Tipp 2. Bundesliga: VfL Bochum – SpVgg Greuther Fürth

bochumDieses Spiel kann ruhig als das Derby der Runde genannt werden, obwohl es nach der Tabellenlage überhaupt nicht der Fall ist. Aus dem Lager der beiden Mannschaften haben sie den Kampf um die Tabellenspitze angekündigt. Aber bis jetzt haben nur die Gäste das Angekündigte auch verwirklicht, während Bochum völlig versagt hat. Auch die Tradition ist in diesem Fall nicht auf der Seite von Bochum, da sie in den letzten zehn Begegnungen gegen Fürth nur einen Sieg haben und in den letzten vier Spielen zu Hause haben sie zwei Niederlagen und zwei Remis, wie auch das letztjährige Duell ausgegangen ist. Beginn: 26.08.2011 – 18:00

Anstatt dem angekündigten Kampf um die Tabellenspitze befindet sich Bochum momentan nur einen Schritt von der Ausstiegszone entfernt. Sie haben in dieser Saison nur einmal gesiegt und das ist für eine Mannschaft, die der Qualität nach dritte in diesem Wettbewerb ist, eine Leistung unter jedem Niveau. Sie haben solide angefangen, eine Niederlage in Düsseldorf, dann ein Heimsieg gegen FSV Frankfurt und dann fängt die schwarze Periode an, die immer noch dauert. Zwei Remis gegen Hansa in Rostock, eines im Cup und eines in der Meisterschaft und dann zwei Niederlagen hintereinander. Im Cup sind sie zwar nach den Elfmetern weitergekommen, aber wenn die Meisterschaft nicht nach Plan läuft, ist das ein schwacher Trost. Die letzten zwei Niederlagen sind mit demselben Ergebnis und fast auf dieselbe Weise passiert. Zu Hause hat sie der Leader St. Pauli mit 2:1 besiegt und zwar nachdem sie in der früheren Spielphase geführt haben. In der letzten Runde bei Union Berlin haben sie wieder geführt und am Ende dann wieder mit 2:1 verloren, was bedeutet das ihr Selbstvertrauen auf ziemlich niedrigem Niveau ist. Noch ein großes Problem ist die Ineffizienzt. In fünf Runden haben sie nur drei Tore verbucht, mit drei verschiedenen Schützen, von denen nur Ginczek ein Stürmer ist. Wir haben Cup nicht mitgerechnet, wo sie in einem Spiel zwei Mal das gegnerische Netz getroffen haben. Trainer Funkel hat es mit unterschiedlichen Auswechselungen versucht, aber in den letzten zwei Matches hat er fast nichts verändert. Gegen Union Berlin ist der Kapitän Dabrowski wegen einer Verletzung ausgefallen. Er ist der Schütze des einzigen Tors gegen St. Pauli gewesen. Ersetzt hat ihn ziemlich schlecht Johansson. Dabrowski sollte jetzt zurückkehren und das wird dann die einzige Veränderung sein, obwohl auch der erwähnte Stürmer Ginczek auf der Bank sitzt und vielleicht könnte er die Realisation, die wirklich schlecht ist ein wenig verbessern.

Voraussichtliche Aufstellung Bochum: Luthe – Kopplin, Maltritz, Sinkiewicz, Ostrzolek – Kramer, Dabrowski – Freier, Inui, Berger – Aydin.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Ganz im Gegenteil zu Bochum hat Fürth einen tollen Saisonstart. Sie haben auch mit einer Niederlage gegen Eintracht Frankfurt angefangen und zwar nachdem sie mit 2:0 geführt haben. Es sah so aus als ob sie nicht in bester Form sind, aber dann hat die große Serie angefangen. In den nächsten vier Runden haben sie genau so viel Mal gewonnen und zwar so dass sie kein einziges Tor kassiert haben und sie haben neun verbucht. Zu dieser Zeit haben sie auch im Cup gegen eine Amateurmannschaft gespielt, wo sie mit 10:0 gefeiert haben. Also der Angriff funktioniert perfekt und was können wir schon über die beste Abwehr der Liga sagen, die bis jetzt nur drei Tore und zwar alles in der ersten Runde kassiert hat. Da haben wir noch eine interessante Angabe und das ist der Torunterschied von 5:0 bei den Gastspielen. Bei Fürth brilliert im Gegensatz zum Gegner der Angriffszweier Occean-Nothe die bis jetzt acht Tore erzielt haben. Sie haben auch drei Assistenzen. Eine Geschichte für sich ist der Kanadier Olivier Occean der für sehr wenig Geld von den Kickers Offenbach, die sich in der unteren Liga befindet,  geholt wurde und in Furth brilliert er einfach. In der letzten Runde als sie routinemäßig Ingolstadt mit 3:0 besiegt haben, hat er einmal getroffen und einmal assistiert. Es ist klar dass Trainer Buskens die Mannschaft die langsam alle ihre Gegner besiegt nicht ändern wird. Somit ist ziemlich gewiss dass in Bochum dieselbe Mannschaft die auch in der letzten Runde gefeiert hat auftreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Führt: Grun – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Furstner, Prib – Klaus, Schrock – Occean, Nothe.

Für den Gastgeber ist dieses Spiel vielleicht auch entscheidend. Eine neue Niederlage würde sie vielleicht jetzt schon aus dem Kampf um die Tabellenspitze rauswerfen. Das eingespielte und effektive Fürth kommt, der dazu auch noch sehr schwer Tore kassiert. Das könnte ein ziemlich ungewisses Siel werden und wir werden einen leichten Vorsprung doch den Gastgebern geben. Die Serie von Fürth muss irgendwann aufhören und die teure Mannschaft von Bochum irgendwann anfangen zu spielen.

Tipp: Asian Handicap 0 Bochum

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,97 bei 188bet (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010