Tipp Bundesliga: Bayer Leverkusen – Bayern München

bayerDas hier ist ein richtiges Spitzenspiel dieser Runde, in dem zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die immer noch bei der Champions League vertreten sind und die sich schon seit Jahren an der Spitze des deutschen Fußballs befinden. Das Team aus Leverkusen ist in der letzten Saison besser platziert gewesen als die Bayern, aber in dieser Saison wird das etwas schwieriger laufen, weil der Vorsprung der Münchener 11 Punkte beträgt. Im Hinspiel ist es 3:0 für Bayern gewesen. Das Team aus München ist allgemein besser in ihren direkten Duellen, da Bayer den letzten Sieg gegen Bayern im Jahr 2004 gefeiert hat. Die letzten zwei Matches in Leverkusen endeten mit einem 1:1. Beginn: 03.03.2012. – 15:30

Bayer Leverkusen spielt ziemlich solide in dieser Rückrunde und sie wurden nur einmal in fünf Meisterschaftsrunden bezwungen. Die zweite Niederlage haben sie gegen Barcelona in der Champions League erlebt. In diesem Wettbewerb folgt nach der Heimniederlage sicherlich die Elimination und da sie beim Pokal schon gleich am Start rausgeflogen sind, bleibt ihnen nur noch die Meisterschaft, in der sie versuchen werden zumindest Fünfter zu werden, da die vier erstplatzierten Teams schon einen zu großen Vorsprung haben. Nach der Niederlage gegen Barcelona, haben sie vier Meisterschaftsiege hintereinander geholt und haben sehr gut gespielt. Zuhause haben sie Augsburg 4:1 bezwungen und in der letzten Runde haben sie in Köln einen 2:0-Sieg gefeiert. Trainer Dutt hat gewisse Probleme mit verletzten Spielern, aber das ist nichts Neues, das sie von Anfang an nicht vollzählig sind. Zu Ballack und Sam hat sich auf die Verletztenliste jetzt auch Costa angeschlossen und Torwart Adler ist schon sehr lange verletzt. In Köln hat L. Bender mit zwei Toren brilliert und interessant ist, dass Dutt in den vorherigen zwei Spielen absolut das gleiche Team auf das Spielfeld rausgeschickt hat. Das wird er auch in diesem Spiel machen, wobei Corluka fraglich ist, da er sich leicht verletzt hat, und zwar als er am Mittwoch für seine Nationalmannschaft gespielt hat. Wenn er nicht spielen kann, wird Dutt die Aufstellung ein wenig durchmischen müssen, weil Costa verletzt ist, hat er für diese Position keine richtige Alternative. Alles in allem spielen sie solide und hoffen die schwarze Serie gegen Bayern beenden zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Čorluka, Schwaab, Toprak, Kadlec – Reinartz, L.Bender – Castro, Renato Augusto, Schurrle – Kiesling Werbung2012 

Was Bayern betrifft, sieht es so aus, als ob die Münchener im Laufe der Woche ein Spiel gespielt haben, weil alle Spieler dieses Teams in irgendeiner Nationalmannschaft gespielt haben. Heynckes kann nur hoffen, dass alle gesund sind, da er schon mit van Buyten und Schweinsteiger nicht rechnen kann. Wenn es um die deutschen Nationalspieler geht, kommt uns vor, als ob Nationaltrainer Löw Bayern einen Gefallen getan hat, weil er nur drei Spieler von der ersten Minute an beansprucht hat. Lahm ist überhaupt nicht dabei gewesen und Neuer hat auf der Bank gesessen. Ribery hat auf der anderen Seite eine Halbzeit gespielt und das tolle Spiel von Robben für Niederlande kann Heynckes nur erfreuen. Was dieses Spiel betrifft, ist die Tradition auf jeden Fall auf ihrer Seite, aber die Auswärtsspiele in dieser Rückrunde sind überhaupt nicht vielversprechend. Sie wurden in M´gladbach und auch in Basel, im Rahmen der Champions League bezwungen, während sie in Hamburg und Freiburg nur Remis geholt haben. Bei den letzten zwei Gastspielen konnten sie keinen einzigen Treffer erzielen und sehr interessant ist die Tatsache, dass sie alle vier Siege, auch den einzigen Sieg beim Pokal bei Stuttgart zu Gast mitgerechnet, mit dem gleichen Ergebnis erzielt haben und zwar 2:0. In der letzten Runde haben sie Schalke bezwungen und da war Ribery nach ein paar schlechten Partien toll gewesen. In diesem Spiel hat Heynckes Kroos auf der Bank gelassen und das Duo der defensiven Mittelfeldspieler sind Luiz Gustavo und Alaba gewesen. Eine interessante Aufstellung und da sie den Gegner klar überspielt und bezwungen haben, ist es sehr möglich, dass Heynckes gar nichts ändert oder vielleicht lässt er Kroos spielen und T.Müller kriegt eine Pause.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm – Luiz Gustavo, Alaba – Ribery, Kroos, Robben – Gomez

Diese Begegnung könnte sehr interessant werden, denn Bayer spielt in letzter Zeit sehr gut, während Bayern gewinnen muss, wenn er im Titelrennen bleiben will. Sie verlieren in Leverkusen sehr selten und es scheint so als ob das Duo Robben-Ribery wieder gutgelaunt ist. Wenn sich ihnen auch noch Gomez anschließt, dann könnten sie gewinnen. Andererseits hat der Gastgeber  eine klar schwächere Mannschaft und dazu noch sind sie auch nicht vollzählig.

Tipp: Sieg Bayern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010