SC Freiburg – 1.FC Köln 12.02.2017, Bundesliga

SC Freiburg – 1.FC Köln / Bundesliga – Diese Bundesligarunde wird mit einem Duell zwischen zwei Tabellennachbarn beendet. Da sich beide in der oberen Tabellenhälfte befinden können sie mit ihrer bisherigen Leistung zufrieden sein. Köln ist zwar knapp über Freiburg platziert, hat aber auch ganze sechs Punkte mehr. Beide Teams haben interessanterweise jeweils acht Siege erzielt. Köln spielt aber öfter unentschieden, während Freiburg öfter verliert. Darüber hinaus hat Freiburg auch doppelt so viele Gegentore kassiert, aber das ist auch kein Wunder, denn Köln hat die drittbeste Abwehr der Liga. Die Gastgeber haben in der Rückrunde einen Sieg geholt und zwei Niederlagen kassiert, während Köln zwei Siege und ein Remis erzielt hat. Aber am Dienstag sind die Gäste aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. In der Hinrunde hat Köln gegen Freiburg 3:0 gewonnen, aber zu Gast konnten die Kölner seit über 20 Jahren nicht gewinnen. Beginn: 12.02.2017 – 17:30 MEZ

SC Freiburg

Freiburg ist in der Tabellenmitte, hatte aber kurz vor dieser Runde zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und ist also nah dran, das aufgesetzte Ziel für diese Saison zu schaffen. Da ist der Klassenerhalt in der ersten Liga. Besonders gut spielt die Mannschaft zu Hause wo sie auch sechs Siege geholt hat. Auswärts sind es nur zwei Triumphe, aber es wurden gleich viele Tore auswärts sowie zu Hause erzielt. Die heutigen Gastgeber spielen sehr kompakt und hatten mehrmals einfach nur Pech. Das war der Fall vor drei Runden gegen Bayern, als sie das zweite Gegentor erst in der Schlussphase kassierten und verloren.

Danach gewannen sie 2:1 gegen Hertha, während sie in der letzten Runde in M´gladbach 0:3 geschlagen wurden. Dabei war es 20 Minuten vor dem Ende 0:0. Nach dem Sieg gegen Hertha, musste Trainer Streich mit mangelndem Spielerkader auskommen. Drei wichtige Spieler waren nämlich verletzt, und zwar Innenverteidiger Torrejon sowie Mittelfeldspieler Hofler und Philipp. Jetzt sollten alle wieder dabei sein, während der rechte Außenspieler P. Stenzel und Innenverteidiger Kempf immer noch fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Schwolow – Kubler, Torrejon, Soyuncu, C.Gunter – Frantz, Abrashi – Philipp, Grifo, Haberer – Petersen

1.FC Köln

Köln kämpft um die internationalen Tabellenplätze, was bereits von einer erfolgreichen Saison zeugt. Egal wie es am Ende stehen wird. Punktetechnisch ist die Champions League nicht weit, aber das wäre dann doch ein Happen zu viel für die Kölner. Der momentane siebte Tabellenplatz ist bereits ein Erfolg, nur wenn sie nicht nachlassen. In der Rückrunde kassierten sie noch keine Meisterschaftsniederlage. Am Dienstag verloren sie aber das Pokalspiel auswärts bei HSV 0:2. Bis zum Saisonende bleiben also nur noch die Verpflichtungen in der Meisterschaft.

Mit dieser erwähnten Niederlage wurde eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage beendet. Aber die Meisterschaftsserie hält immer noch an, was jetzt gegen Freiburg motivierend sein kann. Im erwähnten Pokalspiel haben im Vergleich zum Meisterschaftsspiel gegen Wolfsburg eine Runde davor nur drei Spieler ausgeruht. Die Kölner wollten also anscheinend gewinnen, kassierten aber sehr schnell einen Gegentreffer. Jetzt kommen Hoger, Clemens und Bittencourt wieder zurück, also wird die identische Startelf wie gegen Wolfsburg spielen, als Köln 1:0 gewonnen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Kessler – Olkowski, Sorensen, Heintz, Rausch – Hoger, J.Hector – Clemens, Bittencourt – Modeste, Osako

SC Freiburg – 1.FC Köln TIPP

Freiburg spielt nicht schlecht und ist zu Hause besonders gut, während die Gäste noch besser sind, aber die Statistik gegen sich haben. Es sollte ein spannendes Duell werden mit wenigen Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€