Mainz 05 – Borussia Dortmund 20.09.2014

Mainz 05 – Borussia Dortmund – Obwohl Mainz noch keine Niederlage kassiert hat und Borussia einmal verloren hat, sind die Gäste besser platziert und haben einen Punkt mehr als der Gastgeber. In der letzten Runde haben beide Gegner jeweils 3:1 gewonnen. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat die Hälfte davon bis jetzt Borussia gewonnen, während Mainz zwei Siege geholt hat. In den letzten drei Saisons hat Borussia gegen Mainz sowohl zuhause als auch auswärts gewonnen. Das letzte Mal gewann Mainz im Jahr 2010. Beginn: 20.09.2014 – 18:30 MEZ

Mainz 05

Die Mainzer können mit den ersten drei Runden zufrieden sein, da sie nämlich keine Niederlage kassiert haben. Sie haben zweimal unentschieden gespielt und nur einmal gewonnen, aber wichtig ist, dass sie nicht verloren haben. Sie flogen aus dem Pokalwettbewerb nach einem Remis und dem Elfmeterschießen aus. Den ersten Sieg holten sie in der letzten Runde in Berlin gegen Hertha, als es 3:1 war.

Die Mainzer waren bis zu diesem führenden Tor in einer untergeordneten Rolle und erst als sie die Führung holen konnten, haben sie besser gespielt. Der Held war wiedermal Stürmer Okazaki, der zwei Tore erzielt hat. Ein Tor hat Neuzugang Allagui erzielt. Er und Hofmann haben anstatt Moritz und Malli gespielt. Jetzt sollte Malli anstatt Koo in die Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz:  Karius – Brosinski, Bungert, Bell, Junior Diaz – Geis, Baumgartlinger – Allagui, Malli, Hofmann – Okazaki

Borussia Dortmund

Borussia wurde in der ersten Runde bezwungen, ist aber danach in Fahrt gekommen und hat drei Siege in Folge geholt. In diesen Spielen hat die Mannschaft auch eine beneidenswerte Toreffizienz bewiesen. Darüber hinaus spielen die Dortmunder immer besser. Sie haben zuerst gegen Augsburg drei Tore erzielt und zwei Gegentore kassiert. Danach haben sie gegen Freiburg 3:1 gewonnen, wobei sie das Gegentor in der Spielschlussphase kassiert haben. Ihre beste Partie legten sie dann am Dienstag im Rahmen der Champions League ab, als sie Arsenal 2:0 bezwungen haben. Borussia hat darüber hinaus auch Probleme mit den Verletzungen. Aus diesem Grund fehlen Hummels und Reus, während gegen Arsenal auch Piszczek nicht mitgespielt hat und Blaszczykowski, Gundogan, Kehl und Sahin sind schon länger nicht dabei.

Bender und Schmelzer sind wieder dabei und Trainer Klopp konnte gegen Arsenal etwas leichter die Startelf zusammenstellen. Auf dem Spielfeld hat alles wie immer toll funktioniert. Stürmer Immobile zeigt endlich was er kann und hat zusammen mit Aubameyang Arsenal bezwungen. In diesem Spiel gegen Mainz wird Klopp die Abwehrreihe wahrscheinlich nicht verändern. Durm kommt nach rechts außen, während im Mittelfeld Jojic spielen sollte, da Kehl verletzt ist. Vielleicht wird auch Mkhitaryan eine Ruhepause bekommen, anstatt dem dann Kagawa spielen würde. Es kann auch sein, dass Ramos anstatt Immobile reinrutscht, damit dieser sich ausruhen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Durm, Subotić, Sokratis, Schmelzer – S.Bender, Jojić – Groskreutz, Kagawa, Aubameyang – Immobile(Ramos)

Mainz 05 – Borussia Dortmund TIPP

Mainz spielt nicht schlecht aber Borussia ist besser und wie immer erwarten wir in Mainz auch dieses Mal einen Sieg von Borussia. Die Probleme mit den Verletzungen haben auf das Spiel der Gäste offensichtlich keine Spuren hinterlassen also wird Mainz nicht parieren können.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!