Tipp Bundesliga: 1.FC Kaiserslautern – FC Schalke 04

kaiserslauternDer Gastgeber ist Tabellenletzter und Schalke ist fast an der Spitze. Auf den ersten Blick könnte man sagen, dass es hier keine Dilemmas gibt, aber es ist doch nicht so einfach. K´lautern spielt in letzter Zeit wirklich sehr schlecht und sehr lange haben sie keinen Sieg geholt, aber dafür Remis, während Schalke nur zuhause großartig ist und auswärts ziemlich schlecht. Dass es für die Gäste nicht so leicht ist, bestätigt auch die Statistik der direkten Duelle dieser zwei Teams. Die letzten zwei Spiele in Gelsenkirchen und auch das in der Hinrunde hat K´lautern für sich entschieden und das letzte Spiel auf dem „Fritz Walter-Stadion“ hat der Gastgeber mit 5:0 gewonnen. Kaiserslautern hat insgesamt in ihren direkten Duellen, genau einen Sieg und ein erzieltes Tor mehr. Beginn: 18.03.2012. – 15:30

Kaiserslautern spielt gerademal so gut, dass sie das Unausweichliche nur vorausschieben. Ungefähr so sehen ihre Partien in letzter Zeit aus, obwohl ihr Punktestand nur um einen Sieg vom Klassenerhalt entfernt ist. Sie gehören zu der Gruppe der Teams, die rekordhaltige 11 Remis in dieser Saison gespielt hat. Aber mit drei Siegen sind sie klar die schlechteste Mannschaft. Sie sind auch, der Zahl der erzielten Tore nach, die Schlechtesten und das ist einer der Hauptgründe für den letzten Tabellenplatz. Aber trotz all der negativen Tatsachen, wurden sie in den letzten zwei Runden nicht bezwungen, was eine bestimmte Hoffnung zulässt. Wir haben schon gesagt, dass sie auch nicht gewonnen haben, sondern unentschieden spielten und es ist nicht schwer zu erraten, mit welchem Ergebnis. Es ist zweimal 0:0 gewesen und zwar zuhause gegen Wolfsburg und letzten Freitag bei Stuttgart. Die Spiele waren wie abgebildet. Die Gegner haben dominiert und der jeweilige Punkt wurde beide Male nur dank des Torwarts von Kaiserslautern geholt. Das ist auch sehr interessant. Der Stammtorwart Trapp hat sich nämlich verletzt und Tobias Sippel hat somit ganz unerwartet die Gelegenheit bekommen und jetzt brilliert er. Er hat seine Arbeit in zwei Spielen in Folge, also seit er Trapp vertritt, hervorragend gemacht. Sie werden wieder vor große Versuchungen gestellt werden und Trainer Kurz wird wahrscheinlich, wie bei den vorherigen zwei Spielen, die gleichen Spieler rausschicken. Verletzt ist nur Stürmer Kouemah.

Voraussichtliche Aufstellung Kaiserslautern: Sippel – Dick, Simunek, Abel, Jessen – Borysiuk, De Wit – Sukuta-Pasu, Tiffert, Derstroff – Wagner Werbung2012

Bei Schalke funktioniert alles perfekt, aber nur in den letzten zwei Spielen, wo sie die Gastgeber gewesen sind, aber die Auswärtsspiele sind milde gesagt, zum verzweifeln. Den letzten Sieg haben sie in Köln geholt, aber das ist ganz am Anfang der Rückrunde gewesen. Danach haben sie Niederlagen auch in der Meisterschaft kassiert, aber hauptsächlich in der Europaliga, wo sie ab und zu auch unentschieden gespielt haben. Jetzt ist die richtige Zeit um diese negative Serie zu unterbrechen. Der Gastgeber ist in sehr schlechter Spielform und Schalke durch die Qualifizierung ins Viertelfinale der Europaliga motiviert. Sie haben im großen Stil am Donnerstag Twente mit 4:1 bezwungen und wieder hat Huntelaar brilliert. Er hat zwei Spiele nicht mitgespielt und Schalke hat dann beide verloren. Das eine Spiel ist etwas ähnliches wie jetzt gewesen und zwar als sie vor zwei Runden in Freiburg gespielt haben. Sie haben sich damals blamiert und haben verloren, aber das ist ohne Huntelaar gewesen und von ihm hängt in letzter Zeit alles ab. Gegen Twente hat er drei Tore erzielt und ein Tor hat er auch gegen Hamburger in der letzten Runde erzielt. Insgesamt hat Schalke sieben Tore in zwei Spielen erzielt, aber, wir wiederholen, alles zuhause. Trainer Stevens hat keine größeren Probleme um die Aufstellung rum, außer der bereits vorhandenen, aber er hat in den letzten zwei Spielen ein paar Veränderungen vorgenommen. Gegen Twente haben, ein wenig unerwartet Farfan und Draxler gespielt und Pukki und Jurado sind, trotz des guten Spiels gegen Hamburger, in diesem Spiel nicht aufgetreten. Angesichts des tollen Spiels ist zu erwarten, dass Stevens jetzt keine Veränderungen vornimmt und das die gleiche Aufstellung wie am Donnerstag spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Uchida, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J.Jones, Holtby – Farfan, Raul, Draxler – Huntelaar

Das einzige was in diesem Spiel für den Gastgeber spricht, ist die Tradition. Alles andere steht im Zeichen von Schalke, aber nur unter der Bedingung, dass sie endlich auch auswärts ein anständiges Spiel auf die Beine stellen. Wir glauben, dass sie es auch endlich tun werden, da sie sehr selbstsicher sind und Huntelaar in guter Spielform ist. K´lautern ist angreiferisch ziemlich ungefährlich und für Schalke kann auch nur ein Tor ausreichen.

Tipp: Sieg Schalke

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei hamsterbet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010