SC Paderborn 07 – 1.FC Kaiserslautern 20.07.2013

SC Paderborn 07 – 1.FC Kaiserslautern – Am Samstag warten neue Überraschungen in der Zweiten Bundesliga auf uns. Wir werden die Analyse mit dem Duell zwischen zwei Teams anfangen, die in der letzten Saison unterschiedlich gespielt haben. Paderborn war hauptsächlich in der unteren Tabellenhälfte und landete am Ende auf dem 12. Tabellenplatz, während Kaiserslautern im regulären Saisonteil Tabellendritter gewesen ist, wurde aber im Rahmen der Relegationsspiele auf die Erste Bundesliga von Hoffenheim bezwungen. Was ihre gemeinsamen Duelle angeht hat Kaiserslautern zuhause einen klaren Sieg geholt, während es in Paderborn 1:1 gewesen ist. Beginn: 20.07.2013 – 13:00 MEZ

SC Paderborn 07

Paderborn ist nach dem großen Ausverkauf von Spielern in der letzten Saison natürlich nicht mehr so erfolgreich gewesen wie in den früheren Jahren, als die Mannschaft auch ein Anwärter für den Aufstieg gewesen ist. Aber den heutigen Gastgebern ist es am wichtigsten, dass sie in so einer turbulenten Saison den Kampf um den Klassenerhalt vermeiden konnten und zwar hauptsächlich dank der tollen Heimspiele in der Schlussphase der Frühlingssaison. Deswegen hoffen sie auch am Anfang dieser Saison im gleichen Tempo weitermachen zu können, auch wenn sie jetzt den größten Favoriten auf den Aufstieg empfangen. Paderborn ist in dieser Transferzeit ziemlich aktiv gewesen, besonders wenn es um die Abwehr- und Angriffsreihe geht, während im Mittelfeld hauptsächlich der bestehende Spielerkader behalten wurde. Die Mannschaft haben Stürmer Yilmaz und Hofmann sowie Innenverteidiger Feisthammel verlassen, während Stürmer ten Voorde von nijmegen, sowie Innenverteidiger Amedick von Eintracht Frankfurt und Hunemeier von Cottbus dazugekommen sind. Die Mannschaft hat auch einen neuen Trainer, Breitenreiter, der sehr jung ist und keine Erfahrung hat. Demensprechend wären die heutigen Gastgeber in dieser Saison auch mit einem Platz in der Tabellenmitte zufrieden.

Voraussichtliche Aufstellung Paderborn: Kruse – Wemmer, Ziegler, Strohdiek, Bertels – Kachunga, Demme, Vrančić, Bruckner – ten Voorde, Saglik

1.FC Kaiserslautern

Im Unterschied zu Paderborn hat Kaiserslautern die letzte Saison mit großen Zielen und dem Wunsch so schnell wie möglich den Aufstieg zu schaffen gestartet. Aber am Ende landete die Mannschaft doch auf dem dritten Tabellenplatz und musste noch zwei zuzügliche Relegationsspiele gegen Hoffenheim ablegen. Die heutigen Gäste waren sich natürlich im Klaren, dass eine schwere Aufgabe in diesen zwei Relegationsduellen auf sie wartet, was sich später auch bestätigt hat, da sie in beiden Duellen bezwungen wurden. Jetzt müssen sie wieder versuchen über die Meisterschaft den Aufstieg zu schaffen. Positiv ist sicherlich auch die Tatsache, dass die anderen Mitkonkurrenten in dieser Transferzeit ziemlich inert gewesen sind, natürlich hauptsächlich wegen der Finanzsituation und Kaiserslautern fängt somit die neue Saison mit dem größten Budget an. Damit hat die Mannschaft automatisch auch die Favoritenrolle. Wenn wir schon bei der Transferzeit sind, sollte man erwähnen, dass den Verein Mittelfeldspieler Baumjohann und Kohler sowie Stürmer Hoffer verlassen haben, während anstatt ihnen Mittelfeldspieler Ring aus Helsinki und Jenssen von Tromso sowie Offensivspieler Matmour und Occean von Eintracht Frankfurt und Gaus von FSV Frankfurt dazu geholt wurden. In diesem Spiel der ersten Runde ist nur der verletzte Stürmer Bunjaku nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung K´lautern: Sippel – Dick, Torrejon, Heintz, Lowe – Borysiuk, Jenssen – Matmour, Fortounis, Gaus – Idrissou

SC Paderborn 07 – 1.FC Kaiserslautern TIPP

Die Gäste haben qualitätstechnisch eine viel bessere Mannschaft und werden gleich am Saisonanfang sicher die ganze Punkteausbeute anpeilen, aber auch Paderborn hat in der letzten Saison mehrmals bewiesen, dass er ziemlich unangenehm werden kann. Es sind somit in diesem Spiel viele Tore zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!