Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg 12.09.2015, Bundesliga

Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg / Bundesliga – Dieses Spiel ist aus mehreren Gründen sehr interessant. Ingolstadt hat als Aufsteiger einen sehr guten Start abgelegt und dabei zwei Siege geholt sowie eine Niederlage kassiert. Wolfsburg hat zweimal gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Das hat man aber auch erwartet und viel interessanter sind die Veränderungen des Spielerkaders von Wolfsburg. Ingolstadt dagegen hat nach dem guten Start natürlich nichts verändert. Die einzige Niederlage hat Ingolstadt zu Hause kassiert und beide Siege auswärts geholt. Wolfsburg dagegen hat das einzige Remis auswärts geholt. Diese Teams sind bis jetzt nur einmal aufeinandergetroffen, und zwar im Rahmen des Pokals 2013, als Wolfsburg zu Hause 2:1 gewonnen hat. Beginn: 12.09.2015 – 15:30 MEZ

Ingolstadt 04

Ingolstadt hat einen sehr ungewöhnlichen Saisonstart gehabt. Es handelt sich ja um einen neuen Erstligisten, von dem ja erwartet wird zu Hause besser zu sein. Aber Ingolstadt hat bis jetzt beide Auswärtsspiele jeweils 1:0 gewonnen. Die heutigen Gastgeber haben also kein Gegentor kassiert und auch taktisch gesehen sehr reif gespielt. Die Torbilanz ist negativ, da sie zu Hause gegen Borussia Dortmund klar verloren haben. Alle vier Gegentore haben sie aber auch in der zweiten Halbzeit kassiert. Dieses Mal werden die Spieler von Ingolstadt sicher besonders motiviert sein, und zwar sowohl wegen des Gegners als auch, weil sie in der letzten Runde Augsburg bezwungen haben.

Sie haben sowohl in Mainz als auch in Augsburg mit der gleichen Spieltaktik gewonnen, während sie auch die Tore fast zur gleichen Zeit erzielt haben. Der Held beider Siege war auch Mittelfeldspieler Roger. Es gab also bis jetzt in keinem Spiel von Ingolstadt Tore in der ersten Halbzeit. Was den Spielerkader angeht, verändert Trainer Hasenhuttl selten etwas und bis jetzt hat er nur mit den Torwärtern rumexperimentiert. Jetzt sollte Ozcan vor dem Tor stehen, während Morals und Leckie Verpflichtungen mit dem Nationalteam hatten und deswegen jetzt vielleicht erschöpft sind.

Voraussichtliche Aufstellung Ingolstadt: Ozcan – Levels, Matip, B.Hubner, Suttner – P.Gros, Roger, Morales, Mo.Hartmann – Hinterseer, Leckie

VfL Wolfsburg

Wolfsburg ist zu einer undurchschaubaren Mannschaft geworden, denn kurz vor dem Ende der Transferzeit wurde das Team deutlich verändert. Jetzt warten alle ungeduldig darauf, wie die Wölfe ihr nächstes Spiel ablegen werden. Der Saisonstart war nicht gerade beeindruckend, aber sie haben ja den Superpokal gewonnen und haben im Rahmen der Meisterschaft zwei Heimsiege sowie ein Auswärtsremis in Köln geholt. Die beste Partie legten sie in der letzten Runde ab, als sie Schalke 3:0 bezwungen haben. Bereits in diesem Spiel haben de Bruyne und Perisic nicht mitgespielt, die später dann auch verkauft wurden.

Auch Mittelfeldspieler Hunt ist weg, während Mittelfeldspieler Draxler von Schalke geholt wurde und in die Abwehr ist Dante von Bayern gekommen. Beide erwähnten Spieler sollten dieses heutige Spiel starten, während es eine gute Nachricht ist, dass sich Torwart Benaglio erholt hat und jetzt zurückkommen wird. Vierinho ist verletzt und für diesen Auftritt fraglich, also kommt Trasch nach rechts außen.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg:  Benaglio – Trasch, Naldo, Dante, Rodriguez – Arnold, Luiz Gustavo – Draxler, D.Caligiuri, M.Kruse – Dost

Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg TIPP

Die Spieler von Ingolstadt sind offensichtlich sehr selbstsicher und werden in diesem Spiel den ersten Heimsieg anpeilen oder zumindest einen Heimtreffer, den sie gegen Borussia nicht erzielen konnten. Was Wolfsburg angeht, ist es schwer zu sagen, wie das Ganze nach den vielen Veränderungen aussehen wird und deswegen tippen wir auf ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€