Tipp 2.Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – SpVgg Greuther Fürth

fortunaZum Abschluss dieser Runde wird ein echtes Derby gespielt und zwar zwischen der zweit- und der drittplazierten Mannschaft. Angesichts der Niederlage von Eintracht aus Frankfurt ist dies der direkte Kampf um die Führungsposition, weil nach diesem Duell eine der beiden Mannschaften auf jeden Fall den Thron besteigen wird. Den Gastgebern reicht ein Remis aus, während die Mannschaft aus Fürth einen Sieg braucht und in Düsseldorf haben sie ihn noch nie erzielt. In den letzten acht Aufeinandertreffen gab es zwei Heimsiege der Mannschaft aus Führt, aber es ist interessant, dass Fortuna ebenfalls zwei Heimsiege verbucht hat. In diesen acht Spielen haben beide Vereine nur jeweils sechs Tore erzielt. Beginn: 28.11.2011 – 20:15

Fortuna ist die einzige ungeschlagene Mannschaft in der 2. Bundesliga und dies wird sicherlich ein zusätzliches Motiv in diesem Spiel sein. Darüber hinaus geht es hier um die führende Position sowie die Erhaltung der maximalen Leistung im eigenen Stadion. Fortuna hat bisher in allen sieben Heimbegegnungen Siege verbucht und es ist interessant, dass sie zuhause genau drei Tore und ein Gegentor pro Spiel erzielen. Diese Information ist sehr interessant, weil sie gegen Führt  noch nie mehr als ein Tor erzielt haben. In der Ferne dominieren Remis. Es gab fünf Remis und drei Siege. Auswärts sind sie etwas weniger effizient als zuhause, aber kassiert haben sie nur ein Gegentor mehr als im eigenen Stadion. Am letzten Spieltag haben sie ein torloses Remis gegen Union Berlin gespielt und davor waren sie in einer Serie von fünf Siegen in Folge, darunter ein Cup-Sieg. Einige Siege in dieser Saison waren wirklich überzeugend, während die anderen buchstäblich in den letzten Momenten des Spiels erzielt wurden, wie vor zwei Runden, als sie Dynamo erst in der dritten Minute der Nachspielzeit durch den Treffer von Jovanovic, der nur eine Minute davor eingewechselt wurde, besiegt haben. Es ist klar, dass sie einige sehr gute Einzelspieler in ihren Reihen haben. Wir sollten den ausgezeichneten Mittelfeldspieler Beister erwähnen. Dieser Spieler verbuchte acht Tore und neun Torvorlagen. Da ist noch Stürmer Rosler, der neun Tore und fünf Torvorlagen auf dem Konto hat. Hier liegt das größte Handicap vor dieser Begegnung, weil Rosler am letzten Spieltag in Berlin die fünfte Gelbe Karte kassierte und deshalb nicht spielberechtig ist, während sich Ilso verletzt hat, aber das ist schon lange her. Rosler wird wahrscheinlich durch Jovanovic ersetzt und das wird die einzige Änderung in der Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Fortuna: Ratajczak – Levels, Lukimya, Langeneke, J.van den Bergh – Bodzek, Lambertz – Beister, O.Fink – Broker, Jovanović.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste haben ebenfalls eine sehr gute Saison. In der letzten Zeit haben sie anscheinend ein wenig nachgelassen, aber trotzdem sind sie immer noch recht gut. Fürth hat zwei Heimniederlagen auf dem Konto, während sie in der Ferne ungeschlagen sind, sodass in dieser Begegnung eine Serie enden soll. Entweder die perfekte Serie von Fortuna zuhause, oder wird Fürth die erste Auswärtsniederlage kassieren. Vor drei Runden wurde Fürth im eigenen Stadion von Braunschweig bezwungen und danach spielten sie ein Remis gegen St. Pauli. Am letzten Spieltag haben sie mit dem Sieg weitergemacht und zwar im großen Stil, als sie FSV Frankfurt mit 4:0 bezwungen haben. Natürlich hat Fürth sehr gute Einzelspieler in seinen Reihen, darunter den besten Liga-Spieler Occean, der bisher neun Tore und sechs Torvorlagen verbucht hat. Da ist noch sein Sturmkollege Nothe, der acht Tore erzielt hat, während der Mittelfeldspieler Sararer sechs Torvorlagen verzeichnet hat. Im Gegensatz zu Fortuna hat Fürth keine Probleme mit den Karten und so werden alle Spieler dabei sein. In diesem Fall ist es klar, dass sie in der Aufstellung und zwar im Vergleich zu der letzten Runde nichts verändern werden.

Voraussichtliche Aufstellung Greuther Fürth: Grun – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Furstner, Prib – Sararer, Schrock – Nothe, Occean.

Dies ist ein echtes Derby der Mannschaften, die immer sehr interessante und ungewisse Spiele abliefern, sodass es schwer zu sagen ist, wer diesmal im Vorteil ist. Fortuna spielt zuhause, wo sie bisher maximale Leistung vollbracht hat, aber diesmal vermissen sie den ersten Stürmer Rosler. Die Gäste sind vollständig, aber nicht mehr so gut wie zu Beginn der Saison. Alles in allem ist Fortuna irgendwie näher an einem Sieg und dabei ist die Quote sehr verlockend.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,10 bei 12bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010