Schalke 04 – Mainz 05, 25.09.12 – Bundesliga

In unterschiedlicher Stimmung treten Schalke 04 und Mainz 05 zu diesem Duell an. Die Knappen haben am Samstag ihre erste diesjährige Niederlage kassiert (0:2), während die Mainzer ihren ersten Sieg in dieser Saison verbucht haben (2:0). Beide Mannschaften waren in diesen Begegnungen die Gastgeber. Es ist noch interessant, dass beide dieser Vereine in dieser Saison von Bayern bezwungen wurden, während sie Augsburg bezwungen haben. In Duell gegen Fürth hat Schalke einen Auswärtsseig gefeiert, während Mainz eine Heimniederlage kassierte. In den direkten Duellen war Schalke mit sieben Siegen aus 12 Spielen erfolgreicher, aber die Mainzer sind in Gelsenkirchen traditionell unangenehm, sodass sie in vorletzter Saison einen 3:1-Sieg im Schalke-Stadion gefeiert haben, während in letzter Saison 1:1 gewesen ist. In den letzten vier Gastauftritten in Mainz blieb Schalke ungeschlagen. Beginn: 25.09.2012 – 20:00

Schalke hat ein sehr gutes Team, aber sie müssen sich mit der Tatsache, dass sie für die große Leistungen nicht gut genug sind, abfinden. Es wiederholt sich die vergangene Saison als sie sehr gut und effizient spielten, vor allem zuhause und dann kommen die Münchener und decken alle Schwächen dieser Mannschaft auf und nutzen diese auf die beste Art und Weise aus. Die Knappen haben zwei sichere Siege und ein Remis in Hannover verbucht sowie einen Sieg im Rahmen der Champions League gegen Olympiakos Piräus. Sie erzielten mindestens zwei Tore pro Spiel, aber am Samstag gegen Bayern haben sie nicht mal geschafft,  ernsthafte Torchance zu produzieren geschweige denn ein Tor zu schießen. Der torgefährliche Stürmer Huntelaar hat gegen alle Mannschaften der Bundesliga außer Bayern getroffen und diesmal ging er wieder leer aus.  Farfan war als Einziger einigermaßen gefährlich, während die Abwehr während des größten Teils des Spiels in Schwierigkeiten war. Trainer Stevens hat nach dem Duell gegen Olympiakos nur eine und zwar erwartete Änderung vorgenommen als er Draxler anstelle von Barnetta spielen ließ. Nachdem sie zwei Gegentore in drei Minuten kassierten, hat er Barnetta und Afellay eingewechselt, aber das brachte keine Früchte mehr. Nach der Niederlage gegen Bayern sind einige Spieler reif für die Bank, sodass Stevens wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Howedes, K.Papadopoulos, Matip, Fuchs – Neustadter, J.Jones – Farfan, Afellay, Holtby – Huntelaar.

Mainz hat eine bescheidene Leistung nach vier gespielten Runden, obwohl sie  in nur einem Spiel richtig gepatzt haben. Das war die Heimniederlage gegen Fürth, obwohl sie in dieser Begegnung gar nicht so schlecht gespielt haben, aber es gelang ihnen einfach nicht, zum Tor zu kommen, wobei sie nach einem Missverständnis in der Abwehr ein Gegentor kassierten. Das Auftaktremis gegen Freiburg war ein gutes Ergebnis, während es unrealistisch zu erwarten war, dass sie in München etwas Großes erreichen. Das Samstagspiel gegen Augsburg war die ideale Gelegenheit für den ersten Triumph und die haben sie auf die beste Weise ausgenutzt. Sie starteten furios und bereits zur Mitte der ersten Halbzeit haben sie zwei Tore erzielt. Nach dem Spiel gegen München hat Trainer Tuchel gewisse Änderungen in der Aufstellung  vorgenommen und gerade die beiden neuen Spieler in der Offensive, Ivanschitz und Szalai haben gegen Augsburg getroffen. Auf der rechten Außenseite spielte die diesjährige Verstärkung Junior Diaz und zwar anstelle von Zabavnik, während auf den Positionen der defensiven Mittelfeldspieler Polanski und Soto für Kirchhoff und Baumgartlinger gespielt haben.  Wenn er nach dem Spiel in Augsburg entscheidet, dann wird Tuchel keine einzige Änderung in der Aufstellung vornehmen. Wir sollten noch dazu sagen, dass der Stürmer Klasnic wiedergenesen ist, sodass man seinen Debütauftritt im Mainz-Trikot vielleicht sogar in Gelsenkirchen erwarten kann. Allerdings soll er erst im Falle einer negativen Situationsentwicklung einspringen.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – Pospech, Bungert, Noveski, Junior Diaz – Polanski, Soto – N.Muller, Ivanschitz – Szalai, Choupo-Moting

Die Knappen sind nach der Niederlage gegen Bayern ein wenig erschüttert, aber trotzdem sind sie die Favoriten in diesem Duell, obwohl Mainz ein sehr unangenehmer Gegner ist. Die Gäste wollen in Gelsenkirchen ihre wahre Macht demonstrieren, sodass sie nicht nur verteidigen werden und somit sind wir der Meinung, dass sie zumindest einmal treffen werden. Schalke wird kaum das zweite Mal in Folge vor eigenen Fans torlos bleiben, sodass wir auf jeden Fall eine effiziente Partie erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300809″ title=”Statistiken Schalke 04 – Mainz 05″]