Schalke 04 – Bayern München, 22.09.12 – Bundesliga

Die vierte Bundesligarunde enthält auch ein Spitzenspiel und das ist das Duell in Gelsenkirchen. Diese zwei alten Rivalen haben bis jetzt 84 Bundesligaspiele abgelegt und haben zusammen 45 gewonnene Trophäen. Aber die Bayern sind in den direkten Duellen viel erfolgreicher und die letzten drei Meisterschaften habe sie gewonnen. Schalke hat beim Pokal 2010 in München gewonnen. In der letzten Saison hat Bayern zwei Mal mit jeweils 2:0 gewonnen. In dieser Saison wurde Bayern noch nicht bezwungen, wobei Schalke ein Remis hat und beide Mannschaften haben die Champions League mit 2:1-Siegen gestartet. Beginn: 22.09.2012 – 15:30

Schalke spielt am Saisonanfang sehr gut und das Team ist sicherlich glücklich darüber, dass das Spiel gegen Bayern genau zur dieser Zeit auf dem Programm steht. Was die Bundesliga angeht, läuft alles wie erwartet ab. In Hannover haben die Königsblauen unentschieden gespielt und danach haben sie zuhause Augsburg bezwungen, sowie Fürth auswärts. Beide Spiele haben sie routinemäßig mit jeweils zwei Toren Vorsprung gewonnen. Die Bestätigung ihrer guten Spielform kam auch am Dienstag in der ersten CL-Runde. Sie haben auswärts in Piräus bei Olympiacos gespielt und haben einen 2:1-Sieg geholt. Dabei hat Huntelaar einen Elfmeter versiebt und noch ein paar tolle Torchancen. Das zweite Tor haben sie gleich nachdem sie den zweiten Gegentreffer kassiert haben erzielt, also ist das Team selbstbewusst und gibt nicht so leicht auf. Auch gegen Führt in der letzten Runde sind sie nach einer torlosen ersten Halbzeit nicht nervös geworden, genau wie in Hannover nachdem sie mit einem Tor im Rückstand waren. Trainer Stevens experimentiert nicht zu viel mit der Aufstellung. Die Abwehr ist die gleiche nachdem Howedes anstatt Uchide reingerutscht ist. Die Veränderungen passieren im Mittelfeld. Gegen Führt haben Afellay und Draxler gespielt und gegen Olympiacos Farfan und Barnett. Gegen Bayern könnte sich das verändern und Farfan und Draxler werden spielen, während der Rest des Teams unverändert bleiben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Howedes, K.Papadopoulos, Matip, Fuchs – Neustadter, J.Jones – Farfan, Holtby, Draxler – Huntelaar

Die Fußballer von Bayern lassen immer noch nicht zu dass ihre perfekte Leistung in dieser Saison zerstört wird und zwar in vier unterschiedlichen Wettbewerben. Sie haben den Supercup gewonnen, danach haben sie die erste Pokalrunde überstanden, dann haben sie drei Meisterschaftsiege in Folge geholt und danach haben sie auch die Champions League mit einem Triumph angefangen. Es besteht sehr wenig Ähnlichkeit zwischen diesen Siegen, außer dass sie in den letzten drei Siegen immer jeweils ein Gegentor kassiert haben, auch wenn sie alle Spiele vor den eigenen Fans in der Allianz Arena gespielt haben. Sie haben in keinem Spiel Probleme gehabt, obwohl Stuttgart sogar geführt hat, aber am Ende haben die Bayern dann sechs Tore erzielt. Interessant ist dass Trainer Heynckes in dieser Saison in keinem Spiel bis jetzt die gleiche Aufstellung rausgeschickt hat. Das ist für Bayern sehr ungewöhnlich. Vielleicht wird diese Herangehensweise auch aufgehen, da kein Fußballer erschöpft ist und die Stars des Teams, Ribery und Robben haben praktisch noch nicht richtig gespielt. Die wenigsten Veränderungen passieren in der Abwehr und zwar weil der linke Außenspieler Alaba und Contento verletzt sind. Auf dieser Position spielt immer noch Badstuber und Lahm wirkt rechts. Gegen Valencia sind Luiz Gustavo, T. Müller und Mandzukic auf der Ersatzbank geblieben. Gespielt haben Javi Martinez, der zum ersten Mal in dieser Saison in der Startaufstellung war, sowie der erholte Robben, zusammen mit Pizarro im Angriff. Die Tore haben Mittelfeldspieler Schweinsteiger und Kroos erzielt, die in Gelsenkirchen wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben werden. Mandzuki hat nachdem er eingewechselt wurde einen Elfmeter versiebt, was für die Spieler von Bayern schon zur Gewohnheit geworden ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Badstuber – Luiz Gustavo, Javi Martinez – Robben, T.Müller, Ribery – Mandžukić

Nach der Spielform beider Mannschaften richtend, wird es ein richtiges Spitzenspiel werden. Das passiert immer wenn Bayern viel besser und dominanter ist und dieses Mal wird es vielleicht nicht so werden. Schalke kann sich wehren, besonders zuhause und wir glauben nicht, dass es in Gelsenkirchen ein torreiches Spiel geben wird.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei 12bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300799 ” title=”Statistiken Schalke 04 – Bayern München “]