Schalke 04 – 1.FC Nürnberg 10.05.2014

Schalke 04 – 1.FC Nürnberg – In diesem Duell brauchen beide Gegner die Punkte, obwohl es am Ende passieren kann, dass die Punkte für sie doch unbedeutend sind. Schalke ist Tabellendritter und ist damit ein direkter CL-Teilnehmer. Aber wenn die Schalker jetzt verlieren, könnten sie auf die vierte Tabellenposition runterrutschen und dann würden sie in die Playoffs gehen. Nürnberg ist Tabellenvorletzter und nur ein Sieg führt in die Playoffs auf den Klassenerhalt und auch das nur unter den Umständen das HSV verliert. Schalke hat in den letzten drei Runden zwei Niederlagen und einen Sieg geholt, während Nürnberg eine Serie von sechs Niederlagen in Folge hat. In der Hinrunde haben die Gegner ein torloses Duell abgelegt, während Nürnberg in Gelsenkirchen ganze 20 Jahre lang nicht gewonnen hat. Beginn: 10.05.2014 – 15:30 MEZ

Schalke 04

Schalke hatte trotz der vielen Probleme mit der Abwesenheit von Spielern eine tolle Serie, konnte sie aber nicht bis zum Ende halten. Die Königsblauen haben zwei Spiele in Folge verloren und damit haben sie den dritten Tabellenplatz gefährdet. In der letzten Runde haben sie in Freiburg wieder gewonnen und sind jetzt damit wieder auf dem richtigen Weg. Vielleicht werden sie gar keine Punkte brauchen, aber es ist doch zu erwarten, dass Bayer einen Sieg holen wird und die Schalker dürfen sich somit nicht entspannen.

Aber das Problem ist dass der Gegner mit einem Punkt nichts anfangen kann und somit wird es kein taktieren geben. Die Statistik spricht für Schalke und die Mannschaft hat in dieser Saison zuhause sehr gut gespielt, während sie aber wieder ziemlich angeschlagen sein wird. In Freiburg wurde nämlich Felipe Santana vom Platz verwiesen und der beste Torschütze Huntelaar hat fünf gelbe Karten bekommen. Eine gute Nachricht ist, dass sich Howedes erholt hat und wird auf die Position des Innenverteidigers kommen, während Szalai wieder Huntelaar vertreten wird.

Voraussichtliche AufstellungSchalke:  Fahrmann – Hoogland, Howedes, Matip, Kolašinac – Neustadter, Boateng – Goretzka, M.Meyer, Draxler – Szalai

1.FC Nürnberg

Nürnberg hat zwar immer noch Hoffnung, aber es sieht fast aussichtslos aus. Die Nürnberger haben bereits viele Chancen verpatzt und können das jetzt wohl kaum aufholen. Es hängt ja auch im Endeffekt nicht von ihnen ab. Sie haben sechs Spiele in Folge verloren. Was die ersten fünf Spiele angeht, könnte man eine Entschuldigung finden, da es sich um unangenehme Auswärtsspiele und Gegner, die um die internationalen Tabellenplätze kämpfen handelte. Aber die Heimniederlage gegen Hannover in der letzten Runde ist einfach nicht zu entschuldigen. Der Gegner war an Punkten nicht interessiert und hat in dieser Saison auswärts ziemlich schlecht gespielt. Aber das hat für einen Sieg von Nürnberg nicht ausgereicht.

Ein Sieg würde jetzt alles viel einfacher machen und mit einem geholten Punkt, wäre jetzt auch ein Remis ausreichend. Aber Nürnberg hat eine Niederlage kassiert und darüber hinaus haben Abwehrspieler Chadler, Pinole und Plattenhardt jeweils die fünfte gelbe Karte bekommen. Sie werden somit in Gelsenkirchen nicht mitspielen. Trainer Prinzen muss also jetzt Veränderungen vornehmen und das hat er im entscheidenden Spiel gar nicht gebrauchen können.

Voraussichtliche AufstellungNürnberg: R.Schafer – Pachonik, Nilsson, Petrak, Hlousek – Kiyotake, Feulner, Frantz, Mak – Drmić, Colak

Schalke 04 – 1.FC Nürnberg TIPP

Schalke kann ein wenig taktieren und wird im Angriff nicht vorpreschen. Für Nürnberg ist es die letzte Chance und somit wird die Mannschaft alles geben um bis zum Ende im Spiel zu bleiben.

Tipp: Asian Handicap +2 Nürnberg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!