Schalke 04 – Bayern München 30.08.2014

Schalke 04 – Bayern München – Obwohl Schalke in den letzten Jahren Bayern nicht parieren kann, ist dies hier trotzdem ein großes Spitzenspiel dieser Runde. Schalke hat auch diese Saison schlecht gestartet und wurde zweimal bezwungen, während Bayern beim Superpokal verloren aber in den anderen zwei Duellen gewonnen hat. In der letzten Saison hat Bayern gegen Schalke in München 5:1 und in Gelsenkirchen 4:0 gewonnen. Schalke hat das letzte Mal 2010 zuhause gewonnen. Seitdem hat Schalke in sieben Meisterschaftsspielen gegen Bayern nur zwei Tore erzielt, während Bayern in dieser Zeit 23 Treffer erzielt hat. Beginn: 30.08.2014 – 18:30 MEZ

Schalke 04

Schalke hatte ja schon öfters einen schlechten Saisonauftakt aber dieses Mal haben die Königsblauen auf einen guten Start gehofft. Sie haben aber zwei Niederlagen kassiert und müssen jetzt gegen einen der stärksten Gegner spielen. Sie wurden aus dem Pokalwettbewerb von dem Drittligisten Dynamo eliminiert. In der ersten Meisterschaftsrunde haben sie dann in Hannover verloren und zwar obwohl sie die Führung hatten. Nationalspieler Howedes hat in Hannover auf der Position des Innenverteidigers gespielt, während Ayhan rechts außen und Draxler im Mittelfelder waren. Am Anfang der zweiten Halbzeit hat Huntelaar ein Tore erzielt, aber dann hat Schalke in nur drei Minuten zwei Gegentore kassiert und verloren.

Die meisten Spieler haben versagt und deswegen wird es jetzt wahrscheinlich zu Veränderungen kommen. Kolasinac hat sich in Hannover verletzt und wird für eine längere Zeit nicht dabei sein. Jetzt wird vielleicht Howedes nach links außen kommen. In diesem Fall sollte Kirchhoff als Innenverteidiger agieren, während auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers anstatt Boateng Hoger agieren sollte. Huntelaar ist krank und wenn er nicht fit wird, kommt Choupo-Moting auf die Position des vorderen Stürmers, während im Mittelfeld wieder Meyer und Sam sein werden.

Voraussichtliche AufstellungSchalke:  Fahrmann – Ayhan, Kirchhoff, Matip, Howedes – Neustadter, Hoger – M.Meyer, Draxler, Choupo-Moting – Huntelaar(Sam)

Bayern München

Auch Bayern hat in der ersten Runde nicht gerade brilliert. In den bis jetzt drei abgelegten Spielen hat die Mannschaft eigentlich nicht die erwartete Leistung geliefert. Die Bayern wurden im Rahmen des Superpokals in Dortmund bezwungen, dann haben sie einen Pokalsieg gegen Münster geholt, während sie in der ersten Runde gegen Wolfsburg ziemliche Probleme hatten. Nur weil sie Glück hatten, haben die Gäste nicht gewonnen. Bayern hat am Ende 2:1 gewonnen und zwar dank Robben, der wiedermal eine Vorlage geliefert und ein Tor selber erzielt hat.

Die Bayern haben große Probleme mit den Verletzungen und Trainer Guardiola hat wieder etwas rumexperimentiert. In der Spielschlussphase hat er ohne einen klassischen Stürmer und in einer etwas defensiven Formation gespielt. Man wartet immer noch darauf, dass Lewandowski sein Können zeigt. Guardiola hat für das heutige Spiel gegen Schalke eine Startformation mit drei Abwehrspielern angekündigt. Auch Robben ist jetzt fraglich und wenn er nicht mitspielen kann, rutscht M. Götze rein.

Voraussichtliche AufstellungBayern: Neuer – J.Boateng, Dante, Badstuber – Lahm, Gaudino, Alaba, J.Bernat – Robben(M.Gotze), T.Muller – Lewandowski

Schalke 04 – Bayern München TIPP

In den letzten Jahren feiern die Bayern regelmäßig in Gelsenkirchen und auch in dieser Saison ist der Qualitätsunterschied zwischen den beiden Teams recht groß. Wenn man noch hinzufügt, dass Schalke einen schlechten Saisonstart hatte, dann dürfte der Sieg von Bayern in diesem Duell nicht in Frage kommen.

Tipp: Asian Handicap -1 Bayern

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,79 bei betvictor (alles bis 1,69 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!