SC Freiburg – FC Augsburg 21.03.2015, Bundesliga

SC Freiburg – FC Augsburg / Bundesliga – Beide Teams brauchen die Punkte, haben aber unterschiedliche Ziele. Die Gastgeber sind Tabellenletzter und jede weitere Niederlage kann gefährlich werden. Augsburg kämpft um die EL- oder CL-Plätze, lässt aber in letzter Zeit doch etwas nach. Die Gäste haben in den letzten sechs Runden nur einmal gewonnen, während auch Freiburg nicht viel besser ist und zur gleichen Zeit zweimal gewonnen hat. Einen Sieg holten die Freiburger beim Pokalwettbewerb. Augsburg hat in der Hinrunde zu Hause gegen Freiburg 2:0 gewonnen, während er auch in der letzten Saison in Freiburg 4:2 gewonnen hat. Beginn: 21.03.2015 – 15:30 MEZ

SC Freiburg

Die Saison nähert sich ihrem Ende zu und damit steigt der Druck auf den Spielern von Freiburg. Sie sind nämlich Tabellenvorletzter und haben zurzeit drei Punkte Rückstand auf die sichere Zone. Es ist zu merken, dass die Spieler unter Druck stehen, besonders zu Hause, wo man gute Ergebnisse von ihnen erwartet. Aber ganz im Gegenteil haben sie vor zwei Runden zu Hause gegen Werder völlig versagt und 0:1 verloren. In der letzten Runde spielten sie auswärts bei Wolfsburg und verloren erwartungsgemäß 0:3.

Im Rahmen der Meisterschaft haben die Freiburger die letzten drei Spiele verloren und konnten dabei keinen einzigen Treffer erzielen. Naben dem schweren Auswärtsspiel in der letzten Runde haben sie auch in Leverkusen gespielt. Man konnte also auch nicht viel erwarten. In Wolfsburg kam es auf den Positionen der Innenverteidiger zu Veränderungen, und zwar haben Torrejon und Mitrovic auf diesen Positionen agiert, während Sorg im Mittelfeld war und Riether war Rechs außen. Jetzt kann Torrejon kartenbedingt nicht mitspielen also kommt Hohn zurück, während der Angriff nicht verändert wird.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Burki – Riether, Hohn, Mitrovic, C.Gunter – Sorg, Darida – Klaus, Schmid – Frantz, Mehmedi

FC Augsburg

Augsburg spielt definitiv nicht mehr so gut, was man ja auch an den Ergebnissen sehen kann. Vor zwei Runden gab es jedoch einen Sieg gegen Wolfsburg. Aber das war nur ein kurzzeitiges Aufleuchten der Augsburger, während sie auch die Tatsache ausgenutzt haben, dass der Gegner wegen der vielen Auftritte erschöpft war. In der darauf folgenden Runde, und zwar am letzten Wochenende haben sie dann wieder gepatzt. Sie haben das zweite Heimspiel verloren, und zwar gegen Mainz. Sie haben also drei von den letzten sechs Spielen verloren, während sie zweimal unentschieden gespielt und einmal gewonnen haben.

Die internationalen Tabellenplätze sind also stark gefährdet und die heutigen Gäste müssen unbedingt aus der Krise rauskommen. Trainer Weinzierl hat nach dem Sieg gegen Wolfsburg die Startelf nicht verändert, wird das aber jetzt wahrscheinlich machen. Die Abwehr wird nicht verändert werden, da immer noch nur Außenspieler Verhaegh nicht dabei sind. Hojbjerg sollte wieder im Mittelfeld agieren, während auch Djurdjic anstatt Stürmer Ji Dong spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg:  Hitz – Feulner, Callsen-Bracker, Klavan, Baba – Baier – Bobadilla, Hojbjerg, Halil Altintop, To.Werner – Djurdjic

SC Freiburg – FC Augsburg TIPP

Augsburg ist in diesem Duell in der Favoritenrolle, und zwar nur wegen der Tabellenposition. Die Gäste spielen in letzter Zeit aber auch nicht besonders gut und wir glauben, dass Freiburg eine gute Gegenwehr liefern und unbesiegt bleiben kann. Es kann aber eventuell auch zu einer Überraschung kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 Freiburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,16 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€