aachenHier haben wir ein Duell zwischen einem Team aus der Gefahrenzone und einem aus der Tabellenmitte und es ist gleich klar, wer die Punkte nötiger hat, besonders wenn das gefährdete Team der Gastgeber Alemannia ist. Die Finanzmöglichkeiten und den einzelnen Wert der Teams betrachtend, sollte die Tabellensituation umgekehrt sein, weil Union Berlin den kleinsten geschätzten Wert in der Zweiten Bundesliga hat. Aber sie haben trotzdem 15 Punkte mehr als der Gastgeber und können total entspannt spielen. In der Hinrunde haben sie Alemannia mit einem 2:0-Sieg ganz leicht bezwungen und in den letzten fünf Spielen hat das Team aus Aachen keinen einzigen Sieg geholt. Die momentane Spielform ist bei beiden Mannschaften ziemlich schlecht. Beginn: 16.03.2012. – 18:00

Alemannia Aachen treibt ein gefährliches Spiel mit dem eigenen Schicksal und es wird in vielerlei Hinsicht von diesem Spiel abhängen. Sie müssen jetzt gewinnen und es ist auch an der Zeit, dass sie endlich eine positive Serie verzeichnen. Sie haben die Rückrunde großartig gestartet und haben zuhause einen der Kandidaten für die höchste Platzierung bezwungen und zwar die Mannschaft von St. Pauli. Kaum einer hat erwartet, dass danach wieder eine negative Serie folgen wird. Aber genau das ist passiert und Alemannia hat schon seit fünf Spielen nicht gewonnen, hat aber drei Remis geholt. Zudem sind sie auch noch sehr ineffizient und somit haben sie die wenigsten Tore in der Liga erzielt. Der Schnitt liegt unter einem Tor pro Spiel und ähnlich ist es auch wenn man nur die Heimspiele betrachtet. Bei den letzten vier Spielen haben sie das gegnerische Netz nicht durchgerüttelt und in den letzten fünf Runden haben sie nur gegen Cottbus ein Tor erzielt. Man sollte auch erwähnen, dass die Abwehr nicht schlecht ist und nur Paderborn hat es vor zwei Runden geschafft, mehr als ein Tor in der Rückrunde gegen sie zu erzielen. Trainer Funkel hat gerade mit der Abwehr die meisten Probleme. Innenverteidiger Olajengbesi muss immer noch seine Strafe wegen des Platzverweisen vor zwei Runden, absitzen, während der andere Innenverteidiger Erb verletzt ist. Rechts außen ist Falkenberg verletzungsbedingt nicht da und links außen wird Radjabali-Fardi kartenbedingt eine Pause einlegen. Was den Angriff angeht, ist eine gute Nachricht, dass Streit nach abgelaufener Strafe, wieder zurückkommt, obwohl auch er in dieser Saison nicht gerade brilliert.

Voraussichtliche Aufstellung Alemannia Aachen: Waterman – Casper, Feisthammel, Stehle, Achenbach – Sibum – Kratz, Demai, Streit – Auer, Radu Werbung2012

Union Berlin hat eine sehr ähnliche Leistung in der Rückrunde wie Alemannia, aber sie sind in der Hinrunde viel besser gewesen und die schlechte Fortsetzung ist sie auch nicht teuer zu kosten gekommen. Sie stehen fest in der Tabellenmitte und haben keine Probleme mit ineffizientem Angriff, aber dafür haben sie große Probleme mit der Abwehr. Das zeigen auch die Ergebnisse der Rückrunde, als sie verloren und auch unentschieden gespielt haben. Der einzige Sieg sind die sicheren und überzeugenden 4:0 gegen Dynamo gewesen, während sie in den übrigen fünf Spiele, immer den Ball aus dem eigenen Netzt rausholen mussten. Gegen Bochum haben sie sogar vier und gegen Paderborn und Ingolstadt jeweils drei Gegentore kassiert, also zeigen schon diese Spiele die Abwehrprobleme. In den letzten zwei Runden haben sie unentschieden gespielt, jeweils einmal zuhause und auswärts und obwohl es auswärts in Ingolstadt 3:3 gewesen ist und zuhause gegen Duisburg 1:1, besteht eine Ähnlichkeit zwischen diesen Spielen. In beiden Fällen hat Union Berlin den einen Punkt in den letzten Spielmomenten retten müssen, wobei sie gegen Duisburg sogar einen Strafstoß verfehlt haben. Trainer Neuhaus hat in beiden Spielen die gleiche Aufstellung rausgeschickt und da er keine Probleme mit bestraften oder verletzten Spielern hat, wird er wahrscheinlich das gleiche auch in Aachen anstellen. Der einzige Spieler, der verletzt ist, ist der Mittelfeldspieler Quiring, aber er ist schon lange nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Union Berlin: Glinker – Pfertzel, Stuff, Menz, Kohlmann – Karl – Ede, Parensen – Mattuschka – Terodde, Silvio

Beide Teams haben eine schlechte Spielform, aber die kommt in unterschiedlichen Segmenten zur Geltung. Alemannia erzielt schwer Tore und Union Berlin wehrt sich schlecht. Die Gäste haben weniger Probleme mit den verletzten Spielern, aber dafür haben sie das ganze „Glück“ aufgebraucht. Alemannia steht unter großem Druck und ist in diesem Spiel dem Sieg näher und wir sind uns ziemlich sicher, dass sie nicht bezwungen werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Alemannia Aachen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,84 bei 12bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010