Mainz 05 – Bayern München 22.03.2014

Mainz 05 – Bayern München – Dies hier ist das Spitzenspiel dieser Runde auch wenn es sich in dieser Wettbewerbsphase unwahrscheinlich anhört. Mainz brilliert aber und befindet sich auf dem fünften Tabellenplatz, mit einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. Wenn man auf der anderen Seite dann Bayern hat, bekommt man das interessanteste Spiel dieser Runde. Es ist aber auch klar, dass das Team aus München in der absoluten Favoritenrolle ist. Mainz hat interessanterweise eine negative Tordifferenz, obwohl die Mannschaft hervorragend platziert ist und in letzter Zeit etwas besser auswärts spielt. Was Bayern angeht, kann man nichts Neues sagen außer dass die Mannschaft in der letzten Runde den Gegner nicht auseinandernehmen konnte. Was die gemeinsamen Duelle angeht, ist es klar, dass Bayern viel besser ist und hat auch im Hinspiel 4:1 gewonnen, wobei aber Mainz in der Halbzeit die Führung hatte. Beginn: 22.03.2014 – 15:30 MEZ

Mainz 05

Die Mainzer haben durch die tollen Partien am Anfang der Rückrunde ihre Position in der oberen Tabellenhälfte gesichert und haben sich danach maximal entspannt. Jetzt stehen sie gar nicht mehr unter Druck und spielen für ihre Fans. Was noch wichtiger ist, sie geben nicht auf, auch wenn es eine anscheinend ausweglose Situation ist. Dank dieser Tatsache haben sie den ganzen Druck auswärts gegen Schalke ausgehalten und 0:0 gespielt. Danach haben sie gegen Leverkusen kein Gegentor kassiert und haben auch sogar gewonnen, während sie in der vorletzten Runde gegen Hertha einen Punkt erzielen konnten und zwar nachdem sie im Rückstand waren.

In der letzten Runde haben sie auswärts bei Hoffenheim gespielt und sind 0:2 im Rückstand gewesen, wobei die Gastgeber auch noch einen Elfmeter versiebt haben. Im zweiten Teil der zweiten Halbzeit wurden N. Müller und Saller eingewechselt. Sie haben vier Tore erzielt. Die Stürmer Okazaki und Choupo-Moting sind hervorragend gewesen. Aber Torwart Karius ist doch der entscheidende Spieler gewesen. Die einzige Veränderung wird jetzt N. Müller anstatt Koo sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz:  Karius – Pospech, Bell, Noveski, Junior Diaz – Geis, Park – N.Muller, Moritz, Choupo-Moting – Okazaki

Bayern München

Bayern hat am letzten Samstag den 17. Bundesligasieg in Folge in dieser Saison geholt und eigentlich hat die Mannschaft den Titel bereits in der Tasche. Es kann also sein, dass die Bayern bereits im Mainz mit der Feier beginnen und das wird wahrscheinlich auch ihr größtes Motiv in diesem Spiel sein. Sie würden aber auch ihre Siegesserie weiter fortsetzen. Angesichts des Punkteunterschieds haben sie den Titel eigentlich schon seit langem sicher gewonnen und die Bayern spielen eigentlich nur für die Fans. In der letzten Runde konnten sie den Gegner überraschenderweise nicht ganz auseinandernehmen bzw. hat Bayer in München eine gute Gegenwehr geboten. Das hat man ja von diesem Team auch erwartet, da es bis vor kurzem CL-Teilnehmer gewesen ist. Der Sieg von Bayern war nicht fraglich, aber die Gastgeber haben in der Nachspielzeit ein Gegentor kassiert und es endete 2:1.

Mittelfeldspieler Schweinsteiger hat eine tolle Partie abgelegt und hat zuerst eine Vorlage für Mandzukic geliefert und danach hat er auch selber einen Treffer aus dem Standard erzielt. Trainer Guardiola verändert auch weiterhin ständig etwas in der Mannschaft und somit haben dieses Mal Lahm, Dante, Alaba, Alcantara und Ribery eine Pause eingelegt und jetzt sollten alle wieder auflaufen, während andere Spieler ausruhen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Javi Martinez, Dante, Alaba – Schweinsteiger, Alcantara – T.Muller, T.Kroos, Ribery – Mandžukić

Mainz 05 – Bayern München TIPP

Mainz ist in Fahrt gekommen und wir glauben, dass er auch gegen Bayern einen Treffer erzielen kann. Unter diesen Umständen wird das Spiel dann sehr punkteeffizient sein.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,76 bei 10bet (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)