und zwar holte dieses Team schon seit langer Zeit keinen Sieg. Diese Serie werden sie wirklich schwer gegen die Königsblauen stoppen können, denn es handelt sich hierbei um einen guten Gegner, der Punkte nötig hat, so dass wir der Meinung sind, dass Schalke diesmal nicht geschlagen werden sollte.

Tipp: Asian Handicap 0 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€