Schalke 04 – Bayer Leverkusen, 13.04.13 – Bundesliga

Das große Spitzenspiel dieser Bundesligarunde wird in Gelsenkirchen ausgetragen, wo der viertplatzierte Schalke auf den drittplatzierten Bayer trifft. Für die Schalker ist diese Partie wichtiger, weil ihr vierter Tabellenplatz von Freiburg, Frankfurt und M´gladbach bedroht ist, während die Leverkusener relativ sicher auf dem dritten Platz sind und zwar mit genügend Abstand nach unten, aber auch nach oben. In der Hinrunde gab es in Leverkusen einen 2:0-Heimsieg der heutigen Gäste. Beginn: 13.04.2013 – 18:30

Momentan sieht es danach aus, als ob die heutigen Gastgeber aus Gelsenkirchen in einer aufsteigenden Spielform sind, aber wir sollten mit den Knappen vorsichtig sein, weil sie in dieser Saison einige unerwartete Ergebnisse erspielt haben. Nach dem CL-Aus und der anschließenden hohen 0:3-Auswärtsniederlage in Nürnberg haben sie zwei Spiele in Folge gewonnen und haben dabei kein einziges Gegentor kassiert. Der Heimtriumph gegen Hoffenheim war erwartet, aber der 2:0-Auswärtssieg in Bremen ist schon eine sehr gute Leistung. Gegen Werder haben sie auch sehr gut gespielt und zwar trotz der Tatsache, dass Trainer Keller einige Probleme mit dem Spielerkader hat. Er misst nämlich schon länger Torwart Unnerstall, Verteidiger Papadopoulos und seinen besten Torschützen Huntelaar. In Bremen musste er sogar auf den Mittelfeldspieler Jones verzichten, aber heute ist Jones zum Glück wieder dabei, aber dafür fehlt Neustädter aufgrund einer Kartensperre. Eine weitere schlechte Nachricht ist die Verletzung von Farfan, somit Raffael die Chance bekommen wird, was an sich gar nicht so schlecht ist, wenn man bedenkt, dass gerade Raffael der entscheidende Spieler beim Bremen-Sieg gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Kolašinac – Höger, J.Jones – Draxler, Raffael, M.Bastos – Marica

Die Leverkusener spielen viel konstanter als Schalke, aber zwischendurch unterläuft ihnen auch ein schlechter Tag. Einen von diesen schlechten Tagen gab es vor vier Spieltagen in Mainz, als sie 0:1 bezwungen wurden, aber auch am letzten Spieltag hatten sie keinen guten Tag, weil ein Heimremis gegen Wolfsburg einfach zu wenig ist. Vor diesem Heimremis haben sie ein sehr gutes Spiel gegen Fortuna abgelegt, die sie mitten in Düsseldorf 4:1 vom Platz gefegt haben. Kommen wir aber auf das Heimremis gegen Wolfsburg zurück. Bei diesem Spiel haben die Meisten einen klaren Bayer-Heimsieg erwartet, aber es kam anders. Sie gingen zwar in die Führung und hatten anschließend viele gute Torchancen, aber der Torwart der Gäste hat einfach sehr gut gespielt und hat sehr viele todsichere Torchancen abgewehrt. Irgendwann 20 Minute vor dem Spielende kam die Bestrafung der Gäste und der Ausgleich. Trainer Lewandowski hat mit der gleichen Startaufstellung wie in Düsseldorf gespielt und darauf gesetzt, dass sein Offensivtrio Schürrle-Sam-Kiesling einen ähnlich guten Tag erwischt. Jetzt muss er ein paar Spieler ersetzen, weil Reinartz und Boenisch gesperrt sind. Das bedeutet, dass Kadlec auf die linke Außenseite kommt und Rolfes ins Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Carvajal, Wollscheid, Schwaab, Kadlec – L.Bender, Rolfes, Castro – Schürrle, Sam, Kiesling

Die Gastgeber aus Gelsenkirchen brauchen einen Sieg mehr als die Gäste, somit man davon ausgehen kann, dass sie offensiv spielen werden. Andererseits sind die Gäste sehr konterstark und können jeden Gegner, der viel nach vorne geht, auskontern. Dies sind die Vermutungen bis zum ersten Tor, aber nach dem ersten Tor wird das Spiel mit offenen Visieren gespielt, weil keiner der beiden Vereine eine Niederlage kassieren dürfte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Schalke 04 – Bayer Leverkusen