St.Pauli – Energie Cottbus 11.11.2013

St.Pauli – Energie Cottbus – Diese beiden Mannschaften werden durch neun Tabellenplätze und sechs Punkte getrennt, denn St. Pauli belegt den achten Tabellenplatz, während Cottbus der Tabellenletzte ist. Es ist aber interessant, dass beide Mannschaften die gleiche Tor-Differenz haben, mit jeweils 18 erzielten Toren und ebenso vielen kassierten Gegentoren. In den letzten zwei Ligarunden haben sie keine Siege verbucht, wobei Cottbus in den letzten zehn Runden nur einen Sieg verbucht hat, während St. Pauli eine viel bessere Leistung vollbracht hat. In der vergangenen Woche haben beide Mannschaften neue Trainer bekommen. Bisher trafen sie 12 Mal im Rahmen der 2. Bundesliga aufeinander und dabei haben sie sechs Mal Remis gespielt. Zwei Duelle haben sie auch in der 1. Bundesliga bestritten und  damals haben beide Mannschaften mit jeweils 4:0 gefeiert. In der vergangenen Saison wurde in diesem Stadion ein torloses Remis gespielt. In den letzten drei Begegnungen hat St. Pauli kein einziges Tor gegen Cottbus erzielt. Beginn: 11.11.2013 – 20:15 MEZ

St. Pauli

St. Paulis spielt sehr unbeständig in letzter Zeit, aber alles in allem ist ihr Spiel nicht so schlecht, da sie in der oberen Tabellenhälfte verweilen, mit vier Punkten Rückstand auf den dritten Tabellenplatz. St. Pauli spielt ähnlich gut zuhause und auswärts. Die letzten zwei Siege wurden auswärts verbucht und vor allem ist der 4:2-Trumph in Führt wertvoll. In den letzten drei Heimspielten kassierten sie eine Niederlage und zwei Remis, während sie am letzten Spieltag eine überzeugende 1:4-Niedelrage gegen K`lautern kassierten. In diesem Spiel scheiterte die gesamte Mannschaft.

Nach dem torlosen Heimremis gegen Sandhausen hat Trainer Frontzeck nur wenige Änderungen vorgenommen, aber dafür wurde er nach der Niederlage in K`lautern entlassen, obwohl das Spiel nicht der Hauptgrund für seine Entlassung gewesen ist. Die Mannschaft wird jetzt von Roland Vrabec geleitet und es ist fraglich ob er Änderungen im Spielerkader vornehmen wird und ob er vielleicht den Spielstil der Mannschaft ändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung St.Pauli: Tschauner – Schindler, Thorandt, Gonther, Halstenberg – Buchtmann – Kalla, Rzatkowski, Kringe – Nothe, Bartels

Energie Cottbus

Die Gäste aus Cottbus stecken in einer tiefen Krise. In den letzten zehn Ligarunden haben sie nämlich nur einen Sieg verbucht. In den letzten vier Spielen haben sie kein einziges Tor erzielt. Sie sind die einzige Mannschaft in der Liga ohne einen Auswärtssieg und daher war es logisch, dass sie den Trainer Bommer entlassen haben. Der entscheidende Punkt für seine Entlassung war die Heimniederlage gegen Bochum am letzten Spieltag, obwohl sie seit länger sehr schlecht spielen. Die negative Serie fing mit zwei torlosen Remis an und zwar auswärts gegen 1860 München und zuhause gegen Union Berlin. Die 0:1-Niederlagen gegen Dynamo und Bochum konnte man aber dem Trainer Bommer nicht verzeihen.

Die Mannschaft wird jetzt vom Stephan Schmidt geleitet und sein Hauptziel ist natürlich so schnell wie möglich einige Siege zu verbuchen, um von der Gefahrenzone wegzukommen. Torwart Almer kehrte am letzten Spieltag ins Team zurück. Der Rest der Mannschaft blieb in den letzten zwei Runden unverändert. Jetzt erwarten wir aber einige Änderungen in der Startelf. Verteidiger Möhrle ist gelb-gesperrt und für ihn wird wahrscheinlich Börner spielen. Es ist aber undankbar zu prognostizieren, welche  Änderungen noch der neue Trainer vornehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Energie Cottbus: Almer – M.Schulze, J.Buljat, Börner, Bittroff – Banović – Stiepermann, Takyi, Kruska, Rivić – Sanogo

St.Pauli – Energie Cottbus TIPP

Obwohl bisher weder St. Pauli noch Cottbus besonders toreffizient waren, erwarten wir nach der Ankunft der neuen Trainer ein offenes Match, in dem beide Mannschaften auf Sieg spielen werden und dementsprechend ist ein torreiches Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!