Tipp 2.Bundesliga: Energie Cottbus – Fortuna Düsseldorf

cottbusDas letzte Duell dieser Runde werden zwei Mannschaften bestreiten, die durch mehr als 20 Punkte in der Tabelle getrennt sind. Der Vorteil ist auf der Seite der Gäste und deshalb ist dieses Duell besonders interessant. Die Gastgeber haben fast keine Ambitionen mehr in dieser Saison, obwohl sie sehr leicht Schwierigkeiten mit dem Klassenerhalt bekommen könnten. Fortuna Düsseldorf ist eines der Hauptanwärter im Kampf um den Aufstieg und daher braucht sie die Punkte. Die aktuelle Form ist auf der Seite der Gäste, aber in der Vergangenheit waren sie in Cottbus nicht so erfolgreich. Im Hinspiel feierte Fortuna einen 4:2-Heimsieg. Beginn: 19.03.2012 – 20:15

Die Mannschaft aus Cottbus hat im Finish der Hinrunde sehr schlecht gespielt, obwohl es bereits früher klar war, dass sie keine Kraft haben wird, um die Tabellenspitze zu kämpfen. Die Rückrunde eröffneten sie mit drei sieglosen Begegnungen. In sechs Spielen der Rückrunde haben sie nur einen Sieg verbucht und zwar zuhause gegen Aue. Es ist jedoch interessant, dass sie die einzige Mannschaft in der Liga sind, die genauso viele Punkte zuhause und in der Ferne ergattert hat, wobei die Tordifferenz in der Ferne sogar besser ist. Alle anderen Teams in der 2. Bundesliga sind besser als Gastgeber, während Cottbus die Leistung im eigenen Stadion erst in den letzten paar Runden verbessert hat. In den letzten zehn Runden haben sie nur sieben Punkten gewonnen und alle sieben Punkten wurden im eigenen Stadion verbucht. In den letzten zwei Duellen sahen sie nicht so schlecht aus. Beim schwierigen Gastspiel in Frankfurt wurden sie von Eintracht minimal bezwungen, während sie am letzten Spieltag ein Remis gegen Braunschweig eingefahren haben. Ihre letzten sieben Duelle waren sehr torarm und dementsprechend sind sie eine der ineffizientesten Mannschaften der Liga. Trainer Bommer, der dieses Team seit Anfang dieses Jahres leitet, hat gewisse Probleme mit der Aufstellung. Am meisten fehlen ihnen der Verteidiger Schorch und der Stürmer Fenin. Ihr bester Stürmer Rangelov war am letzten Spieltag nicht dabei, aber in dieser Begegnung soll er wieder spielen. Nach der abgesessenen Strafe kehren die Mittelfeldspieler Adlung und Bittencourt ins Team zurück.

Voraussichtliche AufstellungEnergie Cottbus: Kirschbaum – Bittroff, Hunemeier, Mohrle, Ziebig – Roger, Kruska – Bittencourt, Sorensen, Adlung – Rangelov Werbung2012

Fortuna spielte sehr gut in der Hinrunde, allerdings ließ sie am Ende der Hinrunde ein wenig nach. Als die die Rückrunde schlecht eröffneten, schien es so als ob ihre Erstliga-Ambitionen ins Wasser gefallen sind. Am Ende der Hinrunde und Anfang der Rückrunde haben sie sechs sieglose Duelle verbucht und eine Mannschaft, die in die 1. Bundesliga aufsteigen will, darf sich so etwas nicht erlauben. Allerdings haben sie einen großen Vorrat an Punkten gehabt, als sie eine großartige Serie ohne Niederlage hatten. In den letzten zwei Runden sind sie in ihr Sieger-Rhythmus zurückgekehrt und jetzt sind sie wieder ein ernsthafter Kandidat um den Aufstieg. Derzeit befinden sie sich auf dem dritten Tabellenplatz. Während sie gut gespielt und gesiegt haben, waren sie sehr effizient. Die Probleme fingen an, als ihre Effizienz nicht mehr auf der Höhe gewesen ist, denn Fortuna kann offensichtlich mit nur einem erzielten Tor nicht siegen. In den letzten zwei Siegen haben sie acht Tore erzielt und dabei nur ein Gegentor kassiert. In Karlsruhe haben sie einen 5:0-Sieg gefeiert. Es ist interessant, dass alle Tore von verschiedenen Spielern erzielt wurden. Am letzten Spieltag haben sie in einer frühen Phase des Spiels gegen Aue ein Gegentor kassiert, aber bis zum Ende der Begegnung haben sie drei Tore erzielt und wieder waren die Torschützen verschiedene Spieler. Vor dieser Begegnung hat die Mannschaft aus Düsseldorf große Probleme mit den Ausfällen. Es geht nicht um Verletzungen, weil nur Kruse verletzt ist.  Es handelt sich um gesperrte Spieler, weil sie den Sieg am letzten Spieltag zu teuer bezahlt haben. Sogar drei Spieler haben Karten bekommen uns so werden der Stürmer Rosler, der defensive Mittelfeldspieler Bodzek und der Stammverteidiger Langeneke fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Almer – Levels, Lukimya, Juanan, J.van den Bergh – Matuschyk – Beister, Lambertz, O.Fink – Broker, Ilso

Die Gastgeber befinden sich in schlechter Form und sind nicht besonders motiviert, aber trotzdem werden sie nicht kampflos aufgeben. In letzter Zeit spielen sie torarme Spiele, während Fortuna den offensiven Fußball mag und auf diese Weise ihre Siege verbucht. Diesmal ist Fortuna aber zu sehr geschwächt, sodass wir nicht glauben, dass sie effizient sein wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei hamsterbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010