Tipp 1. Bundesliga: FSV Mainz 05 – Schalke 04

Das letzte Spiel des 16. Spieltags der deutschen Bundesliga ist ein sehr interessantes Duell, in dem der Tabellenzweite aus Mainz den tabellenfünfzehnten Schalke empfängt. Von der Tabelle her, sieht die Lage sehr eindeutig aus, aber der wiedererstarkte Spielerkader der Gelsenkirchener ist hochwertig besetzt und wird das Spiel keinesfalls ohne jegliche Gegenwehr an den Überraschungszweiten aus Mainz abgeben, vor allem wenn man bedenkt, dass die Spielformkurve der Knappen nach oben zeigt. Beginn: 12.12.2010 – 17:30

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es mehr Siege der Mainzer. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Mainz gab es lediglich einen einzigen Sieg der Knappen und dazu noch ein Remis und drei Siege der Mainzer.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Mainzer haben alle Experten positiv überrascht und die Meisten warten nur auf den Einbruch des Überraschungszweiten der Bundesliga, aber trotz ein paar unnötiger Patzer, kam immer noch kein richtiger Einbruch. Die ersten Anzeichen sind aber schon längst da. In den letzten sechs Ligaspielen gab es gerade mal sechs Punkte für sie. Nur aufgrund der guten Serie zum Saisonanfang hält sich der FSV Mainz so hoch in der Tabelle. Was sie auch rettet, ist die Tatsache, dass sie kaum verletzte Spieler haben. Heute fehlen die defensiven Zabavnik und Svensson, was die Abwehrreihe sicherlich sehr instabil macht, weil die beiden Abwehrspieler sehr wichtig sind. Man merkt bei Mainz, dass ihnen langsam die Puste ausgeht, weil die erzielten Ergebnisse nur mit einer sehr großen läuferischen Leistung möglich wurden. Jetzt sieht man fast der gesamten Offensive an, dass sie viel langsamer und behäbig über den Platz laufen.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – F. Heller, Bungert, Noveski, Fathi – Risse, Caligiuri, Polanski, Fuchs – Allagui, Schürrle

Bei den Knappen ist die Lage vollkommen anders. Sie kommen erst richtig in die Fahrt. Zuletzt gab es zwei unheimlich wichtige Siege und zwar einen Heimsieg gegen Bayern und anschließend einen Auswärtssieg bei Benfica. Beide Siege waren sehr wichtig. Der Sieg über Bayern war wegen des Glaubens an die eigene Stärke wichtig und der Auswärtssieg bei Benfica war wichtig wegen der enormen Auswärtsschwäche der Gelsenkirchener. Jetzt sah man, dass sowohl starke Mannschaften wie Bayern geschlagen werden können, aber auch dass Auswärtssiege beim richtigen Einsatzwillen möglich sind. Mit dieser Spielform kommen sie nach Mainz, worauf sie zwar keine gute Erinnerung haben, aber Magath und sein Team interessiert nicht die Statistik. Heute fehlt zwar immer noch der Mittelfeldspieler Moritz, aber ihn kann man problemlos mit dem vorhandenen Spielerkader ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz – Kluge, Rakitic – Farfan, Jurado – Huntelaar, Raul

Hier spekulieren wir auf ein Erwachen der Schalker, die offensichtlich viel besser als zum Saisonauftakt spielen. Auf der anderen Seite ist Mainz viel schlechter drauf als zum Saisonauftakt und gegen Vereine, die sich im Aufwind befinden, haben sie zurzeit gar keine Chance. Entweder ein müdes Remis oder gar ein fulminanter Sieg der Knappen sind die wahrscheinlichsten Spielausgänge, weil wenn die Schalker gut ins Spiel starten, dann könnten sie spielerisch die Gastgeber aus Mainz vom Platz fegen. Es kommt also nur auf einen guten Spielstart an.

Tipp: Asian Handicap 0 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,03 bei titanbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!