Tipp 1. Bundesliga: Schalke 04 – 1.FC Köln

Das erste Samstagsspiel, das wir analysieren werden, ist die traditionsreiche Partie zwischen Schalke und den Gästen aus Köln. Die Schalker haben sich mittlerweile vom Tabellenkeller gelöst und sind auf dem Vormarsch Richtung besserer Tabellenplätze. Bei den Geißböcken ist die Lage ganz anders, sie sind derzeit ganz unten angekommen und belegen den Relegationsplatz, also den 16. Tabellenplatz. Beginn: 18.12.2010 – 15:30

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es keinen einzigen Sieg der Geißböcke. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Gelsenkirchen gab es lediglich ein Remis und dazu noch vier Siege der Knappen.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Schalker sind mittlerweile auf einem ganz guten Weg. Die große Krise wurde überwältigt und das Team spielt einen viel besseren Fußball, der zu einigen guten Ergebnissen geführt hat. Zuerst wurde die Gruppenphase der CL überstanden und die Gruppe mit dem ersten Platz abgeschlossen um anschließend in der Liga auch bessere Plätze anzupeilen. Seit sechs Spieltagen sind die Königblauen auf dem Weg der Besserung. In diesen sechs Ligarunden wurden vier Siege und ein Remis geholt, was 13 Punkten entspricht. In der Formtabelle der letzten 6 Spiele belegt Schalke auch den soliden vierten Platz. Der Leistungssteigerung der Schalker passierte fast von alleine, auf einmal fing die Mannschaft an zu treffen und besser zu spielen. Eigentlich war das Team vom Anfang an gleich besetzt, aber die Laufwege waren nicht einstudiert. Jetzt sieht man bei den Knappen viele Automatismen, die sie dem Trainer Magath zu verdanken haben. Heute fehlt nur ein Spieler, der erwähnenswert wäre, und zwar der Mittelfeldspieler Moritz, aber auch ohne ihn ist Schalke mehr als gut drauf. In unseren Augen sind momentan die Knappen nach Dortmund die interessanteste Mannschaft der Bundesliga, zumindest was das letzte Saisondrittel angeht.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz – Kluge, Rakitic – Farfan, Edu – Raul, Huntelaar

Die Geißböcke waren in der ersten Saisonhälfte ähnlich den Schalkern. Bei ihnen gab es später jedoch keine Besserung, sondern die Fortführung der schlechten Ergebnisse. Zwischendurch gab es viel Action in der Vereinsführung, weil die Fans die Entlassung von Meier gefordert haben und mittlerweile ist dieses Problem auch gelöst worden. Das Team hat zwar an der Würze und dem Elan nicht verloren, aber in vielen Partien sind sie einfach chancenlos, weil ihnen das Spielermaterial fehlt. Auch die Ausfälle machen die Sache mit dem Klassenerhalt nicht leichter. Heute fallen sogar die wichtigsten zwei Offensivspieler aus und zwar Podolski und Novakovic. Die beiden Offensivausfälle sind schwerwiegend, weil die beiden Spieler rund die Hälfte der Saisontore der Kölner geschossen haben. Wenn man noch die Torvorlagen dazu zählt, dann kann man sagen, dass die beiden Spieler an zwei Drittel der Kölner-Tore beteiligt waren. Solche Ausfälle kann ein Verein, wie Köln, überhaupt nicht kompensieren, sodass die zehnte Saisonniederlage mehr als wahrscheinlich erscheint.

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Mondragon – Schorch, Geromel, Mohamad, Brecko – Petit, Matuschyk – Clemens, Lanig, Jajalo – Freis

Unser Tipp basiert auf der aufsteigenden Formkurve der Knappen, die man einfach nicht übersehen kann. Auf der anderen Seite ist der Gast aus Köln im Angriff ersatzgeschwächt und befindet sich gleichzeitig in einer sehr schlechten Spielform, die momentan Richtung zweiter Liga zeigt. Zu diesem Saisonzeitpunkt haben die Geißböcke gar keine Chance in Gelsenkirchen und sie sollten froh sein, wenn sie keine echte Klatsche in der Arena auf Schalke kassieren.

Tipp: Asian Handicap -1 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei titanbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!