SC Freiburg – VfL Wolfsburg 08.12.2013

SC Freiburg – VfL Wolfsburg – Die Gastgeber sind sehr nah an der Abstiegszone und die Gäste haben fast die internationalen Tabellenpositionen erreicht. Beide Teams brauchen also unbedingt die Punkte. Wolfsburg hat zwar 12 Punkte mehr und hat siebenmal gewonnen, während Freiburg sieben Niederlagen kassiert hat. Freiburg hat in dieser Saison auf drei Fronten gespielt, aber am Mittwoch ist die Mannschaft aber aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden, wo Wolfsburg wiederrum ziemliche Probleme hatte, um den Zweitligisten zu bezwingen. In der letzten Saison ist der Heimvorteil in den gemeinsamen Duellen kein Vorteil für keinen der Gegner gewesen, denn die Teams haben jeweils einen Auswärtssieg geholt. Von insgesamt 20 Bundesligaduellen hat Freiburg neunmal gewonnen. Beginn: 08.12.2013 – 15:30 MEZ

SC Freiburg

Obwohl Freiburg in letzter Zeit etwas besser ist, hat die Mannschaft wieder zwei Niederlagen in Folge kassiert. Beide Niederlagen sind zwar knapp gewesen und die Freiburger waren auch nicht schlecht, aber irgendetwas fehlt in ihrem Spiel. Am Mittwoch wurden sie zuhause gegen Bayer im Rahmen des Pokals bezwungen. Das ist aber vielleicht auch nicht schlecht, da sie nicht die Kapazität haben um bei drei Wettbewerben mitzuspielen. Sie haben im Rahmen der Europaliga in Liberece gewonnen, wodurch sie wieder Hoffnung auf die Weiterplatzierung haben. Das Spiel am Donnerstag gegen Sevilla ist auch sicherlich viel wichtiger als der Pokalwettbewerb. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie zwei Auswärtssiege geholt, warten aber immer noch auf den ersten Heimsieg. Am letzten Samstag haben sie in M´gladbach 0:1 verloren, während nur ein wenig Glück gefehlt hat, um einen Punkt zu holen.

Trainer Streich hat in den letzten zwei Spielen fast die gleiche Startelf rausgeschickt. Jetzt bestehen bestimmte Dilemmas und zwar sollte im Falle einer offensiven Spielherangehensweise Hanke an der Angriffsspitze sein, während im Falle einer defensiven Variante als Stürmer Mehmedi agieren sollte. Fernandes könnte wieder ins Mittelfeld zurückkommen und in diesem Fall würde Ginter auf die Position des Innenverteidigers gehen, während Hohn auf die Ersatzbank verbannt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg:  Baumann – Sorg, Diagne, Ginter, C.Gunter – Fernandes, Hofler – Coquelin, Darida, Mehmedi – Hanke

VfL Wolfsburg

Wolfsburg hat zurzeit eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Davon haben die Wölfe fünf Spiele gewonnen und zweimal war es unentschieden. Dank dieser Ergebnisse befinden sie sich jetzt auf dem sechsten Tabellenplatz. Auch im Rahmen des Pokalwettbewerbs sind sie im Viertelfinale, wobei sie aber Probleme mit dem Zweitligisten Ingolstadt hatten. Trainer Hecking möchte offensichtlich auch beim Pokal weit kommen und hat deswegen das Team, das in letzter Zeit die Meisterschaft spielt, nicht zu sehr verändert. Nur Medojevic hat eine Ruhepause bekommen, während Olic von der Ersatzbank aus eingewechselt wurde. Er hat aber das entscheidende Tor für den Sieg in den letzten Spielminuten erzielt. Die Vorlage lieferte Perisic, während auch Diego wieder zurück ist. Er hat in der letzten Bundesligarunde gegen HSV seine Strafe wegen gelber Karten abgesessen. Zwei Meisterschaftsremis in Folge und ein schwer geholter Sieg gegen den Zweitligisten sind kurz vor diesem Duell in Freiburg nicht vielversprechend. Es wird aber anders laufen als bei Pokal, da auch eine stärkste Startelf spielen wird. Trainer Hecking hat nur das Dilemma zwischen D. Caligiuri und Perisic, wobei wahrscheinlich Caligiuri starten wird und Perisic von der Ersatzbank aus eingewechselt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg:  Benaglio – Ochs, Naldo, Knoche, Rodriguez – Medojević, Luiz Gustavo – Diego, Arnold, D.Caligiuri – Olić

SC Freiburg – VfL Wolfsburg TIPP

Die Gäste sind zwar anscheinend in der Favoritenrolle, aber Wolfsburg ist nicht vorherzusehen, während Freiburg in letzter Zeit sehr gut spielt und den ersten Heimsieg holen möchte. Deswegen erwarten wir viele Tore auf beiden Seiten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!