Tipp Bundesliga: 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04

hoffenheimAm Ende dieser Bundesligarunde ist noch das Duell zwischen dem motivierten Hoffenheim und dem angeschlagenen Schalke zu spielen geblieben. Der Gastgeber hat in der letzten Runde einen wertvollen Auswärtssieg geholt, während auch Schalke bei den letzten drei Meisterschaftsduellen gefeiert hat, wurde aber in der Europaliga zuhause bezwungen und ist deswegen angeschlagen. In der Hinrunde hat Schalke einen 3:1-Sieg geholt, aber bei den drei bisherigen Auswärtsspielen bei Hoffenheim hat er nicht gewonnen. Zweimal ist es unentschieden gewesen und letzte Saison hat Hoffenheim einen 2:0-Sieg geholt. Beginn: 01.04.2012 – 17:30

Hoffenheim ist in der Hinrunde als Gastgeber sehr gut gewesen und jetzt ist er zu einem sehr gefährlichen Gast geworden. Somit haben sie jetzt fast die gleiche Punktezahl auswärts und zuhause erzielt. In den letzten zehn Spielen haben sie nur zwei Siege geholt und zwar beide auswärts bei Wolfsburg und Borussia M´gladbach und beide mit 2:1. Im Allgemeinen sind die drei letzten Siege auswärts gewesen, während sie zuhause hauptsächlich unentschieden spielen und haben sogar acht Remis. Der Sieg gegen Borussia aus der letzten Runde ist eine große Überraschung gewesen, da er nach einer schwachen Partie und der Heimniederlage gegen Stuttgart folgte. Nach diesem Spiel hat Trainer Babbel aber bestimmte Veränderungen vorgenommen. Somit ist Innenverteidiger Vestergaar auf der Bank geblieben, genau wie Stürmer Mlapa und Roberto Firmino. Firmino hat nach dem er eingewechselt wurde den Rückstand für 1:1 aufgeholt und den Sieg hat der beste Spieler dieses Spiels geholt und zwar der Mittelfeldspieler Boris Vukcevic. Alles ist in nur zwei Minuten passiert, was für das Selbstbewusstsein dieser Mannschaft großartig ist. Dieses Auswärtsspiel hat Rudy verletzungsbedingt verpasst, er kommt aber jetzt zurück, während Compper kartenbedingt nicht dabei sein wird. Auch Williams geht auf die Bank, während Firmino, wie schon erwarten wieder in die Startelf zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Vorsah, Vestergaard, Johnson – Weis, Rudy – Vukčević, Roberto Firmino, Salihović – Babel Werbung2012

Schalke hat am Donnerstag einen starken Schlag hinstecken müssen. Sie wussten, dass Athletic ein gefährlicher Gegner ist, aber sie haben nicht damit gerecht, dass sie schon nach dem ersten Viertelfinalspiel der Europaliga praktisch eliminiert sein werden. Die 4:2-Niederlage werden sie in Bilbao unmöglich aufholen können, aber sie sind selber schuld. Nach der Führung der Gäste, haben sie schnell den Rückstand aufgeholt und dann später sogar geführt und zwar hauptsächlich dank dem tollen Spieler Raul. In der Schlussphase haben sie aber dann ganz nachgelassen, obwohl man erwartet hat, dass der Gegenteil passiert, weil Athletic keine so lange Bank hat und sie schon ziemlich erschöpft waren. Trainer Stevens hat die erwartete Aufstellung auf den Platz geschickt, aber mit einer Überraschung. Er hat nämlich Hoger anstatt Holtby ins Mittelfeld aufgestellt. Diese Auswechselung hat er im Laufe des Spiel gemacht, aber davor und zwar in der Halbzeit war Stevens zur noch einer Auswechselung gezwungen, die dann auch den Spielablauf bestimmt hat. Der erfahrene Torwart Hildebrand hat sich verletzt und das wäre auch nicht so schlimm, wenn die zwei anderen Torwärter von Schalke, Fahrmann und Unnerstall schon seit längerem nicht verletzt wären. Das war eine richtige Pechsträhne für das Team aus Gelsenkirchen und vor das Tor kam dann der Veteran Schober und er hat dann drei Gegentore in der zweiten Halbzeit kassiert. Es ist schwer zu sagen, dass er alleine die Schuld dafür trägt, aber das Selbstbewusstsein der Mannsschaft ist durch die Verletzung von Hildebrand sicherlich angeschlagen. Bei diesem Spiel ist auch nichts besser geworden und Schober muss wieder vor das Tor. Schalke hat also momentan keinen Auswechseltorwart. Für den Gegner ist das sehr motivierend, während die Kölner diese Tatsache vergessen müssen. Wenigstens haben sie keine neuen Probleme mit den verletzten oder gesperrten Spielern und außer dem Torwart ist nur Howedes nicht dabei. Stevens wird Holtby wahrscheinlich wieder in die Startelf aufstellen und das wird dann die einzige Veränderung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Schober – Uchida, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J.Jones, Holtby – Farfan, Raul, Draxler – Huntelaar

Alles in allem, scheint ein Ergebnis mit vielen Toren die objektivste Lösung in diesem Spiel zu sein. Der Gastgeber wird wegen des Problems mit dem Torwart bei den Gästen mutig angreifen und Schalke kann nicht auf ein positives Ergebnis hoffen, wenn sie keine Tore erzielen, da sie wahrscheinlich auch ein paar Gegentore kassieren werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei 188bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010