kaiserslauternIn diesem Spiel haben wir eine ähnliche Situation wie in Bremen. Beide Teams kämpfen ums Überleben. Die Gastgeber befinden sich aber in einer viel besseren Lage und die Chancen auf Klassenerhalt sind gar nicht so schlecht, während dieses Spiel für die Gäste „sein oder nicht sein“ bedeutet. Der FC Kaiserslautern ist acht Punkte im Vorsprung auf den letztplatzierten St. Pauli und fünf Punkte im Vorsprung auf die Wölfe, die sich auf dem Relegationsplatz befinden. Mit dem Sieg wird alles entschieden, aber anderenfalls wird alles kompliziert. Beginn: 29.04.2011 – 20:30

Der FCK spielt in der letzten Zeit für die Buchmacher und auf der anderen Seite spielt er mit den Nerven der eigenen Fans. In den letzten fünf Runden haben sie drei Mal in der Ferne gespielt und jedes Mal gesiegt. Zweimal haben sie im eigenen Fritz-Walter Stadion gespielt und beide Male wurden sie bezwungen. Sie sind eine der seltenen Mannschaften, die mehr Punkte in der Ferne als zuhause errungen hat, aber gleichzeitig sind sie eine der schlechtesten Heimmannschaften. Der heutige Gegner ist der letztplatzierte St. Pauli und es ist eine sehr gute Gelegenheit, die negative Serie im eigenen Stadion zu beenden. Mit dem Sieg wäre ihnen der Klassenerhalt sicher und so könnten sie gelassener in den beiden verblebenden Runden spielen. Es ist schwer herauszufinden, warum sie in der Ferne so gut spielen, wo sie Borussia Mönchengladbach, Stuttgart und Schalke bezwungen haben und wenn sie Unterstützung der eigenen Fans haben, versagen sie, wie im Spiel gegen Leverkusen und Nürnberg. In diesen beiden Begegnungen haben sie sogar kein Tor geschossen. Die perfekte Gelegenheit, um im eigenen Stadion endlich ein Tor zu erzielen, bietet ihnen dieses Spiel, weil die Paulaner mindestens einen Gegentreffer in den letzten neun Runden kassiert haben. Srdjan Lakic trifft sehr gut in der Ferne, aber zuhause hat er seit November letzten Jahres kein Tor geschossen. Im Durchschnitt trifft er in jedem zweiten Spiel, was wiederum nicht gut ist, weil er im letzten Spiel geschossen hat. Ausfallen wird der verletzte Dick und er soll durch Kirch ersetzt werden. Das größte Problem bereitet ihnen die Abwesenheit vom verletzten Ilicevic, aber er ist schon länger nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Kaiserslautern: Trapp – Petsos, Abel, Rodnei, Jessen – Tiffert, Kirch, Moravek, Hlousek – Hoffer, Lakić{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

St. Pauli ist durch die schlechten Ergebnisse der Mitkonkurrenten immer noch am Leben. Eine Serie von neun sieglosen Spielen, in denen acht Mal eine Niederlage kassiert wurde, und zwar am Saisonende ist definitiv genug, um problemlos abzusteigen. Sie sind aber noch immer da, allerdings auf dem letzten Platz aber trotzdem nur drei Punkte im Rückstand auf die Wölfe, die den Relegationsplatz belegen. Sie hoffen immer noch aufs Überleben, aber um nicht abzusteigen, müssen sie endlich jemanden besiegen. Am letzten Spieltag haben sie im Spiel gegen Werder geführt, aber nur geführt und nicht gewonnen. Davor haben sie im Spiel gegen Leverkusen geführt und davor gegen Stuttgart…aber am Ende haben sie diese Führung abgeben müssen. Wenn man bedenkt dass sie in der nächsten Runde die Münchener empfangen und danach nach Mainz reisen werden, dann ist ziemlich klar, dass sie kaum in der ersten Liga bleiben werden. Sogar drei Siege garantieren ihnen den Klassenerhalt nicht, obwohl sie wahrscheinlich keinen einzigen Sieg erringen werden. Sie befinden sich in einem psychisch schlechten Zustand und das bestätigen uns die Niederlagen nach der Führung sehr gut. Zusätzlich müssen sie mit den zahlreichen Verletzungen kämpfen. In die lange Liste von Verletzungen hat sich ein sehr wichtiger Mittelfeldspieler Fabian Boll eingereiht. Der beste Torschütze der Mannschaft Gerald Asamoah hat schon seit sieben Runden keinen Treffer erzielt. Grundsätzlich befinden sie sich in einer hoffnungslosen Situation und nur ein Wunder kann sie retten. Im Falle einer neuen Niederlage wird sie nicht mal ein Wunder retten können.

Voraussichtliche Aufstellung St.Pauli: Pliquett – Bartels, Thorandt, Gunesch, Lechner – M.Lehmann, Daube – Bruns, Takyi, M Kruse – Asamoah.

Ein wenig unerwartet bieten die Buchmacher eine sehr hohe Quote auf Sieg von Kaiserslautern an. Sie spielen nicht so gut zuhause, aber der Gegner ist das schlechteste Team in der Liga und sie kämpfen ums Überleben, sodass sie auf keinen Fall diese Gelegenheit zum Sieg verpassen werden.

Tipp: Sieg Kaiserslautern 

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,89 bei youwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010