Schalke 04 – Hertha BSC 28.03.2014

Schalke 04 – Hertha BSC – Die Mannschaften sind beide sicherlich unzufrieden darüber, dass sie dieses Spiel am Freitag ablegen müssen, da im Laufe der Woche die außerordentliche Runde gespielt wurde und sowohl Schalke als auch Hertha haben am Dienstag Spiele gegen sehr schwere Gegner gespielt. Es handelt sich dabei um das führende Tabellenduo, während sie dann nur drei Tagen danach aufeinandertreffen. Am Dienstag hat Schalke auswärts unentschieden gespielt und Hertha hat zuhause verloren. Für Schalke war das das vierte Meisterschaftsspiel in Folge das er nicht verloren hat, während Hertha damit das fünfte Spiel in Folge ohne Sieg abgelegt hat. In der Hinrunde hat Schalke in Berlin 2:0 gewonnen und das war dann auch der fünfte Sieg in Folge gegen Hertha. Hertha wartet auf einen Triumph seit 2006 und in Gelsenkirchen hat die Mannschaft in den letzten sechs Auswärtsspielen keinen einzigen Treffer erzielt. Beginn: 28.03.2014 – 20:30 MEZ

Schalke 04

Schalke hat endlich ein gutes Spiel gegen eine der besten europäischen Mannschaften abgelegt. Dadurch haben die Königsblauen ein Remis in Dortmund gegen Borussia geholt. Bis jetzt haben sie solche Spiele hauptsächlich verloren und zwar wurden sie gegen Borussia in Gelsenkirchen bezwungen, gegen Bayern haben sie zweimal verloren genau wie im Rahmen der Champions League gegen Chelsea sowie Real Madrid. Man hat auch am Dienstag keine besonders große Hoffnung für sie vorhergesehen und zwar vor allem wegen der Tatsache, dass viele Spieler nicht dabei waren. aber Schalke konnte den Gastgebern wiederstehen und 0:0 spielen.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Schalker kein Gegentor kassiert haben, da die Abwehrreihe durch die Abwesenheit von Howedes, Felipe, Santana, Papadopoulos und Uchide dezimiert gewesen ist. Torwart Fahrmann war großartig und die Mannschaft hat mit der gleichen Startelf gespielt wie ein paar Tagen davor gegen Braunschweig. Jetzt hat Trainer Keller ein neues großes Problem und zwar sind das fünf gelbe Karten von Boateng. Er kann somit nicht mitspielen also rutscht Annan rein und zwar ist er wegen der vielen verletzten Spielern die einzige Möglichkeit.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fahrmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolašinac – Annan, Neustadter – Goretzka, M.Meyer, Draxler – Huntelaar

Hertha BSC

Hertha wurde am Dienstag zuhause bezwungen, aber das war auch zu erwarten. Die heutigen Gäste haben nämlich Bayern empfangen, der in Berlin somit den neuen Meistertitel bestätigt hat. Hertha wollte das natürlich verhindert und es womöglich für eine weitere Runde in die Länge ziehen, aber gegen die tollen Bayern hatte die Mannschaft fast gar keine Chancen. In den ersten 20 Minuten haben die Berliner zwei Gegentore kassiert und hätten auch noch glatt zwei weitere kassieren können. Später haben sie sich ein wenig zusammengerauft, während auch Bayern nach der geholten Führung etwas nachgelassen hat. Sie konnten sogar einen Elfmeter verwandeln, aber es hat nicht ausgereicht um eine Niederlage zu vermeiden.

Angesichts des sehr schlechten Spielstarts war das 1:3-Endergebnis auch nicht schlecht. Generell gesehen spielt Hertha in letzter Zeit sehr schlecht. Trainer Luhukay ist nach der 0:3-Niederlage in M´gladbach mit dem Mittelfeld offensichtlich unzufrieden gewesen und hat fast alle Spieler ausgewechselt. Innenverteidiger Langkamp konnte dabei kartenbedingt auch nicht mitspielen. Jetzt kommt er zurück und es wird wahrscheinlich neue Veränderungen im Mittelfeld geben.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S.Langkamp, Brooks, van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – N.Schulz, Allagui, Kobiashvili – Ramos

Schalke 04 – Hertha BSC TIPP

Schalke ist in der Favoritenrolle und spielt besser als Hertha, ist aber jetzt doch deutlich angeschlagen und das Team aus Berlin hat die einzigen guten Ergebnisse in letzter Zeit auswärts erzielt. Es ist somit sicher auf mehr Tore zu spielen als auf einen Heimsieg.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)