Schalke 04 – VfL Wolfsburg 06.02.2016, Bundesliga

Schalke 04 – VfL Wolfsburg / Bundesliga – Hier haben wir das Derby der Runde in der Bundesliga und es ziehen sogar drei Duelle besondere Aufmerksamkeit auf sich, unter anderem auch dieses Duell. Es treffen nämlich zwei Teams aufeinander, die in der aktuellen Saison ziemlich erfolgreich auch in Europa sind, während sie auch in der Nationalmeisterschaft sicherlich große Ambitionen hegen. Derzeit spielen sie nicht ganz im Einklang mit ihren Ambitionen und ihrer Qualität, so dass sich Schalke derzeit auf der fünften Tabellenposition mit drei Punkten Vorsprung auf die Wölfe befindet, die momentan Tabellensiebte sind. Die aktuelle Spielform der Königsblauen ist ziemlich unbeständig und dieses Team verbucht abwechselnd Siege und Niederlagen. In der letzten Runde holten die heutigen Gastgeber einen Sieg, während Wolfsburg derzeit in einer Krise steckt und dieses Team hat eine Serie von vier sieglosen Duellen. Im ersten Saisonteil verbuchte Wolfsburg einen glatten 3:0-Sieg gegen die Königsblauen, während sie aber in den letzten sechs Duellen in Gelsenkirchen Heimsiege geholt haben. Beginn: 06.02.2016 – 15:30 MEZ

Schalke 04

Die Königsblauen erbringen am Anfang der zweiten Saisonhälfte die gleiche Leistung, wie am Ende der Ersten. Damals wurden sie in der vorletzten Runde auswärts von Augsburg geschlagen und vor der Winterpause verbuchten sie einen Sieg gegen Hoffenheim. Am Anfang der zweiten Saisonhälfte mussten sie eine Heimniederlage von Werder einstecken, wonach sie in der letzten Runde einen Auswärtssieg gegen Darmstadt verbucht haben. In diesem Duell haben hatten die Königsblauen die Oberhand und ihre Gegner hatten eigentlich keine gute Gelegenheiten, so dass Schalke einen 2:0-Sieg verbucht hat, obwohl der Sieg dennoch überzeugender sein konnte.

Interessant ist, dass Trainer Breitenreiter in der Startaufstellung nichts ändern wollte, obwohl sie zuhause gegen Werder völlig nachgelassen haben und eine 1:3-Heimniederlage einstecken mussten, nachdem sie eine Zeit lang sogar in Führung lagen. Die gleiche Aufstellung ist auch in Darmstadt aufgelaufen und damals spielten sie viel besser, während der beste Schütze M. Meyer war, der irgendwie gegen Werder am meisten nachgelassen hat und man erwartete, dass er auf die Ersatzbank geschickt wird. Im Duell gegen Wolfsburg erwarten wir keine Auswechslungen, obwohl sich in der Zwischenzeit Aogo und di Santo erholt haben, die sich diesmal für die erste Aufstellung bewerben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – J.Caicara, Neustädter, J.Matip, Kolasinac – Geis, Goretzka – L.Sane, M.Meyer, Choupo-Moting – Huntelaar

VfL Wolfsburg

Es scheint, als hätte den Wölfen die Winterpause nicht besonders geholfen, denn dieses Team verbuchte in den ersten zwei Runden der zweiten Saisonhälfte keinen Sieg, was ja jetzt schon eine Serie von sechs sieglosen Runden ist. Genauer gesagt haben die heutigen Gäste seit Ende November und der brillanten Partie, als sie Werder 6:0 deklassiert haben, keinen Sieg verbucht. Niemand konnte ja vermuten, dass sie nach einer solchen Partie in Krise geraten werden, aber es passierte halt, wobei sie aber in der Zwischenzeit eine sehr gute Leistung in der Champions League erbracht und das Achtelfinale erreicht haben. In der Bundesliga verbuchten sie drei Remis und drei Niederlagen in der genannten Serie und im zweiten Saisonteil mussten sie zuerst eine Auswärtsniederlage von Eintracht einstecken und zwar nachdem sie in Führung lagen. Danach fuhren sie ein sehr schwaches Heimremis im Duell gegen Köln ein.

Auch in diesem Duell lagen sie in Führung, konnten sie aber nicht behalten, während sie in Frankfurt eine Niederlage einstecken mussten, nachdem sie in der Nachspielzeit ein Gegentor kassiert haben. Gegen Köln ist Luiz Gustavo ins Team zurückgekehrt, aber er bekam seine fünfte gelbe Karte, so dass er wieder mal Pause machen muss. Auch Träsch wird fraglich sein und im Fall, dass er nicht ganz bereit ist, wird er wahrscheinlich von D. Caligiuri vertreten, denn auch Arnold ist verletzt, wobei Stürmer Dost vielleicht auch am meisten fehlt. Gerade deswegen haben sie in der Zwischenzeit den brasilianischen Stürmer Henrique geholt.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – S.Jung, Naldo, Dante, R.Rodriguez – Träsch(D.Caligiuri), Guilavogui – Vierinha, Draxler – M.Kruse – Schürrle(Bendtner)

Schalke 04 – VfL Wolfsburg TIPP

Die Spielform der Königsblauen ist ziemlich unbeständig und sie wollen endlich mal zwei Siege in Folge holen. Wolfsburg will wiederum die Negativserie stoppen und endlich mal eine gute Partie bei einem Gastauftritt abliefern, denn bis jetzt verbuchten sie gerade mal einen Auswärtssieg. Dementsprechend erwarten wir ein offenes und offensives Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€