duisburgVon diesen zwei Vereinen hat man erwartet, dass sie den Kampf um die Tabellenspitze führen, aber nur Fürth hat diese Erwartung auch erfühlt, während bei Duisburg die Situation völlig anders  ist. Sie kämpfen nämlich unerwartet ums Überleben. Sie befinden sich in einer Gruppe der Vereine, in der jeder der Vereine jeweils 20 Punkte hat und das ist ganz an der Grenze zur Abstiegszone, wo sie dank der katastrophalen Rückrundenspiele gekommen sind. Fürth ist anderseits nach der letzten Runde, in der all die anderen Mitkonkurrenten gepatzt haben, Tabellenerster. In der Hinrunde hat Fürth zuhause einen 2:1-Sieg gefeiert, aber bei den letzten drei Gastauftritten in Duisburg haben sie kein Spiel gewonnen. Beginn: 02.03.2012. – 18:00

Nach der schlechten Hinrunde, schien es so, als ob Duisburg in der Rückrunde nicht mehr so schlecht spielen wird und dass er endlich in die Richtung der oberen Tabellenhälfte gehen wird. Anstatt dessen kam völlig anders und zwar wurde Duisburg in allen vier Rückrundenspielen bezwungen. Es gab jeweils zwei Heimniederlagen und zwei Auswärtsniederlagen. Angefangen hat es mit zwei Niederlagen gegen die direkten Mitkonkurrenten im Abstiegskampf Hansa und FSV Frankfurt. In diesen zwei Spielen hat Duisburg zwar Tore erzielt, aber gleichzeitig sogar sechs Gegentore kassiert. Danach haben sie zwei Spiele gegen die etwas stärkeren Gegner St. Pauli und Dynamo gespielt und haben es zumindest geschafft die Zahl der kassierten Gegentore zu halbieren, aber dafür haben sie kein einziges Tor erzielt. Am Ende kam es dann auf das gleiche hinaus, auf erneute Niederlagen. Sie haben schon lange die gleichen Probleme und zwar ist das der offensive Teil der Mannschaft, der es überhaupt nicht schafft Tore zu erzielen. Weiterhin ist der Innenverteidiger Bajic mit sechs Toren der beste Torschütze des Teams und von den Stürmern ist Jula am besten, der gerade mal drei Tore erzielt hat. Damit alles noch schlimmer wird, hat sich Jula auch noch verletzt und hat am letzten Wochenende in Dresden nicht mitgespielt. Bei diesem Spiel hat Duisburg bis zur Mitte der zweiten Halbzeit gut gespielt, aber dann haben sie in gerade mal zwei Minuten zwei Gegentore kassiert. Eine gute Nachricht ist, dass sich der erfahrene Stürmer Baljak nach langer Abwesenheit, die verletzungsbedingt gewesen ist, erholt hat Von ihm wird erwartet, dass er vielleicht die Toreffizienz des Teams etwas verbessert.

Voraussichtliche Aufstellung Duisburg: Wiedwald – Berberović, Bruno Soares, Bajić, B.Kern – Pamić, Hoffmann, Brosinski, Wolze – Šukalo, Baljak Werbung2012 

Auch Fürth ist in die Rückrunde mit einer Niederlage gestartet und zwar in Dresden, wo auch Duisburg bezwungen wurde. Fürth hat aber danach viel besser gespielt. Sie haben dann als erstes Hoffenheim aus dem Pokal eliminiert und damit die Halbfinalteilnahme gesichert. Anschließend haben sie auch in der Meisterschaft drei Spiele in Folge ohne Niederlage verzeichnet. Bei Ingolstadt haben sie ein friedliches Spiel ohne Tore gespielt, aber dafür haben sie in zwei Heimspielen und zwar gegen Paderborn und Bochum, 11 Tore erzielt. Somit sind sie jetzt die toreffizienteste Mannschaft der Liga, während sie zuhause einen fantastischen Schnitt von drei Toren pro Spiel haben. Sie haben als Mannschaft auch die meisten Heimtore erzielt. Interessant ist, dass bei den erwähnten Spielen, in denen sie sehr effizient gewesen sind, der zweitbeste Torschütze des Teams Nothe verletzungsbedingt nicht mitgespielt hat und er wird auch  bei diesem Gastauftritt nicht dabei sein. Noch interessanter ist es, dass der beste Torschütze des Teams, Occean, in der letzten Runde, in der sie Bochum 6:2 bezwungen haben, keinen einzigen Treffer erzielt hat und zwar obwohl er das ganze Spiel durchgespielt hat. Dafür spielt der erfahrene Stürmer Gerald Asamoah großartig, den in der Winterpause geholt wurde. Er hat gegen Paderborn und Bochum jeweils zweimal getroffen und somit den verletzten Nothe im wahrsten Sinne des Wortes ersetzt. Trainer Buskens verändert nicht zu viel in letzter Zeit, was auch ganz logisch ist. Er verändert sein Team nur, wenn er aufgrund von Verletzungen oder Sperren dazu gezwungen ist. Es gibt zum Glück keine neuen Verletzungen, aber dafür Sperren. In Duisburg wird Mittelfeldspieler Schrock eine Pause einlegen müssen. Er wird wahrscheinlich von Pektur vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Greuther Fürth: Grun – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Furstner, Prib – Sararer, Pekturk – Occean, Asamoah

Obwohl vieles darauf hinweist, dass die Gäste hier einen Sieg verzeichnen sollten, werden wir uns für das Gegenteil entscheiden. Fürth ist auswärts doch nicht so gut und dazu fehlen auch noch zwei wichtige Spieler. Andererseits ist Duisburg sehr nahe an die Abstiegszone herangekommen und ein Klub mit so einem Renommee, darf sich so etwas nicht erlauben. Deswegen glauben wird, dass der Gastgeber in diesem Spiel mindestens ein Remis rausholen kann.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Duisburg

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010