Paderborn 07 – 1899 Hoffenheim 21.03.2015, Bundesliga

Paderborn 07 – 1899 Hoffenheim / Bundesliga – Hier brauchen die Teams unbedingt Punkte, aber um Unterschiedliches zu erreichen. Die Gastgeber sind zurzeit auf den Playoff-Positionen auf den Klassenerhalt und haben zwei Punkte Rückstand auf die sichere Zone. Es droht ihnen aber auch der direkte Abstieg, da sie vier Niederlagen in Folge kassiert haben. Hoffenheim kämpft um die EL-Positionen und hat jetzt auch nur zwei Punkte Rückstand auf die sechste Tabellenposition. Die Hoffenheimer haben nämlich in den letzten fünf Runden nur einmal verloren. In der Hinrunde hat Hoffenheim zu Hause gegen Paderborn 1:0 gewonnen, während er auch die zwei gemeinsamen Duelle im Rahmen der zweiten Liga gewinnen konnte. Beginn: 21.03.2015 – 15:30 MEZ

Paderborn 07

Paderborn hat ziemlich nachgelassen und muss jetzt deswegen um den Klassenerhalt kämpfen. Die Mannschaft hat in der Rückrunde nur einmal gewonnen, und zwar auswärts bei Hannover. Darüber hinaus haben die heutigen Gastgeber bei Köln unentschieden gespielt, während alles andere Niederlagen sind. Sie haben bereits vier Niederlagen in Folge kassiert. Damit es noch schlimmer wird, haben sie in diesen vier Spielen kein einziges Tor erzielt, während sie 15 Gegentore kassiert haben. Man sieht also, dass sie nicht einfach nur verloren haben, sondern dass sie völlig auseinandergenommen wurden.

Ein Trost kann die Tatsache sein, dass die Gegner richtig stark waren, und zwar Bayern, Borussia M´gladbach oder Bayer Leverkusen, während sie in der letzten Runde auch beim durchschnittlichen Eintracht Frankfurt verloren haben. Es war 0:4 und auch die Veränderungen von Trainer Breitenreiter haben nicht geholfen. Jetzt wird es wieder Veränderungen geben, während auch die Startformation anders sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn: L.Kruse – Heinloth, Rafa Lopez, Hunemeier, Bruckner – Ziegler – Koc, Rupp, Bakalorz, Meha – Lakic

1899 Hoffenheim

Hoffenheim anderseits ist so richtig in Fahrt gekommen und peilt die EL-Positionen an. Die Mannschaft hat aber viel besser zu Hause gespielt und die letzten drei Siege vor den eigenen Fans geholt. Darüber hinaus haben sie im Rahmen des Pokalwettbewerbs auswärts beim Zweitligisten Aalen einen Achtelfinalsieg geholt. In der vorletzten Runde wurden die heutigen Gäste bei Schalke überspielt, aber dann haben sie in der letzten Runde 3:0 gegen HSV gewonnen. Der gegnerische Torwart wurde aber auch früh vom Platz verwiesen, was den Hoffenheimern zusätzlich geholfen hat. Darüber hinaus haben die Mittelfeldspieler die Tore erzielt.

Das waren Polanski, Rudy und Schwegler. Schwegler wird dieses Mal kartenbedingt nicht mitspielen können. Trainer Gisdol wird also mindestens eine Veränderung im Mittelfeld machen. Salihovic sollte in die Startelf kommen, außer im Falle, dass sich Gisdol für eine offensive Variante mit Elyounoussie in der Startelf entscheidet. Auch im Angriff sollte es zu Veränderungen kommen und anstatt Schipplock sollte Modeste spielen. Sicher ist nur, dass es in der Abwehr keine Veränderungen geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim:  Baumann – Beck, Strobl, Bicakcic, Kim – Rudy, Polanski, Salihović – Volland, Roberto Firmino – Modeste

Paderborn 07 – 1899 Hoffenheim TIPP

Paderborn hat schon lange kein Tor erzielt und wird hier Hoffenheim empfangen, der in letzter Zeit in der Abwehr nicht besonders gut ist. Wir erwarten also, dass die Gastgeber endlich einen Treffer erzielen können, während aber auch ihre Abwehr kaum standhalten wird. Es sollte also noch ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€