Tipp Bundesliga: 1.FC Kaiserslautern – Borussia M’gladbach

kaiserslauternHier treffen sich die dritte Mannschaft von der Tabellenspitze und die dritte von dem Tabellenende aus, was bedeutet dass ihre Ambitionen ganz unterschiedlich sind, aber auch das Punktesaldo in dieser Saison. Auch in diesem zweiten Saisonteil hat sich nichts geändert. Kaiserslautern hat in vier Runden nicht gewonnen und Borussia ist ohne Niederlage. Kaiserslautern hat den schwächsten Angriff der Liga und Borussia die beste Abwehr. Im ersten Saisonteil ist es 1:0 für Borussia gewesen, aber bei den letzten vier Gastspielen in Kaiserslautern wurde Borussia besiegt und hat dabei keinen Treffer verbucht. Beginn: 18.02.2012. – 15:30

Kaiserslautern hat den zweiten Teil mit zwei soliden Remis angefangen und zwar dem zu Hause gegen Werder und zu Gast bei dem direkten Konkurrenten Augsburg. Aber in der dritten Runde der Fortsetzung wurden sie zu Hause gegen Köln besiegt und das hätte ihnen nicht passieren dürfen. Ganz erwartungsgemäß haben sie in der letzten Runde in München bei Bayern gar nichts gemacht und eine Neiderlage erlebt. Der zweite Saisonteil hat definitiv die alten Probleme nicht weggeschafft, da sie nur in einem von drei Matches das gegnerische Netzt getroffen haben. Sie haben es zweimal in Augsburg geschafft und beide Male hat der Abwehrspieler Dick getroffen. Von der Verstärkung Wagner wurde viel erwartet. Er ist aus Werder gekommen um die Effektivität zu verbessern, aber er hat nichts angestellt. Sie sind die uneffektivste Mannschaft der Liga mit nur 15 verbuchten Toren. Der beste Schütze ist Shechter mit drei Treffern, aber auch er sitzt in letzter Zeit meistens auf der Bank. In diesem Match hat Trainer Kurz keine größeren Probleme mit der Aufstelllung, da nur der Stürmer Kouemah nicht dabei ist. Borysiuk, der in der letzten Runde wegen dem Platzverweis im Match gegen Köln eine Pause gemacht hat, kommt jetzt zurück. Auf die Plätze der Innenverteidiger kommen Rodnei und Simunek. Auf die Bank wird Sukuta-Pasu umziehen, weil im Angriff neben Wagner doch Shechter spielen wird, während aus dem Mittelfeld Fortounis und Petsos rausfliegen. Das wird also alles in allem eine ganz ausgewechselte Aufstellung im Gegensatz zum Spiel gegen Bayern sein.

Voraussichtliche Aufstellung Kaiserslautern: Trapp – Dick, Simunek, Rodnei, Jessen – Sahan, Tiffert, Borysiuk, Jorgensen – Wagner, Shachter Werbung2012

Immer wenn wir denken dass Borussia M´gladbach es nicht besser machen kann und dass es vielleiht an der Zeit ist dass sie ein schlechtes Match spielen, spielen sie noch besser. Die Partie aus der letzten Runde, als sie den starken Schalke empfangen und sie ganz auseinandergenommen haben, ist definitiv das beste Spiel von Borussia in dieser Saison. Sie haben auch Bayern besiegt, aber das viel mehr mit einer guten Taktik und Dank der vielen Fehler der gegnerischen Abwehr. Von Schalke wurden sie in allen Elementen des Spiels überspielt und ihnen wurde keine einzige Chance erlaubt. Das alles haben sie nur in einer Stunde vom Spielbeginn aus geschafft. Somit haben sie jeden Wunsch der Gäste für eine Rückkehr ins Spiel zerstört. Der Vierer von Borussia hat mit gemeinsamen Kräften und ausgeglichen den Angriffsteil geleistet. Herrmann hat somit Reus für den ersten Treffer assistiert, Arango Hanke für den zweiten und dann hat Arango allein den dritten Treffer verbucht und so den Sieg gesichert. Es hätte noch Tore bis zum Ende geben können, aber auch so ist das eine Partie aus dem Buche gewesen. Auch weiterhin hat Trainer Favre überhaupt keine Probleme um die Aufstellung. Alle Spieler stehen ihm zu Verfügung, da sind keine Verletzten oder Bestraften, wobei in diesem Match Jantschke und Nordtveit vorsichtig sein müssen, da sie jeweils vier Gelbe Karten haben. In drei Meisterschaftspielen haben sie jeweils drei Tore verbucht, im Cup noch zwei in den Verlängerungen und haben nur einen kassiert. Nur in Wolfsburg haben sie nicht getroffen, haben aber dafür auch ihr Netz verteidigen können. In allen Spielen hat die gleiche Aufstellung gespielt und da sie keine Probleme haben, wird es in Kaiserslautern auch so sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia M´gladbach: ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Dante, Daems – Neustadter, Nordtveit – Herrmann, Arango – Reus, Hanke 

In diesem Moment ist nur die Tradition auf der Seite des Gastgebers, aber Borussia nimmt in dieser Saison sowieso alles auseinander und somit auch die Tradition. Kaiserslautern hat einen großen Imperativ, aber das wird ihnen schwer gegen die eingespielte und vollständige Borussia helfen. Vielleich schaffen sie es ein Remis zu erreichen, aber mehr nicht.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei 188bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Den Favoriten haben wir, aber man muss sagen dass K´lautern ziemlich uneffektiv ist, besonders als Gastgeber und Borussia kassiert sehr wenige Gegentore, besonders zu Gast. Deswegen lohnt es sich in diesem Spiel auch mit wenigen Treffern zu versuchen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010