Mainz 05 – Eintracht Frankfurt 10.11.2013

Mainz 05 – Eintracht Frankfurt – Das Bundesligaprogramm am Sonntag startet mit dem Duell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte und sie können beide keine besonders beneidenswerte Spielform vorweisen. Mainz hat in letzter Zeit nur einen Sieg geholt, während Eintracht nur im Rahmen der Europaliga gut ist, während die Mannschaft schon lange keinen Meisterschaftssieg geholt hat. In der letzten Runde wurden beide Mannschaften jeweils 1:2 bezwungen. Danach hat Eintracht auch die erste EL-Niederlage kassiert, aber diese Niederlage wird keine Auswirkung auf die Platzierung haben. Diese Rivalen sind im Rahmen der Bundesliga zehnmal aufeinandergetroffen und sogar sechs Spiele endeten ohne einen Gewinner, auch das letztjährige Spiel in Mainz mitgezählt, als es 0:0 gewesen ist. Beginn: 10.11.2013 – 15:30 MEZ

Mainz 05

Mainz ist auf dem 13. Tabellenplatz, aber mit einem soliden Vorsprung auf die Gefahrenzone. Die Situation ist somit nicht alarmierend, aber die Ergebnisse in der letzten Zeit sind es. Die Mainzer hatten eine Serie von sogar fünf Niederlagen in Folge, auch den Pokalwettbewerb mitgezählt und insgesamt haben sie sieben von den letzten neun Spielen verloren. Sie habe gegen Hoffenheim einen Punkt geholt und haben Braunschweig vor zwei Runden bezwungen. In der letzten Runde wurden sie auswärts bei Augsburg 1:2 bezwungen. Außer dieser Niederlage haben sie in diesem Spiel zwei Torwärter verloren.

Zuerst hat sich H. Müller verletzt, dann kam Wetklo vors Tor, der zwei Minuten vor dem Ende eine rote Karte bekommen hat. Am Ende musste Stürmer Polter vors Tor. Es sind zu viele schlechte Dinge passiert um eine Niederlage zu vermeiden, aber die Folgen werden sie immer noch spüren, da der junge Karius jetzt vor das Tor muss und die Abwehr ist ja sowieso nicht gerade vertrauenserweckend. Darüber hinaus sind auch Bungert, Baumgartlinger und N. Müller nicht dabei, während Zimling sich erholt hat, der aber für den Anfang auf der Ersatzbank sitzen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz:  Karius – Pospech, Svensson, Noveski, Park – Geis, Soto – Polter, S.Parker, Choupo-Moting – Okazaki

Eintracht Frankfurt

Eintracht hat eine Serie von drei Niederlagen in Folge, wobei die letzte Niederlage, die die Mannschaft am Donnerstag im Rahmen der Europaliga kassiert hat, nicht besonders schmerzhaft ist und zwar angesichts der schon früher erzielten Punkte. Eine viel größere Sorge ist die Meisterschaft, in der die Adler offensichtlich jetzt dafür zahlen müssen, dass sie zu viele Spiele ablegen mussten und dass Trainer Veh die Mannschaft nicht besonders kombiniert hat. In fast allen Spielen haben die Besten gespielt, aber in Tel Aviv hat er doch etwas verändert und ein paar Spieler haben eine Ruhepause bekommen. Schrock, Djakpa, Inui und Lakic sind reingerutscht, während Barnetta, Rode und S. Jung verletzungsbedingt nicht dabei gewesen sind. Eine Ermutigung für dieses Spiel kann die Tatsache sein, dass sie in dieser Saison auswärts viel besser gewesen sind, obwohl Trainer Veh jetzt neue Probleme hat.

Innenverteidiger Zambrano hat fünf gelbe Karten und darf nicht mitspielen, also wird ihn Russ aus dem Mittelfeld vertreten. S. Jung ist rechts außen immer noch fraglich und Celozzi wird auf dieser Position starten, aber dafür kommen Rode und Barnetta zurück. Auch Kadlec wird wieder an der Angriffsspitze sein, also wird es eine Startaufstellung sein, die ein positives Ergebnis anpeilen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt:  Trapp – Celozzi, Russ, Anderson, Oczipka – Rode, Flum – Aigner, Meier, Barnetta – Kadlec

Mainz 05 – Eintracht Frankfurt TIPP

Beide Mannschaften sind außer Form und haben ihre jeweiligen Probleme, wobei die Probleme bei dem Gastgeber anscheinend größer sind, da die Drittbesatzung vor dem Tor steht. Eintracht hat sich als ein sehr gefährlicher Gast erwiesen, ist nahe an der Abstiegszone und möchte Tabellenfortschritte machen, also erwarten wird, dass die Gäste aus Mainz unbesiegt zurückkommen.

Tipp: Asian Handicap 0 Eintracht Frankfurt

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!