Schalke 04 – Hannover 96 09.02.2014

Schalke 04 – Hannover 96 – Diese Runde wird von einem Duell zwischen zwei Teams beendet, die die zwei Runden der Saisonfortsetzung perfekt abgelegt haben, was bedeutet, dass sie in toller Spielform sind. Schalke hat auswärts bei HSV und dann zuhause gegen Wolfsburg gewonnen, während Hannover zuerst auswärts bei Wolfsburg und dann auch zuhause gegen Borussia M´gladbach jeweils 3:1 gewonnen hat. Schalke ist aber mit zehn Punkten mehr Tabellenvierter und Hannover ist auf dem zehnten Tabellenplatz. Hannover hat in der Hinrunde zuhause 2:1 gewonnen, aber Schalke hat in diesem Spiel die meiste Zeit mit einem Spieler weniger gespielt. In Gelsenkirchen haben diese Gegner ein tolles Duell abgelegt das mit einem 5:4-Heimsieg geendet hat. Beginn: 09.02.2014 – 17:30 MEZ

Schalke 04

Schalke ist in Fahrt gekommen und hat zurzeit eine Serie von vier Meisterschaftsspielen ohne Niederlage. Dadurch ist die Mannschaft auf den vierten Tabellenplatz geklettert. Nach dem klaren 3:0-Auswärtssieg gegen HSV konnte auch Wolfsburg in Gelsenkirchen den selbstbewussten Schalkern nicht wiederstehen. Man muss aber erwähnen, dass ein gegnerischer Spieler vom Platz verwiesen wurde, was Schalke die Arbeit deutlich leichter gemacht hat. Die Königsblauen haben unter diesen Umständen sogar ein Gegentor kassiert und dann ca. zehn Minuten vor dem Ende hat Boateng alles entschieden.

Der Verein hat ein wenig überraschend zwischen den letzten zwei Spielen den defensiven Mittelfeldspieler J. Jones verkauft und auch Torwart Unnertsall ist weg. Das war aber auch zu erwarten, da die Schalker noch zwei tolle Torwärter haben. Gegen Wolfsburg hat Howedes Uchida rechts außen hervorragend vertreten und wird jetzt wahrscheinlich auf dieser Position bleiben, da auch die Innenverteidiger Felipe Santana und Matip immer besser sind. Fuchs ist verletzungsbedingt nicht dabei und Obasi hat ihn solide vertreten. Da Draxler immer noch verletzt ist, wird sich in diesem Duell wahrscheinlich nichts ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke:  Fahrmann – Howedes, Matip, Felipe Santana, Kolašinac – Neustadter, Boateng – Farfan, M.Meyer, Obasi – Huntelaar

Hannover 96

Nach der Winterpause und dem Trainerwechsel spielt Hannover unvergleichbar besser. Die Mannschaft hat in zwei Runden zwei klare Siege geholt und auch sechs Tore erzielt. Trainer Tayfun Korkut hat einen Weg gefunden diese Mannschaft wachzurütteln, die dann nach acht Auswärtsniederlagen, gleich am Anfang der Rückrunde in Wolfsburg die ganze Punkteausbeute geholt hat.

Noch besser haben die 96er zuhause gegen Borussia M´gladbach gespielt. Der Neuzugang Rajtoral hat den gesperrten H. Sakai vertreten und das war in den letzten zwei Spielen die einzige Veränderung. Stürmer Rudnevs hat sich als eine tolle Verstärkung erwiesen und hat in beiden Spielen das führende Tor erzielt, während auch seine Mitspieler, Mittelfeldspieler Bittencourt und M. Diouf auch ihre Beitrag leisten. H. Sakai hat seine Strafe abgesessen und steht jetzt wieder zur Verfügung, aber wahrscheinlich wird Rajtoral rechts außen bleiben, während es keine anderen Veränderungen geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – Rajtoral, Marcelo, Hoffmann, C.Schulz – Schmiedebach, Stindl – Huszti, Bittencourt – Rudnevs, M.Diouf

Schalke 04 – Hannover 96  TIPP

Beide Teams spielen in der Rückrunde viel besser, aber wir sehen hier Schalke im Vorteil und zwar wegen des Heimvorteils sowie der Tatsache, dass Hannover nach einer Serie von Misserfolgen, wohl kaum auch beim zweiten schweren Auswärtsspiel in Folge brillieren kann.

Tipp: Sieg Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)