fortunaAuch die Zweite Liga ist in die letzte Runde gekommen und es bestehen immer noch bestimmte Fragen unbeantwortet, sowohl an der Spitze als auch in der unteren Tabellenhälfte. In unseren Analysen werden wir den Kampf um die Spitze behandeln, genauer gesagt den Kampf um den dritten Tabellenplatz, der in die Relegation für den Aufstieg führt. Die ersten zwei Tabellenpositionen haben Greuther Fürth und Eintracht Frankfurt belegt und dem dritten Platz ist Fortuna am nähesten. Um diese Position zu sichern braucht Fortuna in diesem Spiel einen Sieg, ein Remis kann in bestimmten Kombinationen durchgehen und mit einer Niederlage verliert Fortuna definitiv diese Tabellenposition. Duisburg ist in der Tabellenmitte und spielt nur um den Prestige. In der Hinrunde hat Fortuna in Duisburg einen 2:0-Auswärtssieg geholt und auch die letzten zwei Heimspiele hat Fortuna ohne ein kassiertes Gegentor gewonnen. Beginn: 06.05.2012 – 13:30

Fortuna hat eine sehr seltsame Saison hinter sich und es ist schwer zu sagen, ob die Düsseldorfer mit der Tatsache zufrieden sind, dass sie sehr nahe an der Qualifizierung für die Relegation sind. Wenn sich Fortuna für die Relegation nicht qualifiziert, dann wird die Saison definitiv als ein Misserfolg gewertet, vor allem wenn man in Betracht zieht, dass Fortuna einen großen Teil der Saison an der Tabellenspitze verbracht hat und in den ersten 18 Meisterschaftsrunden hat sie kein einziges Spiel verloren. Die Düsseldorfer sind vor den eigenen Fans ziemlich gut gewesen, aber in der Rückrunde haben die Probleme angefangen, die sie dann den Ersten und danach auch den zweiten Tabellenplatz gekostet haben. Sogar der dritte Tabellenplatz ist stark gefährdet, da die Düsseldorfer die letzten paar Auswärtsspiele schlecht absolviert haben, während sie zuhause einige Probleme hatten, aber knapp gesiegt haben. Nach dem 2:1-Sieg gegen Union Berlin hatte Fortuna ein schweres Auswärtsspiel bei Fürth, wo sie nicht verlieren hätte dürfen. Die Düsseldorfer lagen hinten, aber Ilso hat sie mit einem Treffer gerettet. In der Schlussphase des Spiels hat Fortuna einen Spieler mehr gehabt, aber die Tatsache, dass der Torwart Ratajczak der beste Spieler gewesen ist, beweist, dass Fortuna in einer untergeordneten Position gewesen ist. Fortuna hat in den letzten paar Spielen bestimmte Probleme mit dem Spielkader gehabt und Langeneke und van den Bergh sind nicht dabei gewesen, während sich Rosler in Fürth verletzt hat. In diesem Spiel werden sie aber doch vollzählig sein, obwohl Trainer Meier mit dem Einsatz von van den Berg oder Broker, der auch Probleme hatte, nicht übertreiben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Ratajczak – Weber, Lukymia, Langeneke, Levels – Bodzek, O.Fink – Beister, Rosler, Lambertz – Ilso Werbung2012

Die heutigen Gäste befinden sich in einer besseren Spielform als ihre Gegner, aber bis vor kurzem haben sie um den Klassenerhalt gefürchtet und sind jetzt mit der Platzierung in der Tabellenmitte sicherlich zufrieden. Die Duisburger wurden in den letzten neun Runden nur einmal bezwungen und das hat ihre Platzierung verbessert, obwohl sie auswärts lange nicht gewonnen haben. Kurz vor diesem Spiel hätten sich die heutigen Gastgeber bei Duisburg  bedanken können, da die Duisburger u.a. Paderborn und Eintracht Frankfurt bezwungen haben. Duisburg hat schon seit drei Runden nicht verloren und von den Fans haben sich die Spieler von Duisburg mit dem Sieg gegen Erzgebirge Aue in der letzten Runde verabschiedet. In den ersten 20 Minuten hat Duisburg zwei Tore erzielt und das Spiel entspannt zu Ende gebracht, indem der Gegner nur noch ein Tor erzielt hat. Davor hat Duisburg Alemannia bezwungen, die Mannschaft, die auch um den Klassenerhalt kämpft, also war es für Duisburg nicht gerade leicht. Jetzt können sich die Duisburger endlich mal entspannen und das letzte Spiel ruhig und ohne Stress spielen. Innenverteidiger Bruno Soares wird kartenbedingt und der rechte Außenspieler B. Kern verletzungsbedingt nicht dabei sein, aber das Problem von Duisburg in der ganzen Saison ist der Angriff gewesen. Weiterhin ist der beste Torschütze des Teams der Innenverteidiger Bajic und hinter ihm befinden sich auf der Torschützenliste die Mittelfeldspieler Sukalo und Brosinski.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Wiedwald – Berberović, Hoffmann, Bajić, Pliatsikas – Brosinski, Sukalo, Gjasula, Ozturk, Wolze – Exslager

Fortuna ist alles in allem besser als Duisburg und hat in dieser Saison eine viel bessere Leistung vollbracht. Dazu noch ist Fortuna der Gastgeber und im eigenen Stadion gehören die Düsseldorfer zu den besten Teams der Liga und in diesem Fall brauchen sie unbedingt die Punkte. Wir sehen Fortuna im Vorteil und zwar wahrscheinlich ohne irgendwelche Ungewissheiten.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Fortuna Düsseldorf

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,13 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010