Tipp Bundesliga: 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

hoffenheimDas Gemeinsame für diese beiden Teams ist, dass sie die richtige Expansion fast gleichzeitig erlebt haben, nämlich vor drei Jahren, als Hoffenheim in die Gesellschaft der Besten getreten ist. Damals bereiteten sie eine große Überraschung in der Liga. Die Wölfe krönten ihren Erfolg mit dem Meistertitel. In der letzten Saison waren sie nur noch durchschnittlich und in dieser Saison sind sie ähnlich gestartet. Allerdings können die Gastgeber zufriedener sein. Am Ende der letzten Saison hat Wolfsburg in Hoffenheim einen wertvollen Sieg im Kampf ums Überleben gefeiert, während in Wolfsburg ein Unentschieden gespielt wurde. Beginn: 17.09.2011 – 15:30

Die Hoffenheimer sind ziemlich unberechenbar zu Beginn der Saison. Sie siegen, wenn man das nicht von ihnen erwartet, und danach, wenn man davon ausgeht, dass sie in guter Form sind und dass sie siegen werden, dann verlieren sie. Völlig unlogische Ergebnisse erzielen sie sowohl zuhause als auch in der Ferne. Sie starteten mit der Niederlage in Hannover und danach haben sie Borussia aus Dortmund im eignen Stadion bezwungen. Im Auswärtsspiel gegen Augsburg  haben sie triumphiert, aber danach folgte die Heimniederlage gegen Werder. Am letzten Spieltag haben sie die Mainzer bei ihnen zuhause regelrecht auseinander genommen (4:0). In drei Auftritten haben sie insgesamt sieben Tore erzielt und in diesem Segment sind sie die beste Mannschaft in der Bundesliga. Das Heimterrain scheint ein größeres Problem zu sein, obwohl sie den aktuellen Meister bezwungen wurden. Gegen Werder haben sie sogar geführt, aber am Ende 2:1 verloren. In einer sehr guten Form befinden sich derzeit Firmino und vor allem Ryan Babel, der in Mainz zwei Tore erzielt hat, eins davon war Elfmeterschuss, während Firmino den ersten Treffer erzielt hat und außerdem Noveski zum Eigentor „gezwungen“. Man muss erwähnen, dass für Hoffenheim bisher drei Elfmeter zugeteilt wurden, und nach der Verletzung des sicheren Torschützen Salihovic hat Babel fortgesetzt, diese Höchststrafe erfolgreich zu vollbringen. Die Abwesenheit von Salihovic war die einzige Änderung in der Aufstellung nach der Niederlage gegen Werder, stattdessen sprang Rudi ein.  Salihovic hat sich erholt, aber Trainer Stanislawski wird ihn wahrscheinlich auf der Bank lassen. Der verletzte Johnson wird von Obasi vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Starke – Beck, Vorsah, Compper, Braafheid – Rudy, Kaiser – Roberto Firmino, Obasi, Babel – Mlapa.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wolfsburg sieht zu Beginn der Saison nicht sehr gut aus, aber am letzen Spieltag haben sie geschafft, negative Serie von drei Niederlagen in Folge zu beenden. Sie sind ähnlich wie die Wölfe ziemlich unberechenbar und in den letzten zwei Runden haben sie zwei sehr unterschiedliche Partien abgeliefert. Sie haben die Saison mit einem lockeren Sieg in Köln eröffnet und danach folgten drei Niederlagen. Gegen Bayern gab es eine minimale und danach bei den Gastauftritten in Mönchengladbach und in Freiburg sehr überzeugende. Am letzten Spieltag zuhause haben sie endlich wieder triumphiert und zwar gegen die verspielten Knappen. Doch realistisch muss gesagt werden, dass sie in dieser Begegnung sehr viel Glück hatten und dass die Gastmannschaft zumindest ein Remis verdient hat. Zum richtigen Zeitpunkt hat der Stürmer Mandzukic erwacht. Dieser Spieler genießt großes Vertrauen beim Trainer Magath, weil er nicht ausgewechselt wurde, obwohl er bis zur letzten Runde kein Tor erzielt hatte. Das Warten zahlte sich aus und so schoss Mandzukic beide Tore, das zweite mit viel Glück im Finish des Spiels. Nach dem Debakel in Freiburg blieb Helmes auf der Bank und Lakic wurde auf den Platz geschickt. Von ihm hat man viel mehr erwartet. Aufgrund der Verletzung waren Torwart Banaglio und Mittelfeldspieler Hitzlsperger abwesend. Hitz hat sich als ein solider Ersatz erwiesen, während Jonsson mit einer Torvorlage für Mandzukic seinen Einsatz gerechtfertigt hat.  Deshalb wird Magath erstmals in dieser Saison die gleiche Besatzung in zwei aufeinander folgenden Runden auflaufen lassen. Auf der Liste der Verletzten befinden sich Salihamidzic, Friedrich, Hleb und Kahlenberg.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Hitz – Hasebe, Madlung, Kyrgiakos, M.Schafer – Trasch, Josue – Ochs, Jonsson – Mandžukić, Lakić

Diese beiden Mannschaften haben in dieser Saison noch kein Remis gespielt, sodass ein solcher Spielausgang in dieser Begegnung möglich wäre. Wir werden  Ihnen jedoch etwas anderes empfehlen, und zwar etwas ein wenig sicherer. In allen sechs bisherigen Duellen der beiden Mannschaften gab es eine Menge Tore. In der letzten Saison gab es 1:3 in diesem Stadion, während in Wolfsburg das Ergebnis 2:2 lautete. Es gibt keinen Grund, warum es heute kein torreiches Spiel geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010