SC Freiburg – VfB Stuttgart 10.11.2013

SC Freiburg – VfB Stuttgart – Auch das letzte Spiel dieser Runde ist ein Kellerduell, wobei sich Freiburg in der Abstiegszone befindet und nur einen Sieg in der letzten Runde geholt hat, während Stuttgart mit fünf Punkten mehr auf dem zehnte Tabellenplatz ist. Der Unterschied liegt darin, dass Freiburg auch die Europaliga spielen muss und anscheinend wird die Spielform etwas besser, während Stuttgart nachlässt und seit vier Spielen nicht gewonnen hat. In der letzten Runde wurde Stuttgart in Dortmund deklassiert und Freiburg hat in Nürnberg gewonnen. Sie sind schon im Rahmen des Pokals aufeinandergetroffen und Freiburg hat 2:1 gewonnen, wobei in der letzten Saison auch beim Pokalwettbewerb Stuttgart mit dem gleichen Ergebnis gewonnen hat. Im Rahmen der Meisterschaft haben in der letzten Saison beide Teams jeweils Heimsiege geholt und interessanterweise haben von 28 gemeinsamen Duellen nur zwei unentschieden geendet. Das letzte Remis war 2000. Beginn: 10.11.2013 – 17:30 MEZ

SC Freiburg

Freiburg ist endlich ein wenig in Fahrt gekommen und steht nicht mehr so sehr unter Druck, da die Mannschaft in der letzten Runde endlich auch gewonnen hat. Dieser Triumph ist sehr wertvoll, da die Freiburger auswärts den direkten Mitkonkurrenten auf den Klassenerhalt bezwungen haben und zwar Nürnberg, 3:0. Davor hatten sie nur einen Triumph und zwar beim Pokal. Es war gegen Stuttgart und somit hoffen sie das jetzt wiederholen zu können. Sie machen immer noch auch bei der Europaliga mit, wo sie seit vier Runden keinen Gegner bezwungen haben, aber dafür haben sie dreimal unentschieden gespielt. Am Donnerstag haben sie in Estoril ohne Tore gespielt, aber wieder mit zwei verdienten roten Karten. Demnach sind sie EL-Rekordhalter.

Auch im Rahmen der Bundesliga landen die Spieler von Freiburg öfters frühzeitig in der Umkleidekabine. In Nürnberg hat auch Sorg zwei gelbe Karten bekommen und darf jetzt nicht mitspielen. Trainer streich hat die Mannschaft in Estoril ein wenig verändert. Eine gute Nachricht ist, dass Torwart Baumann nach den großen Fehlern gegen HSV, in zwei Spielen kein Gegentor kassiert hat.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg:  Baumann – Ginter, Hedenstad, Hohn, C.Gunter – Schuster, Fernandes – Klaus, Schmid – Darida – Mehmedi

VfB Stuttgart

Stuttgart steckt wieder in einer Krise und wieder rutscht die Mannschaft an der Tabelle runter, weswegen sie sich mittlerweile in der unteren Tabellenhälfte befindet. Der Saisonauftakt war für diese Mannschaft sehr schlecht. Danach haben die Schwaben einen neuen Trainer bekommen und haben etwas besser gespielt. Zurzeit haben sie vier Spiele ohne Sieg abgelegt und nach drei Remis in Folge haben sie am letzten Freitag in Dortmund ein Debakel erlebt. Sie haben in Dortmund früher jahrelang sehr gut gespielt, aber dieses Mal konnten sie nur die Führung holen und dann bis zum Ende haben sie ganze sechs Gegentore kassiert. Sie wurden völlig auseinandergenommen und Torwart Ulreich musste die Situation retten, damit sie nicht noch schlimmer wird. Die Mannschaft braucht offensichtlich Veränderungen und jetzt kommt auf die Position des Innenverteidigers der erholte Niedermeier, während Schwaab rechts außen G. Sakai vertritt.

Rüdiger darf immer noch nicht spielen und Gentner ist leicht verletzt. Wenn er nicht mitspielen kann, rutscht Harnik rein und die Startformation wird ein wenig verändert, denn eigentlich sollte sie zwei defensive Mittelfeldspieler haben und Maxim sollte hinter dem einzigen Stürmer Ibisevic agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart:  Ulreich – Schwaab, Haggui, Niedermeier, Boka – Kvist, Gentner(Harnik) – Leitner, Ti.Werner – Maxim – Ibišević

SC Freiburg – VfB Stuttgart TIPP

Freiburg kommt anscheinend langsam aus der Krise heraus und dieses Spiel könnte entscheidend sein. Stuttgart kommt zu Gast, der wieder schlecht spielt. Freiburg hat die Schwaben in der Vergangenheit bereits bezwungen und wir glauben, dass er es wieder tun kann oder dass sie nach langer Zeit wieder unentschieden spielen werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Freiburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!