SC Freiburg – Bayer Leverkusen, 26.01.13 – Bundesliga

Wenn man sich die Tabellenplatzierungen der beiden Vereine anschaut, dann muss man dieses Spiel als ein Derby zweier Spitzenvereine ansehen, weil Freiburg den sechsten Platz und Bayer den zweiten Platz besetzt. Die beiden Vereine sind auch auf mehreren Fronten tätig und zwar Freiburg im Pokal und Bayer in der Europaliga. In der Hinrunde hat Bayer im eigenen Stadion 2:0 gewonnen und die letzten vier Gastauftritte in Freiburg haben die Leverkusener ebenfalls gewonnen. Beginn: 26.01.2013 – 18:30

Freiburg hat Ende November eine Niederlage kassiert und zwar von Bayern München und seitdem kennt der Verein keine Niederlage. Es gab einige schwere Spiele für die Freiburger, wie in der letzten Runde den Gastauftritt bei Mainz, aber sie haben kein Spiel verloren. Das Rückrundenauftaktremis endete torlos, aber man muss schon sagen, dass sie gegen Mainz sehr unterlegen gewesen sind. Zum Glück ist Torwart Baumann sehr gut drauf gewesen, somit die Null standgehalten hat. Gegen Mainz waren sie jedoch ersatzgeschwächt, weil Rosenthal, Makiadi, Mujdza und Freis nicht dabei gewesen sind. Von den erwähnten vier Spielern ist heute gegen Bayer nur Angreifer Rosenthal wieder dabei. Ansonsten wird es keinerlei Änderungen im Kader der Freiburger geben. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie entspannt spielen können, weil sie jetzt schon sehr viel erreicht haben.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Hedenstad, Krmas, Diagne, Sorg – Schuster, Flum – Schmid, D.Caligiuri – Rosenthal, M.Kruse

Bayer spielt weiterhin sehr gut und anscheinend hat den Leverkusenern die Winterpause gar nicht geschadet. Der Auftaktsieg im eigenen Stadion war nicht selbstverständlich, weil der Gegner Eintracht Frankfurt auch gut drauf ist. In der ersten Halbzeit wurden jedoch alle Fragen bzgl. des Spielsiegers aus der Welt geschaffen, weil sie mit zwei Toren vorne lagen. Bis zum Ende des Spiels haben sie noch weitere sehr gute Torchancen gehabt, sodass der Gegner aus Frankfurt mit dem 3:1 hochzufrieden sein sollte. Das ganze Team hat wunderbar gespielt, aber am besten haben die offensiven Schürrle und Kiesling gespielt. Wie gut Bayer gespielt hat, zeigt auch die Tatsache, dass Trainer Lewandowski erst ganz am Ende des Spiels die ersten Auswechslungen vorgenommen hat. Damit haben sie ihre Heimstärke nur noch mehr bestätigt. Auswärts ist Bayer nicht mal annähernd so überzeugend, aber vier Auswärtssiege sind auch nicht so wenig. Beim Spielerkader gibt es kaum Probleme mit Ausfällen. Schon länger fehlt der linke Außenspieler Kadlec und dazu noch Bellarabi. Es sieht danach aus, als ob Lewandowski keinerlei Veränderungen vornehmen wird, was logisch ist, da sein Team sehr gut spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Carvajal, Wollscheid, Toprak, Boenisch – L.Bender, Reinartz, Rolfes – Castro, Schürrle, Kiesling

Freiburg gibt zwar nicht nach, aber Bayer ebenfalls nicht, sodass dieses Spiel sehr interessant werden könnte. Die Gäste sind in unseren Augen favorisiert, weil sie ein besseres Team haben und weil sie traditionell sehr gut in Freiburg spielen. Im besten Fall könnte Freiburg ein Remis gelingen, aber es sieht eher nach einem Auswärtssieg aus.

Tipp: Asian Handicap 0 Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: SC Freiburg – Bayer Leverkusen