St. Pauli – Union Berlin 03.03.2014

St. Pauli – Union Berlin – Die letzte Begegnung dieser Runde der 2. Bundesliga ist gleichzeitig ein Derby, da St. Pauli der Tabellensechste ist, während Union Berlin vor dieser Runde den vierten Platz besetzt. Die Gäste haben derzeit einen Punkt mehr auf dem Konto und deswegen ist dieses Duell von großer Bedeutung für beide Mannschaften, die am letzten Spieltag Siege verbucht haben. St. Pauli beendete mit dem Triumph in der letzten Runde seine Serie von drei schlechten Ergebnissen in Folge, während sich Union Berlin jetzt in einer Serie von fünf niederlagelosen Spielen befindet. Im Hinspiel holte Union Berlin einen 3:2-Sieg und zwar nach einer fantastischen Wendung, weil St. Pauli nur sechs Minuten vor dem Spielschluss mit 2:0 geführt hat. In vier direkten Heimduellen gegen Union Berlin hat St. Pauli noch nie verloren. Beginn: 03.03.2014 – 20:15 MEZ

St. Pauli

St. Pauli befindet sich derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und auf den Tabellenzweiten Fürth liegt er mit nur zwei Punkten im Rückstand. Für die gute Platzierung sind die Gastauftritte am meisten zuständig, weil sie auswärts sogar sieben Punkte mehr ergattert haben und in diesem Segment sind sie die zweitbeste Mannschaft der Liga. Die letzten drei Heimspiele haben sie verloren und dabei kein einziges Tor erzielt, während sie in den letzten fünf Auswärtsspielen vier Siege und ein Remis verbucht hat.

Diese Angabe ist vor diesem Duell natürlich nicht ermutigend und sie werden sicherlich ihr Bestes geben damit sie die negative Serie vor eigenen Fans beenden. Vor dieser Begegnung hat Trainer Vrabec gewisse Probleme mit der Aufstellung, weil die beiden besten Spieler aus dem Spiel gegen Dresden vor zwei Runden, ausfallen werden. Verteidiger Gonther ist nämlich gelb-gesperrt, während Mittelfeldspieler Buchtmann verletzt ist. Deshalb kommt Mohr in die Abwehr, während Schindler im Mittelfeld agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung St.Pauli: Tschauner – Schachten, Thorandt, Mohr, Halstenberg – Schindler, Rzatkowski, Trybull, Kringe – Nothe, Thy

Union Berlin

Die Berliner haben keine Probleme mit den Heimspielen und in der Rückrunde haben sie auch auswärts keine Probleme. Die positive Serie begann Ende der Hinrunde als sie zwei Siege verbuchten, während sie die Rückrunde mit zwei Remis und einem Sieg eröffnet haben. Heimremis gegen Dynamo kann nicht als Erfolg bezeichnet werden, aber dafür war das Auswärtsremis gegen Düsseldorf auf jeden Fall ein Erfolg.

Am letzten Spieltag haben sie FSV Frankfurt vor eigenen Fans bezwungen und es ist interessant, dass die gleiche Besatzung wie an den letzten zwei Spieltagen auflief, wobei Trainer Neuhaus bestimmte Änderungen nach dem Remis am ersten Spieltag der Rückrunde vorgenommen hat. Sie haben keine Probleme mit den Verletzungen und angesichts der guten Partien in den letzten zwei Runden ist es klar, dass Neuhaus auch dieses Mal mit der gleichen Startformation auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Union Berlin: Haas – Pfertzel, Eggimann, Schonheim, Parensen – Ozbek, Kreilach – Brandy, Mattuschka, Kohler – Terodde

St.Pauli – Union Berlin TIPP

Diese beiden Mannschaften sind qualitativ ausgeglichen, weshalb uns ein ungewisses Spiel erwartet. Wir erwarten jedoch, dass St. Pauli seine negative Serie im eigenen Stadion beenden wird, zumindest mit einem Remis, mit dem sich auch Berlin Union zufrieden geben würde.

Tipp: Asian Handicap 0 St. Pauli

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)