Paderborn 07 – VfL Bochum 26.07.2015, 2. Bundesliga

Paderborn 07 – VfL Bochum / 2. Bundesliga – Nach einer Saison unter den Erstligisten ist Paderborn wieder in die zweite Liga runtergerutscht, wo sich Bochum wiederum schon seit Jahren befindet. Bochum war früher mal auch in der ersten Liga, ist aber jetzt nur noch ein durchschnittlicher Zweitligist, was auch Paderborn werden könnte. Die Teams trafen das letzte Mal vor zwei Saisons aufeinander, als beide Heimsiege geholt haben. Interessant ist, dass in den letzten fünf Duellen die jeweiligen Sieger jedes Mal genau vier Tore erzielt haben. Beginn: 26.07.2015 – 13:30 MEZ

Paderborn 07

Nur eine Saison war Paderborn unter den Erstligisten und ist jetzt wieder in der zweiten Liga. Aber trotzdem sind die heutigen Gastgeber einer der Favoriten auf die obere Tabellenhälfte. Die letzte Saison sollte wirklich eine große Lehre für Paderborn sein, da die Mannschaft im Laufe der Saison sogar Tabellenführer war und landete am Ende dann auf dem letzten Tabellenplatz. Sie sind langsam mit der Zeit immer weiter abgerutscht und in der Schlussphase der Saison in der Abstiegszone gelandet. Die letzten zwei Runden verbrachte Paderborn auf der letzten Tabellenposition.

Es war definitiv der Mangel an Erfahrung, wobei die Mannschaft auch für Sympathien beim Publikum gesorgt hat. Viele Spieler haben den Verein verlassen, was die Mannschaft jetzt teuer zu stehen kommen kann. Mittelfeldspieler Rupp, Vrancic, Meha und Ziegler sowie Stürmer Kachunga und Defensivspieler Strohdiek und Wemmer sind nur einige von den Spielern, die weg sind. Was die Verstärkungen angeht, sollte man Innenverteidiger Hoheneder und Mittelfeldspieler Ndjeng erwähnen. Paderborn hofft noch dass auch Mittelfeldspieler Wydra und Stürmer Proschwitz sich als Verstärkungen erweisen werden. In diesem ersten Spiel ist Stürmer Lakic nicht dabei, während alle anderen Spieler Trainer Gellhaus zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn: L.Kruse – Heinloth, Hunemeier, Hoheneder, Bruckner – M.Ndjeng, Bakalorz – Koc, Ouali – Proschwitz, Saglik

VfL Bochum

Bochum hat eine durchschnittliche Saison hinter sich, in der das Team gut gestartet hat und dann mit der Zeit immer mehr nachgelassen hat. Am Ende landete Bochum auf dem 11. Tabellenplatz. Bochum hat oft unentschieden gespielt, und zwar ganze 15 Mal. Zehnmal hat er zu Hause unentschieden gespielt. In den ersten sieben Runden haben die heutigen Gäste nicht verloren und in den ersten zehn Runden haben sie nur einmal verloren. Sie waren sogar Tabellenführer, aber nur für kurze Zeit. Man sollte auch erwähnen, dass sie sehr attraktiv und offensiv gespielt haben. Neben Ingolstadt hat auch Bochum die meisten Tore erzielt.

Es ist auch erfreulich, dass der beste Torschütze Terodde immer noch im Team ist, während Sestak und Gregoritsch gegangen sind. Das sind auch große Verluste. Was die Verstärkungen angeht, sind Mittelfeldspieler Hoogland und Novikovas dazugekommen, während Stürmer Haberer auch wieder zurück ist und Sestak ersetzen sollte. Bochum hat die Abwehrreihe nicht verändert und Verbeek ist immer noch auf der Trainerbank.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Luthe – Celozzi, Fabian, Bastians, Perthel – Losilla, Hoogland – Haberer, Terrazzino, O.Bulut – Terodde

Paderborn 07 – VfL Bochum TIPP

Für Paderborn ist besonders der Saisonstart sehr wichtig und wir erwarten, dass die Mannschaft offensiv auf den Sieg spielen wird. Bochum spielt sowieso immer toreffizient und das wird auch in dieser Saison nicht anders sein. Dementsprechend erwarten wir hier viele Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€