kaiserslauternAm Samstagabend treffen zwei Mannschaften, die sehr schlecht in den letzten drei Runden gespielt haben, aufeinander, obwohl man behaupten kann, dass die Gastgeber von Anfang an schlecht spielen. Deshalb ist diese Begegnung eine gute Gelegenheit für beide Teams, um den Eindruck ein wenig zu verbessern. In der letzten Saison hat Mainz beide Mal gesiegt. In der vorletzten Saison haben die Mainzer in Kaiserslautern ebenfalls triumphiert. In der ersten Liga sind sie insgesamt sechs Mal aufeinandergetroffen und Mainz hat vier Mal besser gewesen. Es ist interessant, dass sie noch nie ein Remis gespielt haben, im Gegensatz zu den Spielen in der zweiten Liga, als drei von vier Begegnungen ohne Sieger endeten. Beginn: 17.09.2011 – 18:30 

Die Gastgeber haben in dieser Saison noch keinen Sieg verzeichnet und mit zwei erzielten Remis befinden sie sich auf dem vorletzten Platz in der Gesamtwertung. Das ist kein Wunder nach dem Verkauf der besten Spieler. Mit zwei erzielten Treffern sind sie die ineffizienteste Mannschaft in der Liga. In den letzten zwei Runden haben sie kein Tor geschossen und es ist interessant, dass sie jeweils einen Punkt gerade in diesen Duellen ergattert haben, in denen sie je ein Tor erzielt haben. Allerdings haben sie gegen schwache Gegner gespielt und zwar gegen Augsburg zuhause und gegen Köln in der Ferne. Gegen die stärkeren Teams haben sie fast keine Chance gehabt. In der letzten Runde wurden sie in Mönchengladbach minimal bezwungen (1:0), aber das war eher ein Zusammentreffen von glücklichen Umständen und einer Reihe Ausfällen des Gastgebers als Ergebnis ihres guten Spiels. Es sollte gesagt werden, dass sie zwei ziemlich gute Partien abgeliefert haben, als Ilicevic noch im Team war. In der Zwischenzeit haben sie diesen Spieler an HSV verkauft. Trainer Kruz befindet sich jetzt in einer sehr schwierigen Situation und kann mit eventuellen Änderungen einfach nicht viel tun. Für dieses Spiel hat er beschlossen, Petsos auf der Bank zu lassen, während Sahin spielen soll. Dadurch werden sie noch offensiver, aber die Frage ist, ob sie deutlich besser werden können.

Voraussichtliche Aufstellung Kaiserslautern: Trapp – Dick, Amedick, Rodnei, Jessen – Sahan, Tiffert, Kirch, Fortounis – Shechter, Sukuta-Pasu.{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mainzer sind sehr gut in die Meisterschaft gestartet, obwohl die Elimination in der Vorrunde der Europaliga gegen den rumänischen Gaz Metan andeuten ließ, dass in dieser Mannschaft nicht alles perfekt ist. Auf jeden Fall haben sie bisher zwei gute und ebenso viele schlechte Partien abgeliefert. Bayer aus Leverkusen haben sie mit 2:0 bezwungen. Danach haben sie die Freiburger auswärts mit 2:1 besiegt. Gegen Schalke haben sie in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt. Sie führten nämlich 2:0, aber dann folgte die Wende im Spiel der Mainzer. Die Knappen haben in der zweiten Spielhälfte sogar vier Gegentore erzielt. In der nächsten Runde haben sie aber geschafft, in Hannover einen Punkt zu erringen (1:1). Am letzten Spieltag wieder eine schlechte Heimpartie. Allerdings hatten sie diesmal nicht mal eine gute erste Halbzeit. Sie kassierten vier Gegentore und eine überzeugende Niederlage. Durch diese beiden Partien sind sie die Gastgeber mit den meist kassierten Gegentoren in der Liga. Genau wie Augsburg haben sie acht Stück kassiert. Die Gastspiele sind besser und in der Ferne haben sie bisher keine Niederlage verbucht, wie Bayern und Hertha. Trainer Tuchel hat nach dem Remis gegen Hannover nur Stieber durch Ivanschitz ersetzt, aber die komplette Mannschaft scheiterte. In dieser Begegnung mit Kaiserlautern kehrt der zuverlässige Svensson in die Abwehr zurück. Im Mittelfeld wird Kirchoff einspringen und es ist interessant, dass sich der Stürmer Gavranovic, der in der EM-Qualifikationspause von Schalke ins Team geholt wurde, noch keinen Platz in der Startelf erkämpft hat. Ausfallen wird nur der ungarische Stürmer Szalai, während alle anderen Spieler fit sind.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: H.Muller – Bungert, Svensson, Noveski, Pospech – Polanski, Kirchoff, Soto – Ivanschitz – Allagui, Risse.

Beide Teams befinden sich in einer negativen Serie, aber die Mainzer haben bewiesen, dass sie viel besser spielen können als sie bisher gezeigt haben, während Kaiserslautern kein gutes Spiel bisher abgeliefert hat.  Die Mainzer sind sehr gefährlich in der Ferne und sie spielen traditionell gut im Fritz-Walter Stadion. Aus diesem Grund und der Tatsache, dass die Gäste komplett sind, während die Gastgeber große Probleme mit der Aufstellung haben, glauben wir, dass Mainz ungeschlagen bleiben wird und deshalb werden wir die hervorragende Quote, die angeboten ist, ausnutzen.

Tipp: Asian Handicap 0 Mainz

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,11 bei 188bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010