Mainz 05 – Bayer Leverkusen 28.02.2016, Bundesliga

Mainz 05 – Bayer Leverkusen / Bundesliga – Es ist eines der interessanteren Spiele dieser Runde. Mainz ist nämlich auf dem siebten Tabellenplatz und Bayern auf dem vierten Platz, während der Unterschied nur zwei Punkte beträgt. Die Gegner kämpfen um die internationalen Tabellenplätze und haben bis jetzt jeweils zehn Siege geholt. In letzter Zeit spielen beide Teams unbeständig, während Bayer auch in der Europaliga mitspielt und dort ins Achtelfinale eingezogen ist. In der letzten Runde haben beide Rivalen knappe Niederlagen kassiert. Dabei wurde Bayer zu Hause bezwungen und Mainz auswärts. In der Hinrunde hat Bayer zu Hause gegen Mainz 1:0 gewonnen, während er auch die letzten zwei Auswärtsspiele in Mainz gewinnen konnte. Beginn: 28.02.2016 – 17:30 MEZ

Mainz 05

Mainz liefert in dieser Saison entweder schlechte oder gute Ergebnisserien. Die Mannschaft hatte nämlich eine Serie von drei Runden ohne Sieg, während sie danach drei Triumphe in Folge holte und in der letzten Runde verloren die Mainzer unerwartet beim Schlusslicht Hoffenheim. Sie lagen in diesem Spiel in Führung, konnten es aber nicht aushalten und konnten nach drei kassierten Gegentoren bis zum Ende zwei Treffer erzielen.

Vor zwei Runden haben sie Schalke zu Hause geschlagen, wodurch die Spieler an Selbstvertrauen gewonnen haben und damit ist es wirklich schade, dass sie diese positive Serie nicht fortsetzen konnten. Sie waren bei Hoffenheim auch angeschlagen, da der rechte Außenspieler Donati kartenbedingt nicht mitspielen konnte und Innenverteidiger Bell hat sich verletzt. Der Rest des Teams war gleich geblieben, aber Stürmer Muto sowie Mittelfeldspieler Soto und der linke Außenspieler Bengtsson sind schon länger nicht dabei. Donati kommt jetzt nach rechts außen zurück und auf die Position des Innenverteidigers sollte anstatt Hack der viel erfahrenere Bungert kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Donati, Balogun, Bungert, Bussmann – Baumgartlinger, Latza – Clemens, Malli, Jairo – Cordoba

Bayer Leverkusen

Bayer spielt immer noch auf zwei Fronten und hat am Donnerstag das Rückspiel gegen Sporting erfolgreich absolviert. Bereits nach dem Hinspiel war aber klar, dass die Leverkusener ins Achtelfinale einziehen werden, da sie in Lissabon 1:0 gewannen. Zu Hause haben sie die Arbeit routinemäßig abgelegt, obwohl Sporting in der Halbzeit etwas gedroht hat. Es stand nämlich 1:1. Am Ende war es 3:1 für die Apotheker, die sich jetzt auf die Bundesliga konzentrieren müssen, um dort zu versuchen, die dritte Tabellenposition zu erreichen. Letzten Sonntag verloren sie nämlich zu Hause gegen Borussia Dortmund.

Sie waren auch nicht der schlechtere Rivale und hätten eigentlich zumindest ein Remis verdient, aber sie konnten kein Tor erzielen. Auch die Rückkehr von Chicharito hat nicht geholfen, aber die Pause hat auch deutlich ihre Spuren hinterlassen. In der Halbzeit des Spiels gegen Dortmund haben sich Innenverteidiger Toprak und Mittelfeldspieler Kampl verletzt, weswegen Trainer Schmidt zu Auswechselungen gezwungen war. Schmidt ist übrigens wegen seines ungezähmten Verhaltens in diesem Spiel bestraft und kann seine Mannschaft jetzt nicht anführen. Gegen Sporting haben Toprak und Kampl nicht mitgespielt, da sie verletzt sind, während sich L. Bender erholt hat und jetzt reinrutschen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Jedvaj,Tah, K.Papadopoulos, Wendell – Kramer, L.Bender – Bellarabi, Brandt – Chicharito, Kiesling

Mainz 05 – Bayer Leverkusen TIPP

Wir erwarten hier ein offenes Spiel ohne viel Spieltaktik. Mainz ist zu Hause sehr unangenehm und wird sicher einen Sieg anpeilen, während Bayer zurzeit gut gelaunt ist und wird sicher gewinnen wollen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€