Mainz 05 – Eintracht Frankfurt 21.02.2015, Bundesliga

Mainz 05 – Eintracht Frankfurt / Bundesliga – Es ist zwar kein Spitzenspiel aber für die heutigen Gastgeber ist es ein sehr wichtiges Spiel. Mainz hat nämlich durch eine Serie von schlechten Ergebnissen nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone und steht natürlich stark unter Druck. Eintracht ist in der Tabellenmitte und hat sechs Punkte mehr als Mainz, während er auch eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage hat. Mainz wiederum hat seit drei Spielen nicht gewonnen. In der Hinrunde haben sie in Frankfurt 2:2 gespielt. Von insgesamt 13 gemeinsamen Duellen haben sie siebenmal unentschieden gespielt. Eintracht konnte dabei in Mainz noch nie gewinnen. Beginn: 21.02.2015 – 15:30 MEZ

Mainz 05

Mainz steckt in großen Problemen und anstatt um die internationalen Tabellenplätze zu kämpfen, müssen die Mainzer um den Klassenerhalt kämpfen. Sie haben in den letzten zehn Spielen nur einmal gewonnen und zwar in der ersten Runde der Saisonfortsetzung, als sie Paderborn zu Hause deklassiert haben. Es war ein guter Rückrundenstart. Danach gab es aber ein Remis in Hannover und zwei Niederlagen in Folge. Das reichte aus, um Trainer Hjulmand abzusetzen. Die Mainzer haben zu Hause gegen Hertha verloren. Dabei wurde Torwart Karius sehr früh vom Platz verwiesen. In der letzten Runde verloren sie dann in Dortmund, wo ein Erfolg auch objektiv nicht zu erwarten war.

Der neue Trainer ist Martin Schmidt und er wird versuchen die Mannschaft aus der Krise rauszuholen sowie den Klassenerhalt zu schaffen. Dieses heutige Spiel ist eine solide Chance dafür, die negative Serie zu beende. Eintracht spielt nämlich nicht besonders gut, vor allem auswärts. Torwart Karius kommt zurück und es sollte noch weitere Veränderungen geben. Noveski sollte auf die Position des Innenverteidigers kommen und Neuzugang Clemens geht ins Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Bell, Bungert, Noveski, Bengtsson – Geis, Baumgartlinger – Clemens, Malli, Hofmann – Okazaki

Eintracht Frankfurt

Eintracht kann hier völlig entspannt spielen, denn die Mannschaft ist gut platziert und hat einen soliden Punktestand. Aus diesem Grund können die Adler aber sehr gefährlich werden. Sie haben drei Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Dabei haben sie zweimal unentschieden gespielt und in der letzten Runde gegen Schalke haben sie gewonnen. Die Remis holten sie gegen Wolfsburg und Augsburg. Gegen Wolfsburg hätten sie auch fast gewonnen, während sie in Augsburg zwei Tore Rückstand aufholen konnten. Schalke stellte dann eine große Herausforderung dar und die Frankfurter haben zu Hause 1:0 gewonnen, aber Hauptsächlich dank Torwart Trapp.

In der Zweiten Halbzeit wurde dann Mittelfeldspieler Piazon eingewechselt, während das Team auch ohne die zwei Innenverteidiger Anderson und Zambran kein Gegentor kassiert hat. Kittel war überraschenderweise dabei, während es jetzt zu neuen Veränderungen kommen wird. Anderson und Zabrano sollten nämlich auf ihre Positionen kommen. Russ kommt dann in die Tabellenmitte, während das Dilemma zwischen Inui und Piazon besteht. Hasebe wird kartenbedingt nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp – Chandler, Anderson, Zambrano, Oczipka – Russ, Stendera – Piazon(Inui), Aigner, Meier – Seferović

Mainz 05 – Eintracht Frankfurt TIPP

Mainz hat keine Auswahl und muss den Sieg anpeilen, während Eintracht dagegen ohne Druck spielen wird und unter diesen Umständen den Gastgebern sehr viele Probleme bereiten kann. Wir erwarten ein interessantes und torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€