Karlsruher SC – Union Berlin 03.08.2014

Karlsruher SC – Union Berlin – Beide Mannschaften waren in der letzten Saison stabile Zweitligisten, wobei KSC die Saison in der oberen Tabellenhälfte beendet hat und zwar auf dem fünften Platz, aber mit einem deutlichen Punkteunterschied auf die Aufstiegstabellenplätze. Union Berlin beendete die letzte Saison genau in der Tabellenmitte. Die Berliner hatten eine sehr ausgeglichene Bilanz was die erzielten Siege, Remis und Niederlagen angeht sowie Tordifferenz. Sie hatten sechs Punkte weniger auf dem Konto als KSC. Nach dem geschätzten Wert werden diese beiden Vereine auch in dieser Saison irgendwo in der Tabellenmitte verweilen. In den direkten Duellen war Karlsruher viel erfolgreicher und in 14 Aufeinandertreffen hat er genau die Hälfte der Spiele zu eigenen Gunsten entschieden, während Union Berlin nur zwei Mal gefeiert hat. In der letzten Saison hat KSC einen 3:2-Heimsieg geholt, während in Berlin ein torloses Remis gespielt wurde. Beginn: 03.08.2014 – 15:30 MEZ

Karlsruher SC

Die Gastgeber aus Karlsruhe können mit der Leistung  aus der letzten Saison und ihrer Platzierung auf dem fünften Tabellenplatz sehr zufrieden sein, zumal das ihre Comeback-Saison in der 2. Bundesliga gewesen ist. Vor dem Abstieg haben sie ständig ums Überleben gekämpft und endlich haben sie es zum Besseren verändert, was ermutigend vor dem Beginn dieser Saison ist. In der letzten Saison haben sie sehr viele Remis gespielt, vor allem zuhause, wo sie nur zwei Niederlagen kassierten.

Zu einem Zeitpunkt haben sie sogar gehofft, dass sie am Kampf um den Aufstieg teilnehmen können, aber es wurde bald klar, dass dies noch ein zu großer Bissen für sie ist. Sie haben Trainer Kauczinski nicht gewechselt, aber dafür wurden Änderungen im Spielerkader vorgenommen. Die Abgänge sind fast unwichtig, weil niemand von den wichtigen Spielern weg ist. Auch die Ankünfte waren nicht spektakulär, nur der japanische Offensivmittelfeldspieler Yamada ist eine nennenswerte Verstärkung. Er wird gleich in der Startelf erwartet. Es ist auch wichtig, dass sie keine größeren Probleme mit den Verletzungen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Karlsruher: Orlishausen – Traut, Gulde, Mauersberger, Kempe – Peitz – Torres, Yabo, G.Krebs, Yamada – Hennings

Union Berlin

Union Berlin beendete die letzte Saison auf dem neunten Tabellenplatz. Das Gesamtbild machten die Berliner im Saisonfinish kaputt als sie den Klassenerhalt sicher hatten. Sie entspannten total und daraus resultierte eine Serie von sechs sieglosen Spielen (4 Niederlagen und 2 Remis). Noch schlimmer klingt die Angabe, dass sie in den letzten 12 Runden nur einmal triumphiert haben.

In dieser Saison würden sie sicherlich nichts dagegen haben, wenn sie wieder in der Tabellenmitte verweilen würden, weil einige wichtige Spieler den Verein verlassen haben. Die beiden Außenspieler Pfertzel und Kohlmann, Stürmer Terodde sowie Ersatztorwart Glinker haben nämlich den Verein verlassen. Die größte Verstärkung ist jedenfalls der rechte Außenspieler Trimmerl (Rapid Wien) und er kommt gleich in die Startbesatzung, während Verteidiger Leistner und Stürmer Nebihi auf ihre Chance warten müssen. Das Problem in dieser ersten Runde wird ihnen die Verletzung des defensiven Mittelfeldspieler Parensen darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung Union Berlin: Haas – Puncec, Eggimann, Schonheim – Kreilach, Kohler – Trimmel, Ozbek, Dausch – Mattuschka, Skrzybski

Karlsruher SC – Union Berlin TIPP

In der letzten Saison war KSC ein besserer Rivale und eine ähnliche Situation erwarten wir auch in dieser Saison. Insbesondere gilt das für dieses Spiel, in dem KSC der Gastgeber ist, weil Union Berlin schwach in der Ferne ist und außerdem blieb er ohne einige wichtige Spieler.

Tipp: Sieg Karlsruhe

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Es wird nicht überraschend sein, wenn dieses Spiel torreich wird. Auch in der letzten Saison haben diese beiden Teams eine toreffiziente Partie abgeliefert und außerdem ist die Saison erst begonnen, weshalb sie etwas entspannter spielen können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!