Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf, 23.02.13 – Bundesliga

Die beiden heutigen Kontrahenten befinden sich irgendwo in der Tabellenmitte, wo es sehr knapp zugeht und vom Spieltag zum Spieltag viel passieren kann. Schalke ist genau in der Mitte, aber mit gerade mal vier Punkten Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze, während die Fortuna um vier Plätze schlechter ist. In der Hinrunde gab es in Düsseldorf ein actionreiches 2:2. Beginn: 23.02.2013 – 18:30

Wie es ausschaut, konsolidiert sich Schalke langsam, aber die Spielform ist immer noch sehr weit von der Erwarteten entfernt. In der Rückrunde haben die Königsblauen einen einzigen Sieg geholt und zwar beim Rückrundenauftakt. Danach kamen ein Remis und zwei Pleiten in Folge und anschließend zwei Auswärtsremis. In der Liga haben sie am letzten Spieltag in Mainz gastiert und haben zwei Mal den Vorsprung der Mainzer aufgeholt. Bei diesem 2:2 hat sich Winterneuzugang Bastos ausgezeichnet, da er beide Schalker-Tore erzielt hat. In der Woche sind sie dann nach Istanbul zu Galatasaray gereist, wo sie ein beachtliches 1:1 geholt haben und zwar wieder nach einem Rückstand. Die aufsteigende Spielform sollten sie jetzt unbedingt bestätigen und dieses Heimspiel ist dafür genau richtig. In Istanbul hat uns Trainer Keller mit dem Einsatz von Kolasinac überrascht, da wir Fuchs auf der linken Außenseite erwartet haben. Auch der Einsatz von Huntelaar hat uns überrascht, weil wir gedacht haben, dass er noch nicht fit genug sei. Jetzt sollte Fuchs auf seine Position zurückkehren und das wird im Vergleich zu Istanbul die einzige Änderung. Vielleicht wird der zweite Winterneuzugang Raffael anstatt Draxler einsetzt, aber er wird eher eingewechselt.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Höger, Höwedes, Matip, Fuchs – Jones, Neustädter – Farfan, Draxler(Raffael), Bastos – Huntelaar

Die Fortuna hat sich nach der schockierenden Auftaktheimniederlage gegen Augsburg schnell erholt und den richtigen Spielrhythmus gefunden. Die Düsseldorfer spielen zwar immer noch nicht gut, außer beim 3:1-Heimsieg gegen Stuttgart. All die anderen Spiele waren eher schwach, wobei sie in Freiburg lange Zeit gegengehalten haben, aber am Ende doch 0:1 verloren haben. Dafür wurde am letzten Spieltag der Tabellenletzte Greuther 1:0 geschlagen, wobei man zugeben sollte, dass die Düsseldorfer überhaupt nicht dominant gewesen sind.  Bei diesem Spiel haben die gesperrten Bodzek und Lambertz nicht mitgespielt, sodass Trainer Meier zu einigen Änderungen gezwungen gewesen ist. Heute sind die beiden Spieler wieder spielberechtigt, somit Meier einige Kombinationen ausprobieren könnte. Er wird die Abwehr nicht ändern, während er Bodzek ins Mittelfeld aufstellen wird und Angreifer Sahin geht höchstwahrscheinlich auf die Ersatzbank, weil Meier die defensivere Variante wählen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Balogun, Latka, Malezas, van den Bergh – Tesche, Bodzek – Kruse, Ilsö, Belinghausen – Reisinger

Wie wir schon erwähnt haben, die aufsteigende Spielform und das gute CL-Hinspielergebnis der Schalker müssen nur noch bestätigt werden. Heute gibt es eine wunderbare Gelegenheit dafür, da der Gegner aus Düsseldorf auswärts deutlich schwächer als zuhause spielt. Gleichzeitig sind die Knappen viel motivierter, weil sie dem internationalen Tabellenplatz nachjagen, während die Fortuna ihr Soll schon längst erfüllt hat.

Tipp: Asian Handicap -1 Schalke

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,79 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf