St.Pauli – Fortuna Düsseldorf 23.09.2013

St.Pauli – Fortuna Düsseldorf – Im letzten Duell dieser Runde treffen zwei Mannschaften aufeinander, die durch zehn Tabellenplätze getrennt sind, aber der Punkteunterschied beträgt nur drei Punkte zugunsten St. Pauli und bereits nach diesem Spiel kann sich die Tabellensituation deutlich verändern. Beide Mannschaften spielen viel besser zuhause als auswärts und bisher haben sie keinen Auswärtssieg verbucht. St. Pauli weist eine etwas bessere Spielform auf. Am letzten Spieltag triumphierten die Paulaner, während Fortuna nur ein Remis eingefahren hat. In 14 bisher gespielten Duellen hat St. Pauli 7 Siege verbucht, während Fortuna vor zwei Saisons, als sie das letzte Mal aufeinandertrafen, kein Spiel verloren hat. Auswärts hat sie sogar triumphiert. Beginn: 29.09.2013 – 20:15 MEZ

St. Pauli

Die heutigen Gastgeber spielen momentan unbeständig und zwar im Rhythmus Sieg-Niederlage und das dauert schon drei Runden, wobei sie Siege zuhause verbucht haben. Zwischen diesen Triumphen kassierten sie eine minimale 2:3-Auswärtsniederlage gegen Union Berlin und zwar obwohl sie zwei Mal in Führung waren. Beide Siege waren ebenfalls minimal (jeweils 2:1). Gegen Dynamo haben sie sich in den letzten Spielminuten retten müssen, während sie gegen FSC Frankfurt eine sichere Führung hatten. In allen drei Duellen liefen sie mit der fast identischen Besatzung auf. Nur eine Änderung wurde vorgenommen und zwar wurde Nehrig auf der rechten Außenseite von Schindler ersetzt. Trainer Fronzeck hat anscheinend seine ideale Besatzung gefunden, sodass wir diesmal wieder nur eine Änderung erwarten könnten und zwar die Rückkehr von Negrih, wenn er völlig genesen sein sollte. Mohr, Schachten und Daube werden weiterhin fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung St.Pauli: Tschauner – Nehrig, Thorandt, Gonther, Halstenberg – Boll, Buchtmann – Thy, Rzatkowski, Bartels – Verhoek

Fortuna Düsseldorf

Fortuna hatte in dieser Saison hohe Ambitionen. Die Saison eröffneten die Düsseldorfer mit einem Sieg, aber vom Spiel zum Spiel sieht Fortuna irgendwie schwächer aus. Sie befinden sich momentan nur einen Platz oberhalb der Gefahrenzone, obwohl das nicht so schlimm ist, weil die Punkteunterschiede zwischen den Mannschaften recht klein sind. Die Mannschaft, die sich auf Platz befindet, der in die Aufstiegsrelegation führt hat z.B. nur drei Punkte mehr auf dem Konto. Aber ein Team, das einen zweithöchsten Wert in der Liga hat und wesen einziges Ziel der Aufstieg ist, darf sich drei Niederlagen in sieben Runden und eine negative Tordifferenz nicht erlauben. Bisher haben sie bereits zehn Gegentore kassiert. In den beiden Siegen lautete das Ergebnis 1:0. Aus dem Pokal sind sie bereits ausgeschieden. In den letzten zwei Runden sind sie sieglos und nach der schweren 2:4-Niederlage in Bielefeld gegen Arminia folgte ein mageres Remis gegen Dynamo. Trainer Buskens rotiert die Spieler ständig und sucht nach der Besatzung, die alle Erwartungen erfüllen kann, aber bisher war er erfolglos. Nach der Niederlage in Bielefeld hat er vier Änderungen vorgenommen und dennoch gab es keine Fortschritte. Verletzt sind die Verteidiger Latka und Malezas, Mittelfeldspieler Bellinghausen und Stürmer Bolly und Benschop, sodass es keinen Platz für weitere Änderungen gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Giefer – Levels, Bruno Soares, Bomheuer, Ramirez – O.Fink, Lambertz – Gianniotas, Kenia – Hoffer, Reisinger

St.Pauli – Fortuna Düsseldorf TIPP

Beide Mannschaften spielen gut im eigenen Stadion, sodass es logisch ist, dass wir in diesem Duell St. Pauli einen leichten Vorteil geben werden. Darüber hinaus findet Fortuna irgendwie nicht ins Spiel zurück, sodass sie auch mit einem Punkt aus dieser Begegnung zufrieden wäre.

Tipp: Asian Handicap 0 St. Pauli

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei betvictor (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!