MSV Duisburg – Würzburger Kickers 24.05.2016, 2. Bundesliga

MSV Duisburg – Würzburger Kickers / 2. Bundesliga – Auch in diesem Playoff für die 2. Bundesliga hat das Team aus der 3. Bundesliga nach dem Hinspiel größere Chancen. Dies sind also die heutigen Gäste, die in der 3. Bundesliga drittplatziert waren und somit das Playoff gegen Duisburg erreicht haben, das letztendlich die 16. Tabellenposition der 2. Bundesliga besetzt. Im ersten Duell, das am Freitag gespielt wurde, verbuchten die Würzburger Kickers einen 2:0-Heimsieg, was ein wirklich sehr großer Vorteil ist, obwohl das ja jedenfalls aufgeholt werden kann. Eine zusätzliche Ermutigung für die Würzburger Kickers ist die Tatsache, dass sie während der aktuellen Saison auswärts sehr gute Leistung erbracht haben und zugleich weisen sie auch eine brillante Spielform vor, denn sie wurden schon seit Februar nicht geschlagen. Duisburg erbrachte keine dermaßen gute Leistung, aber im Saisonfinish sah alles allerdings viel besser aus. Dies wird das erste gemeinsame Duell dieser zwei Teams in Duisburg sein. Beginn: 24.05.2016 – 19:10 MEZ

MSV Duisburg

Wenn es die heutigen Gastgeber schaffen, den Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen und den Klassenerhalt zu schaffen, wird dies ein wirklich großer Erfolg sein, denn dieses Team war während der fast ganzen Saison das Tabellenschlusslicht und sie stiegen nur zweimal auf die vorletzte Tabellenposition auf. Viele haben dieses Team schon vor langer Zeit abgeschrieben, wonach die heutigen Gastgeber im Finish der Meisterschaft so richtig in Fahrt gekommen sind und immer seltener geschlagen wurden. In den letzten sechs Runden mussten sie nämlich nur eine Niederlage einstecken. In den letzten drei Runden verbuchten sie zwei Siege, ein Remis und schafften somit den Aufstieg auf die Playoff-Position.

In diesem Finish war ihr Spielplan wirklich nicht der leichteste und somit ist ihr Erfolg noch größer. Wenn es Duisburg allerdings nicht schafft, werden sie wieder das Top-Thema sein, denn sie kamen nach einer fast aussichtslosen Situation ins Leben zurück und wurden wieder mal von einem Drittligisten eliminiert. Im Hinspiel waren sie nicht dermaßen schlecht, wie man das aus dem Ergebnis ersehen kann, aber das ist ja nichts Neues, denn Duisburg verbuchte während der Saison nur einen Auswärtssieg und erbrachte in Auswärtsduellen sehr schlechte Leistung. Seit einiger Zeit haben sie mit verletzungsbedingten Problemen einiger Spieler zu kämpfen und jetzt wird auch der gesperrte Innenverteidiger Bajic wegen Karten fehlen, während Offensivspieler Obinna nach einer Verletzung wieder zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Lenz – Feltscher, St.Bohl, Meisner, Poggenberg – Holland, Hajri – Chanturia, Wolze – Onuegbu, Obinna

Würzburger Kickers

Was könnte man über diesen Drittligisten sagen, der eins der kleinsten Budgets in dieser Liga hatte, aber nichtsdestotrotz in der aktuellen Saison hervorragende Leistung erbracht hat und letztendlich drittplatziert ist. Mit dem Saisonverlauf war auch die Spielform der heutigen Gäste immer besser und danach folgte ein brillantes Finish, dank dem sie auf die dritte Tabellenposition aufgestiegen sind. Im kompletten zweiten Saisonteil wurden sie nur einmal geschlagen und am Ende der Meisterschaft hatten sie 12 niederlagenlose Duelle in Folge. Nur drei Remis und neun Siege sind eine wirklich beneidenswerte Leistung.

Die heutigen Gäste zählen zu den Teams, die die meisten Remis eingefahren haben. Sogar zehn Remis fuhren sie zuhause ein, wo sie allerdings nicht brilliert haben. Dies gilt aber nicht für das erste Duell gegen Duisburg, in dem sie den dritten überzeugendsten Sieg in der aktuellen Saison verbucht haben. Vor diesem Rückspiel ist folgende Tatsache viel wichtiger und zwar waren sie die erfolgreichste Gastmannschaft der ganzen Liga. Diesmal erwarten wir die gleiche Aufstellung wie im Hinspiel, während jetzt Nagy gesperrt ist, der vor der Ersatzbank den zweiten Treffer für den Sieg erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Würzburger: Wulnikowski – Weil, Schoppenhauer, Fennell, Kurzweg – Russ, E.Tafertshofer, Benatelli, Daghfous – Karsanidis, Soriano

MSV Duisburg – Würzburger Kickers TIPP

Duisburg steckt in einer unangenehmen Situation und dieses Team kann absteigen und um so etwas zu vermeiden, werden sie eine brillante Partie abliefern müssen. Wir erwarten gute Leistung von diesem Team, das den Rückstand aus dem Hinspiel aufholen sollte. Die Gäste sind in Auswärtsduellen sehr unangenehm, wobei es sich hier allerdings um einen Gegner aus der 2. Bundesliga handelt, so dass wir diesmal Duisburg die Favoritenrolle geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Duisburg

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€