Tipp Bundesliga: 1899 Hoffenheim – FSV Mainz 05

hoffenheimDieses Duell ist sicherlich für die Meisten eher uninteressant, aber wir haben es ausgewählt, weil sich bei den beiden Vereinen ein neuer Spieltrend abzeichnet. Die Gastgeber aus Sinsheim haben den Trainer vor ein paar Spieltagen gewechselt und anscheinend nehmen sie langsam den Anlauf um die internationalen Tabellenplätze anzugreifen. Die Gäste aus Mainz scheinen nicht mehr so geordnet und abgeklärt zu spielen und dementsprechend zeichnet sich bei ihnen ein eher negativer Trend ab. Beginn: 26.02.2011 – 15:30

In der jüngsten Vergangenheit gab es dieses Bundesligaduell nur zwei Mal in Hoffenheim. Bei den beiden gespielten Partien gab es jeweils einen anderen Sieger. Das Hinspiel in Mainz gewannen jedoch die Mainzer mit einem torreichen 4:2.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Hoffenheimer sind wieder ein respektabler Gegner geworden. Zuletzt wurde zwar ein unnötiges Heimremis gegen die Geißböcke kassiert, aber sie hatten in diesem Spiel einfach so viel Pech, wie man selten haben kann. Das Spiel wurde von den Blauen kontrolliert und sie gingen auch in Führung, aber der zweite Treffer gelang einfach nicht, obwohl sie drei Mal das Aluminium des Kölner Torwarts getroffen haben. Anschließend rächte sich das und sie kassierten den ungerechten Ausgleich. Trotzdem sah man, außer bei der Niederlage in München, immer sehr gute Ansätze, die sich auch bei den Ergebnissen wiederspiegeln. Vor der hohen Bayern-Pleite gab es zwei verdiente Siege, bei denen sie sehr gut aussahen. Das Spielsystem wurde wieder auf das äußerst offensive 4-3-3 umgestellt und das Mittelfeld spielt immer noch die entscheidende Rolle, weil es dem Stürmertrio gute Bälle liefert, aber auch selber die Tore erzielt. Heute ist zwar der wichtige Mittelfeldspieler Weis verletzt, aber Rudy, Alaba, Salihovic und die flexiblen Stürmern sollten seinen Ausfall kompensieren können.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Vorsah, Compper, Ibertsberger – Rudy, Alaba, Salihovic – Vukcevic, Ibisevic, Babel

Die Gäste aus Mainz haben eine relativ große Ergebniskrise, aber nur wenn man berücksichtigt, dass die Hinrunde als der Tabellenzweite beendet wurde. Der Fall in der Tabelle ist zwar nicht sehr groß gewesen, aber das unrealistische Ziel der Mainzer Fans einem CL-Tabellenplatz nachzujagen, kann man abhacken. Ein internationaler Tabellenplatz könnte man theoretisch holen, aber wenn man sich ein wenig genauer ihr Spiel anschaut, dann weiß man schon, dass dies nicht gelingen wird. Die einzigen Punkte in diesem Jahr wurden gegen die krisenerschütterten Bremer und gegen die schwachen Lauterer geholt. In allen anderen Partien sah Mainz mehr als harmlos aus. Zeitweise raffte sich das Team zwar auf, aber zusammengezählt sah man in der aktuellen Rückrunde nicht mal 90 gute Minuten von Mainz. Heute fehlen noch der Stürmer Szalai und der Verteidiger Svensson, wobei der Ausfall von Svensson nicht so schlimm ist. Das Fehlen des Ungaren Szalai ist jedoch ein relativ großes Problem, weil er im Offensivkonstrukt des Trainers Tuchel eine sehr wichtige Rolle spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: H. Müller – Zabavnik, Bungert, Noveski, Fuchs – Polanski, Soto – Risse, Holtby, Schürrle – Allagui

Hier tippen wir wieder auf einen Heimsieg, aber nicht aufgrund der Heimstärke oder der Statistik, sondern aufgrund des offensichtlichen Spieltrends der beiden Vereine. Die Gastgeber aus Hoffenheim sind im klaren Aufwärtstrend und die Mainzer fallen immer tiefer. Heute in Hoffenheim werden die Mainzer auf keinem Fall diesen Negativtrend stoppen können.

Tipp: Sieg Hoffenheim

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei unibet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010