Mainz 05 – Bayer Leverkusen 11.04.2015, Bundesliga

Mainz 05 – Bayer Leverkusen / Bundesliga – Die Gastgeber sind in der unteren Tabellenhälfte und haben den Klassenerhalt immer noch nicht sicher geschafft, während aber die Lage nicht ganz so kritisch ist. Bayer kämpft um die CL-Teilnahme, während die EL-Teilnahme bereits sicher in der Tasche ist. Beide Teams haben in den letzten vier Runden nicht verloren. Nur die Bundesliga betrachtend ist die Serie von Bayer länger, während er aber aus der Champions League und dem Pokalwettbewerb ausgeschieden ist. Das Hinspiel in Leverkusen endete ohne Tore und in der letzten Saison hat Bayer in Mainz einen klaren Sieg geholt. Beginn: 11.04.2015 – 15:30 MEZ

Mainz 05

Mainz hat vier Spiele in Folge nicht verloren und das reichte auch aus, um sechs Punkte Vorsprung auf die gefährliche Zone zu haben. Die Mainzer haben dabei dreimal unentschieden gespielt und nur einmal auswärts bei Augsburg gewonnen. Gegen M´gladbach und Wolfsburg haben sie zu Hause unentschieden gespielt. Das ist auch nicht schlecht und kurz vor diesem heutigen Spiel gegen Bayer richtig ermutigend. In der letzten Runde haben die Mainzer in Bremen auch unentschieden gespielt. Sie sind also mit 13 Remis auf dem Konto Rekordhalter.

Das Abwehrspiel haben sie auch etwas verbessert und haben in den letzten drei Runden nur ein Gegentor kassiert. In der letzten Runde ging das Spiel gegen Werder torlose aus, wobei Mainz aber mehrere Torchancen hatte. Trainer Schmidt verändert die Startelf in letzter Zeit fast gar nicht und da die Ergebnisse immer besser sind, ist das auch logisch so. Jetzt wird er aber gezwungenermaßen etwas verändern müssen, da Innenverteidiger Bungert verletzt ist und Noveski reinrutschen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Brosinski, Noveski, Bell, Park – Geis, Baumgartlinger – de Blasis, Malli, Koo – Okazaki

Bayer Leverkusen

Bayer ist im CL-Achtelfinale ausgeschieden, was natürlich enttäuschend für die Mannschaft war. Aber danach sind die Leverkusener nach einem ähnlichen Szenario auch aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Am Mittwoch haben sie Bayern empfangen und haben natürlich gehofft diesen großen Rivalen eliminieren zu können, besonders da sie den Heimvorteil hatten. Damit es noch schwieriger wird, waren sie der bessere Rivale und hätten gewinnen sollen. Aber es gab keine Tore und genau wie das CL-Spiel gegen Atletico, musste auch dieses Pokalduell durch das Elfmeterschießen entschieden werden. Wieder hatte der Gegner mehr Glück und Bayer schied aus.

Die heutigen Gäste haben aber davor zwei sehr gute Meisterschaftsspiele abgelegt. Dabei hat Trainer Schmidt nur zwei Veränderungen in der Abwehr vorgenommen, und zwar sind Hilbert sowie Spahic reingerutscht. Jetzt sind die Spieler sicher etwas angeschlagen und auch erschöpft, also sollte es zu bestimmten Veränderungen kommen. Fraglich ist nur, auf welchen Positionen das passieren wird, da Innenverteidiger K. Papadopoulos kartenbedingt nicht dabei ist und vielleicht wird Jedvaj wieder rechts außen agieren, Calhanoglu im Mittelfeld und Drmic kommt vielleicht an die Angriffsspitze.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Jedvaj, Toprak, Spahic, Wendell – L.Bender, Rolfes – Bellarabi, Castro, Calhanoglu – Kiesling(Drmic)

Mainz 05 – Bayer Leverkusen TIPP

Beide Teams spielen in letzter Zeit sehr gut und sind für ihre sehr standfeste Abwehr bekannt. Aber dieses heutige Spiel sollte doch offensiver verlaufen. Wir erwarten, dass Mainz zu Hause nicht besonders defensiv agiert und auch Bayer sollte sich etwas mehr auf die Angriffsspieler verlassen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€