Tipp 2.Bundesliga: Energie Cottbus – VfL Bochum

cottbusNoch drei Runden sind bis zum Ende der Zweiten Bundesliga geblieben und Vieles ist schon entschieden. Zwei direkte Aufsteiger in die Bundesliga sind schon bekannt und auch was den Abstiegskampf angeht, wird es eine von den momentan drei letztplatzierten Mannschaften kaum raus schaffen. Eines von diesen zwei Teams könnte von den Abstiegskandidaten bis zum Meisterschaftsende gefährdet werden und deswegen haben wir uns für das Duell zwischen Cottbus und Bochum entschieden. Darüber hinaus wurde von diesen zwei Teams in dieser Saison viel mehr erwartet und sie haben alle ziemlich enttäuscht. Beide Mannschaften spielen in letzter Zeit ziemlich schlecht und haben schon lange nicht gewonnen. Beginn: 20.04.2012 – 18:00

In der Hinrunde haben sie ein interessantes Spiel gespielt, in dem Bochum zweimal im Rückstand war und am Ende dann einen 3:2-Heimsieg geholt hat, während Cottbus in den letzten drei direkten Duellen den Heimvorteil nicht ausgenutzt hat.

Cottbus hat schon seit acht Spielen nicht gewonnen und von einer schlechten Saison ist jetzt alles zu einer sehr schlechten Saison geworden, in der ihnen sogar der Abstieg droht. Die Situation ist zwar immer noch nicht alarmauslösend, aber das könnte sie werden, wenn sie zum Beispiel dieses Spiel verlieren würden. So wie sie spielen, ist eine Niederlage ziemlich realistisch und Glück ist nur, dass auch der Gegner nicht viel besser spielt. Den letzten Sieg haben sie Ende Februar geholt und danach vier Remis und genauso viele Niederlagen. Das Problem ist, dass sie in den letzten drei Spielen verloren haben und das konstante Problem in dieser Saison, ist die Punkteinneffizienz und demnach gehören sie zu den drei schlechtesten Teams der Liga. Man sollte erwähnen, dass sie ein ziemlich schweres Programm in letzter Zeit hatten, was nur teilweise eine Entschuldigung ist. Die zwei letzten Auswärtsspiele haben sie bei den starken Fürth und Paderborn gespielt und wurden klar bezwungen. Sie hätten aber das Heimspiel gegen Hanse, die ein Abstiegskandidat ist, nicht verlieren dürfen und das hat sie auch in diese unangenehme Situation gebracht. Sie haben mit der Aufstellung Probleme, weil Torwart Kirschbaum nicht dabei ist, sowie Innenverteidiger Roger, der wegen roter Karte gesperrt ist. Noch ein Innenverteidiger und zwar Schorch ist verletzt und in der letzten Runde hat der Mittelfeldspieler Bittencourt das Spiel früher verlassen. Es ist zu erwarten, dass sie jetzt etwas offensiver wirken und am meisten wird von dem erfahrenen Stürmer Rangelov erwartet, der auch die meisten Tore bis jetzt erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Energie Cottbus: Renno – Bittroff, Hunemeier, Mohrle, Ziebig – Kruska, Banović – Reimerink, Adlung – Rangelov, Fenin Werbung2012

Die Serie von Bochum ohne Sieg ist noch länger, denn sie haben schon seit neun Runden nicht gewonnen und in dieser Zeit haben sie nur drei Remis und sechs Niederlagen. Sie können aber entspannter sein, als ihre Gegner, da sie zwei Tabellenpunkte mehr haben und sie brauchen nur noch einen Sieg aus den drei übriggebliebenen Spielen. Das ist vielleicht eine gute Gelegenheit dafür, aber sie haben keinen Grund für großen Optimismus, sowohl wegen der erwähnten schlechten Serie, als auch der Tatsache, dass sie in dieser Saison auswärts sehr schlecht gespielt haben. Die letzten zwei Remis haben sie zuhause geholt und eins von den Remis ist vor drei Runden gegen Karlsruher gewesen, als sie mit einem Sieg alle Dilemmas hätten entscheiden können. Sie haben es nicht geschafft und danach hat sie noch ein Abstiegskandidat bezwungen und zwar Aachen und in der letzten Runde haben sie gegen 1860 München 2:2 gespielt. Obwohl sie geführt haben, haben sie den einen wichtigen Punkt durch ein Tor in der Nachspielzeit gerettet. Verletzungsbedingt ist nur der zweitbeste Torschütze des Teams Aydin nicht dabei, aber die Karten machen ihnen größere Probleme. Der linke Außenspieler Bonig wurde in Aachen vom Platz verwiesen und hat in der letzten Runde nicht mitgespielt, aber jetzt kommt er zurück. Dafür wird aber kartenbedingt Mittelfeldspieler Kramer nicht dabei sein, den dann Dabrowski vertreten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Luthe – Kopplin, Maltritz, Sinkiewicz, Bonig – Dabrowski – Federico, Vogt, Inui – Freier, Ginczek

Wenn zwei Teams, die in sehr schlechter Spielform sind, aufeinandertreffen, ist es klar, dass die Vorhersage gar nicht so einfach ist. Aber unserer Meinung nach, ist der Gastgeber doch im leichten Vorteil, da er die Punkte nötiger hat und Bochum spielt auswärts sowieso sehr schlecht, also kann er mehr als ein Remis nicht rausholen.

Tipp: Asian Handicap 0 Energie Cottbus

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei Canbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010