Mainz 05 – Borussia Dortmund, 24.11.12 – Bundesliga

Dies hier ist in vielerlei Hinsicht ein interessantes Spiel, obwohl die Mannschaften wenig gemeinsam haben. Borussia ist besser platziert und hat fünf Punkte mehr, aber Mainz ist einer der besten Gastgeber der Liga, während Borussia auswärts nicht besonders gut Spiel. Mainz spielt in letzter Zeit unbeständig und zwar nach dem Prinzip auf Heimsieg folgt Auswärtsniederlage, wobei dazu auch nur zwei Remis gehören. Borussia anderseits hat das richtige Spieltempo gefunden und zwar sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League. In den 12 bis jetzt gespielten Bundesligaspielen hat Mainz zwei davon gewonnen, aber sogar sechs Mal war es unentschieden. In der letzten Saison hat Borussia beide Male 2:1 gewonnen, während Mainz in Dortmund noch nie gewonnen hat und das letzte Mal hat das Team im Jahr 2010 gewonnen. Beginn: 24.11.2012 – 15:30

Die heutigen Gastgeber haben in dieser Saison gegen die stärksten Teams hauptsächlich auswärts gespielt und die etwas schwächeren Teams haben sie zuhause empfangen. Dies hier wird der erste richtige Test zuhause und erst jetzt werden wir den wahren Wert dieser Mannschaft sehen können. Sie haben bis jetzt problemlos alle Gäste bezwungen. Nur Fürth konnte sie überraschen, was sie dann mit einem Auswärtssieg wieder gutgemacht haben. Sie haben kein einziges Remis vor den eigenen Fans und haben auch nur zwei Gegentore kassiert. Dabei sind sie natürlich die Ligabesten. Sie sind in der Tabellenmitte platziert und haben einen sicheren Punktevorsprung auf die Abstiegszone. Die Aufstellung hat in letzter Zeit bestimmte Veränderungen erlitten, aber hauptsächlich weil Trainer Tuchel dazu gezwungen gewesen ist. Nach dem Sieg gegen Nürnberg ist er ohne zwei Mittelfeldspieler geblieben und zwar Baumgartlinger, der die fünfte gelbe Karte bekommen hat, sowie Sotoa, der sich verletzt hat. Dafür ist Polanski wieder da, während Kirchhoff in Hamburg die Chance von der ersten Minute an bekommen hat und zwar nachdem er gegen Nürnberg eine tolle zweite Halbzeit abgelegt hat. Die Mainzer haben auswärts bei HSV eine knappe 0:1-Niederlage kassiert, aber Kirchhoff ist das zweite Mal in Folge der beste Einzelspieler gewesen. Er wird natürlich im Team dabei bleiben, auch wenn Baumgartlinger zurückkommt. M. Caligiuri, Polanski und Risse werden auf die Ersatzbank verbannt und N. Müller, sowie Soto kommen in die Startaufstellung zurück. Der beste Torschütze der Mannschaft, Szalai hat in den letzten zwei Spielen kein Tor erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Junior Diaz – Kirchhoff – Baumgartlinger, Soto – Ivanschitz – N.Muller, Szalai

Borussia ist wieder ein Meisterteam, obwohl sich die heutigen Gäste auf der vierten Tabellenposition befinden. Nur ein Punkt trennt sie von dem zweiten Tabellenplatz, aber Bayern hat neun Punkte Vorsprung, was schwer aufzuholen ist. Wenn sie so wie jetzt weitermachen, können sie den Tabellenvorsprung vielleicht auch aufholen. In dieser Saison spielen sie in der Champions League sehr gut. In der letzten Saison sind sie ja in der CL-Gruppenphase ausgeschieden und jetzt haben sie, eine Runde vor dem Ende, die Achtelfinalplatzierung geholt. Am Mittwoch haben sie in Amsterdam Ajax 4:1 bezwungen und haben damit den ersten Gruppenplatz bestätigt. Angesichts der Kraft des Gegners, ist das ein gutes Ergebnis und tut ihrem Selbstbewusstsein auch gut. Die Dortmunder haben jetzt acht Spiele ohne Niederlage in Folge erzielt. Sie haben zwei Bundesligasiege in Folge geholt und sie sind sehr toreffizient. Der beste Torschütze des Teams, Stürmer Lewandowski brilliert wieder, aber er ist auch nicht der größte Gewinn in letzter Zeit. Das ist Mario Götze, der Mittelfeldspieler, der lange nicht dabei gewesen ist und dann wieder in Form kommen musste. Jetzt spielt er wieder wie vor zwei Saisons, als er eine richtige Sensation war. In Amsterdam hat er ein Tor erzielt und hat drei Vorlagen geliefert. Eine ähnliche Leistung hat er auch gegen Fürth in der Meisterschaft gehabt. Er und Reus machen jetzt die gefährliche Kombination von Dortmund aus, die von Lewandowski dann noch bestärkt wird. Wenn auch Blaszczykowski wieder in die richtige Spielform kommt, werden die heutigen Gäste nicht aufzuhalten sein. In Mainz wird S. Bender nicht dabei sein und Kehl hat sich gerade erst erholt, also wird er auf der Ersatzbank starten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Subotić, Schmelzer – Gundogan, Leitner – Blaszczykowski, M.Gotze, Reus – Lewandowski

Für die bisherigen Heimpartien von Mainz kann man nur Lob ausdrücken, aber jetzt kommt Borussia zu Gast und es sieht für die Gastgeber nicht gut aus. Der aktuelle Fußballmeister hat ein paar sehr gutgelaunte Einzelspieler und braucht die Punkte, also wird er in Mainz angreifen und der Gastgeber wird nicht mithalten können.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300885 ” title=”Statistiken Mainz 05 – Borussia Dortmund “]