MSV Duisburg – Hertha BSC, 01.10.12 – 2. Bundesliga

Die achte Runde der 2. Bundesliga werden zwei Mannschaften, die vor vier Jahren in der Eliteklasse aufeinandertrafen, schließen. In dieser Saison spielen sie in der 2. Bundesliga, aber in die Saison starteten sie unterschiedlich. Duisburg spielt sehr schlecht und befindet sich auf dem letzten Tabellenplatz, während die Hertha die Saison ebenfalls unter den Erwartungen eröffnete, aber sie spielt immer besser und nähert sich langsam der Tabellenspitze. Es ist interessant, dass Duisburg in den letzten fünf Runden vier Niederlagen und ein Remis verbucht hat, während Hertha vier Siege und ein Remis auf dem Konto hat. Das letzte Mal trafen diese beiden Vereine vor zwei Jahren aufeinander und damals feierte Hertha in Duisburg einen 1:0-Sieg, während Duisburg in Berlin triumphierte. Beginn: 01.10.2012 – 20:15

Nach dem geschätzten Wert sollte Duisburg mindestens in der Tabellenmitte sein, aber das ist nicht der Fall. Diese Mannschaft hat in sieben gespielten Runden nur ein Remis gespielt und zwar zuhause vor zwei Runden als sie 0:0 gegen Bochum gespielt hat. In den übrigen sechs Spielen haben sie Niederlagen kassiert und dabei 17 Gegentore kassiert, während sie nur drei Tore bisher erzielt haben. Nach dem sie vier Niederlagen in Folge kassierten, wurde der Trainer Oliver Reck entlassen und Kosta Runjaic verpflichtet. Er hat das Spiel seiner Mannschaft einigermaßen verbessert und dabei einen Punkt ergattert, aber wieder haben sie zwei Niederalgen kassiert. Es ermutigt ein wenig die Tatsache, dass sie im Gastspiel gegen K`lautern guten Widerstand geleistet und die 2:1-Niederlage erst im Spielfinish kassiert haben. Am letzten Spieltag wurden sie auswärts vom Tabellenführer Braunschweig mit 3:0 bezwungen und auch in diesem Match haben sie sich dem Gegner während des Großteils des Spiels gut widersetzt. Wieder haben sie zwei Duelle ohne erzielte Tore gespielt und das stellt ein großes Problem dar. Der neue Trainer ändert in der Aufstellung zurzeit nur wenig. Nach dem Spiel gegen Bochum landete der Stürmer Exslager auf der Bank, während Brandy eingesetzt wurde. Mit einer ähnlichen Besatzung werden sie in dieses Duell gegen Hertha gehen, allerdings sind sie diesmal geschwächt, weil die Mittelfeldspieler Gjasula und Perthel verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Wiedwald – B.Kern, Lachheb, Bajić, Berberović – Hoffmann, Sukalo – Brosinski, Domovchiyski, Exslager – Baljak.

Hertha ist nicht an der Tabellenspitze und daran ist das etwas schlechtere Spiel an den ersten zwei Spieltagen, an denen sie keinen Sieg verbucht haben, schuld. In den nächsten fünf Begegnungen haben sie vier Siege und ein Remis in K`lautern verzeichnet. Immer noch liefert Hertha keine überzeugenden Partien ab, aber sie gewinnt die Punkte und dies ist das Wichtigste. Die Tordifferenz von +3 beweist sehr gut, wie hart die Mannschaft aus Berlin um jeden Punkt kämpft. Drei von vier Siegen waren minimal und der 2:0-Sieg gegen Aalen wurde  erst in der zweiten Halbzeit geholt, wobei der zweite Treffer in der Nachspielzeit erzielt wurde. Trainer Luhukay hat einen ziemlich mächtigen Spielerkader zur Verfügung, sodass es erwartet wird, dass Hertha im Laufe der Saison immer besser wird. Die Änderungen in der Startelf werden nur selten vorgenommen und so wurde Franz in der Abwehr durch Bastians ersetzt, während für Ramos im Angriff Wagner spielt. Der Mittelfeldspieler Ronny befindet sich in bester Form und er hat bisher vier Tore erzielt. Der verletzte Stürmer Lasogga fällt weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, Bastians, Lustenberger, Holland – Niemeyer, Kluge – M.Ndjeng, Ben-Hatira, Ronny – Wagner.

Die aktuelle Situation widerspiegelt den wahren Wert von Duisburg nicht, sodass wir in der Zukunft bessere Partien dieser Mannschaft zu sehen bekommen werden, aber nicht gleich in diesem Match, weil Hertha sehr stark ist und sich zurzeit in einer sehr guten Form befindet. Daher erwarten wir die Fortsetzung der beiden Serien, der negativen für den Gastgeber und der positiven für die Gäste.

Tipp: Sieg Hertha

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei unibet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1301217 ” title=”Statistiken MSV Duisburg – Hertha BSC “]