RB Leipzig – 1.FC Heidenheim 06.10.2014

RB Leipzig – 1.FC Heidenheim – Die zweite Bundesliga zeigte uns in den ersten Spieltagen, dass sie unberechenbar ist. Das Spitzenspiel dieser Runde ist nämlich das Duell zweier Aufsteiger. Momentan ist Leipzig auf dem dritten Platz, während Heidenheim mit einem Punkt Rückstand auf Leipzig den vierten Platz besetzt. Die Leipziger haben zurzeit die wenigsten Gegentore und Heidenheim hat die meisten Tore. Die einzigen beiden direkten Aufeinandertreffen gab es in der letzten Saison und damals holte sich Leipzig einen 2:0-Auswärtssieg und in Leipzig gab es ein 1:1-Remis. Beginn: 06.10.2014 – 20:15 MEZ

RB Leipzig

Die guten Ergebnisse der Leipziger sind keine Überraschung, da sie sehr große Ambitionen haben. Auf dem Platz beweisen sie uns, dass sie ein sehr gutes Team beisammenhaben. Bisher wurden sie nur einmal bezwungen und haben dabei vier der acht Ligaspiele gewonnen. Am besten spielen sie zuhause, wo sie neben einem Remis nur Siege haben. Das einzige Heimremis unterlief ihnen am ersten Spieltag, wo sie ihr erstes Team noch gar nicht richtig zusammenhatten. Nachdem sie das erste Team komplettiert haben, haben sie den Erstligisten Paderborn 07 aus dem Pokal eliminiert.

Die einzige Niederlage passierte in Berlin, aber danach kam der klare Sieg gegen den KSC und in der letzten Runde das Auswärtsremis in Düsseldorf. Das einzige Problem, das sie momentan plagt, ist die Lage an der Front der verletzten Spieler. In Düsseldorf mussten sie auf ihren Toptorschützen Poulsen verzichten, aber Teigl hat ihn wunderbar vertreten. Jetzt wird Poulsen wird dabei sein, was bedeutet, dass Teigl wieder auf die Außenbahn abkommandiert wird. Damit sind sie torgefährlicher als in Düsseldorf.

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig: Bellot – Heidinger, Sebastian, Compper, A. Jung – Demme, Khedira, Kimmich, D. Kaiser – Teigl, Poulsen

1.FC Heidenheim

Die Aufsteiger aus Heidenheim hat niemand so weit oben erwartet, aber man muss zugeben, dass sie einen sehr attraktiven Fußball spielen, der bisher die meisten Tore der zweiten Liga gebracht hat. Die meisten Tore erzielen sie jedoch zuhause, wo sie zurzeit einen Schnitt von drei Toren pro Spiel haben. Vier Heimsiege und ein Heimremis ist die aktuelle Heimbilanz, aber auswärts sind sie eher unterdurchschnittlich. Auswärts haben sie auch kein einziges Spiel gewonnen.

Damit wollen wir andeuten, dass sie zwei völlig verschiedene Gesichter zeigen. Heute gegen Leipzig gibt es eigentlich keinen Grund zum Optimismus, aber vielleicht ist es an der Zeit, dass sie außerhalb ihres Stadions einen Dreier holen. Ihre Offensive ist sehr gut drauf, aber Mayer hat sich am letzten Spieltag eine Verletzung zugezogen, sodass heute sein Auftritt nicht sicher ist. Sollte Mayer ausfallen, wird für ihn Morabit einspringen. Ansonsten sollte es keinerlei Änderungen im Vergleich zu den letzten beiden Spieltagen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Heidenheim: Zimmermann – Straus, Kraus, Gohlert, Heise – Griesbeck, Titsch-Rivero – Leipertz, Schnatterer – Mayer(Morabit), Niederlechner

RB Leipzig – 1.FC Heidenheim TIPP

Beide Vereine spielen zurzeit sehr gut, aber man muss schon zugeben, dass die Leipziger auf einem viel höheren Niveau spielen. Gleichzeitig ist Leipzig sehr heimstark und Heidenheim ist unheimlich auswärtsschwach. Aus diesen Gründen sehen wir den Gastgeber im klaren Vorteil.

Tipp: Sieg RB Leipzig

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!